Image of Die Brut - Sie sind da
Amazon Preis: EUR 9,99
Bücher.de Preis: EUR 9.99

Die Brut - Sie sind da

Thriller
Buch
Taschenbuch, 400 Seiten
Übersetzer: 

Verlag: 

ISBN-10: 

3596035538

ISBN-13: 

9783596035533

Auflage: 

1 (24.05.2017)

Preis: 

9,99 EUR
Amazon-Bestseller-Rang: 16.337
Amazon Bestellnummer (ASIN): 3596035538

Beschreibung von Bücher.de: 

Etwas lebt. Und es vermehrt sich rasend schnell.

Am Amazonas stirbt eine Wandergruppe. Kurz zuvor war ein merkwürdiges Summgeräusch zu hören. In Indien schnellen die Seismographen in die Höhe, doch es folgt kein Erdbeben. In China wird eine Atombombe gezündet. Angeblich versehentlich. In Minneapolis stürzt ein Flugzeug vom Himmel. Im Wrack findet Agent Mike Rich eine verbrannte Leiche aus der etwas Schwarzes kriecht. Biologin Melanie Guyer erhält in Washington eine FedEx-Sendung. Ein mysteriöser Fund von den Nazca-Linien.

Nervenzerrende Spannung - Sie werden das Atmen vergessen!

Kriminetz-Rezensionen

Gespenstig

Eine atmosphärische Stimmung und eine gespenstische Ruhe umgibt mich beim Lesen dieses Thrillers.

Eine amerikanische Touristengruppe auf Abenteuersuche wird spurlos im Dschungel von Peru von einer schwarzen fließenden Masse verschlungen.

Eine staatliche Erdbebenmeldestation in Indien zeichnet unerwartet seltsame und unerklärliche Geräusche und Vibrationen auf.

Über Minneapolis stürzt ein Privatjet ab, mit einer gefährlichen Fracht an Bord.

Angeblich versehentlich zündet China im eigenen Land eine Atombombe.

Bei den Narca-Funden in Peru wird ein versteinerter uralter Ei-Kokon gefunden und an die Biologin Melanie, Spezialistin für Spinnen, zur Untersuchung geschickt. Ihr Ex-Mann Manny und jetziger Freund und Berater der Präsidentin von Amerika setzt alle Karten auf Melanies Forschungsdrang und Erfahrung, um das Rätsel zu lösen, und plötzlich ist nichts mehr wie es einmal war. Die Welt gerät außer Kontrolle und die Zeit läuft gegen die Menschheit.

Mit der Brut kommt im Thriller die uralte Angst der Menschheit zum Vorschein. Jeder Leser wird sich ab sofort bei jedem Schritt umdrehen.

Zu Beginn glaubt man nicht, wie diese unterschiedlichen Szenen zusammen passen sollen. Doch eine haarsträubende Szene nach der anderen verbinden sich allmählich zu einem großen erschreckenden Ganzen. Bei diesem Thriller ist Gänsehautfeeling angesagt, denn im Vordergrund steht das Unfassbare und der Gruseleffekt.

Selbst der sympathische Agent Mike Rich und sein Team stoßen mittlerweile an unüberwindbare Grenzen.
Handelnde Personen sind realistisch dargestellt und agieren nachvollziehbar und manchmal auch gefühlvoll in ihrem jeweiligen Aufgabengebiet.

Das Finale kommt mit einem Paukenschlag und ich fiebere jetzt schon dem nächsten Band erwartungsvoll entgegen. Dieser Thriller hat mich unglaublich fasziniert durch seine Dramatik und mich bis um Schluss in schaurigem Atem gehalten.

Der Autor Ezekiel Boone (Pseudonym) steht schon mal bei mir ganz oben auf der Favoritenliste. Ein bezwingender Schreibstil, gelungene Übersetzung, fesselnder Inhalt, ein besonderes Buch.

Schema X ist da!

Ezekiel Boones Thriller „Die Brut – Sie sind da“ vermag leider in keiner Weise zu überzeugen. Eine massive Werbekampagne des S. Fischer Verlags unterstützt sicherlich die Verbreitung des Buchs, das aber leider die hoch gesteckten Erwartungen nicht zu erfüllen weiß. Das mag daran liegen, dass einem beinahe alle Inhalte, Stilelemente und Charakter in „Die Brut“ bereits aus einschlägigen Hollywood-Produktionen und US-Bestsellern bekannt vorkommen.

Zum Inhalt, der einem wie gesagt irgendwie bestens bekannt vorkommt: Etwas lebt irgendwo weit entfernt im exotischen Urwald. Und es vermehrt sich rasend schnell und übernimmt auch die Herrschaft in der zivilisierten Welt. Im Amazonas-Dschungel stirbt eine Wandergruppe unter mysteriösen Umständen. Kurz zuvor war noch ein merkwürdiges Summgeräusch zu hören.

In Indien schnellen plötzlich die Seismographen in die Höhe, doch es folgt kein Erdbeben. In China wird eine Atombombe gezündet: Versehentlich oder um eine Katastrophe zu verhindern? Und in Minneapolis stürzt auf einen Schlag ein Flugzeug vom Himmel. Im Wrack findet der US-Agent Mike Rich eine verbrannte Leiche aus der etwas Schwarzes kriecht. Damit hat das Grauen die USA erreicht. Und die strahlende Heldin, die Biologin Melanie Guyer, erhält in Washington eine FedEx-Sendung mit einem mysteriösen Fund von den Nazca-Linien.

„Nervenzerrende Spannung – Sie werden das Atmen vergessen“, so bewirbt der Verlag das Buch. Leider trifft das nur sehr bedingt zu. Das liegt wie gesagt daran, dass Boone alle vermeintlich relevanten Zutaten genommen hat, um einen internationalen Bestseller zu schreiben und zugleich idealerweise noch das Drehbuch für eine Hollywood-Produktion zu liefern. Da bleiben leider die Charakterzeichnungen auf der Strecke, der Plot scheint löchrig und die Spannung hält sich in Grenzen. Vielleicht als Strandlektüre geeignet, wenn man sich mit wenig Anspruchsvollem begnügen möchte.