Cover von: Spinnenbiss
Amazon Preis: EUR 13,00
Bücher.de Preis: EUR 13.00

Spinnenbiss

Thriller
Buch
Taschenbuch, 310 Seiten

Verlag: 

ISBN-10: 

3839221064

ISBN-13: 

9783839221068

Auflage: 

1 (05.07.2017)

Preis: 

13,00 EUR
Amazon-Bestseller-Rang: 446.638
Amazon Bestellnummer (ASIN): 3839221064

Beschreibung von Bücher.de: 

Täuschend echt aussehende Spinnen tauchen plötzlich an öffentlichen Plätzen auf. Was zuerst wie ein Scherz aussieht, wird bald bitterer Ernst. Denn auf einmal sind auch echte Spinnen darunter, und es kommt zu tödlichen Bissverletzungen. Als auch Sabines Nichte gebissen wird, nehmen sich die drei Freunde Sabine, Philo und Raster der Sache an. Die Ermittlungen führen sie über illegale Tierverkäufe bis hin zu Menschenhandel. Können sie die Wahrheit rechtzeitig ans Licht bringen? Denn auch ihr Leben gerät zunehmend in Gefahr ...

Kriminetz-Rezensionen

Spinnenbiss

Klappentext:

Täuschend echt aussehende Spinnen tauchen plötzlich an öffentlichen Plätzen auf. Was zuerst wie ein Scherz aussieht, wird bald bitterer Ernst. Denn auf einmal sind auch echte Spinnen darunter und es kommt zu tödlichen Bissverletzungen.

Als auch Sabines Nichte gebissen wird, nehmen die drei Freunde Sabine, Philo und Raster sich der Sache an. Die Ermittlungen führen Sie über illegale Tierverkäufe bis hin zum Menschenhandel. Können Sie die Wahrheit rechtzeitig ans Licht bringen? Denn auch ihr Leben gerät zunehmend in Gefahr ...


Meine Meinung:

Während es zunächst um die Gefahr durch illegal eingeschleuste Spinnen geht, wird relativ schnell klar, dass hier weit größere kriminelle Machenschaften im Spiel sind.

Die Beschreibung der Ermittlungen der drei Freunde, bei denen nach und nach ein großes kriminelles Konstrukt zu Tage kommt, ist gut gelungen. Auch wenn es hier keine blutrünstigen Szenen gab, blieb die Spannung dennoch durchgehend erhalten. Die Handlung war bis zu einem logischen Schluss gut aufgebaut.

Außerdem gefiel es mir, dass man auch einiges über das private Befinden der drei Freunde erfahren hat. Es war jedoch wohldosiert und hat die Krimihandlung nicht überlagert. Lediglich an einer Stelle war ein bisschen viel Zufall im Spiel, was mein Lesevergnügen jedoch nicht geschmälert hat.


Fazit:

Es gibt eine Leseempfehlung und vier Sterne.