Image of TICK TACK - Wie lange kannst Du lügen?: Thriller
Amazon Preis: EUR 15,00
Bücher.de Preis: EUR 15.00

TICK TACK - Wie lange kannst Du lügen?

Thriller
Buch
Broschiert, 432 Seiten

Verlag: 

ISBN-10: 

3328101624

ISBN-13: 

9783328101628

Erscheinungsdatum: 

13.11.2017

Preis: 

15,00 EUR
Schauplätze: 
USA
Amazon-Bestseller-Rang: 1.819
Amazon Bestellnummer (ASIN): 3328101624

Beschreibung von Bücher.de: 

Zehn Jahre ist es her, dass Nic ihre Heimatstadt von einem Tag auf den anderen verließ. Doch die Erinnerungen an die Nacht, in der ihre beste Freundin Corinne spurlos verschwand, haben sie nie losgelassen. Hatte jemand aus ihrem Freundeskreis etwas damit zu tun? Eines Tages erhält sie eine geheimnisvolle Nachricht: "Dieses Mädchen. Ich habe es gesehen." Nic weiß, dass nur eine damit gemeint sein kann - Corinne. Sie fährt zurück in das von dunklen Wäldern umgebene Städtchen, um herauszufinden, was damals wirklich geschah. Doch schon am selben Abend verschwindet erneut ein Mädchen - das Mädchen, das ihnen allen damals ein Alibi geliefert hatte ...

Zwei Wochen später wird die Leiche einer jungen Frau gefunden. Wer ist sie? Was ist in der Zwischenzeit passiert? Auf unheimlich geschickte Weise erzählt Megan Miranda diese Geschichte rückwärts. Von Tag 15 zu Tag 14 zu Tag 13 bis schließlich zurück bis zu Tag 1 offenbart sich uns nach und nach, was seit Nics Rückkehr passiert ist - und was zehn Jahre zuvor mit Corinne geschah.

Kriminetz-Rezensionen

Enttäuschend

Ich war echt gespannt auf das Buch, das als ein Megaseller aus den USA angepriesen wurde. Leider blieb es weit hinter meinen Erwrtungen zurück.

Nach 10 Jahren kehrt Nic in ihre Heimatstdt zurück, um das Haus ihres Vaters aufzulösen. Doch kaum angekommen melden sich auch ihre Dämonen wieder. Genau wie vor 10 Jahren verschwindet ein Mädchen. Damals war es ihre beste Freundin und diesmal das Mädchen, das als Alibi fungierte.

Die Story beginnt im Jetzt und wird dann rückwärts erzählt. Leider habe ich irgendwann den Faden verloren, was wohl auch an der fehlenden Spannung lag. Den Mittelteil habe ich nur noch überflogen, in der Hoffnung dass das Ende das Buch noch retten kann. War leider nicht so.

Für mich war das eine absolut konfuse Geschichte mit Protagonisten die nicht überzeugen konnten. Auch Nic war sehr blass und farblos dargestellt und mir deshalb wenig sympathisch.

Für mich war das leider nichts.