Cover von: Eleven – 11
Amazon Preis: EUR 14,95
Bücher.de Preis: EUR 14.95

Eleven – 11

Thriller
Buch
Taschenbuch, 368 Seiten

Verlag: 

ISBN-10: 

3740802081

ISBN-13: 

9783740802080

Erscheinungsdatum: 

24.08.2017

Preis: 

14,95 EUR
Schauplätze: 
Amazon-Bestseller-Rang: 66.383
Amazon Bestellnummer (ASIN): 3740802081

Beschreibung von Bücher.de: 

Ein Thriller, der tief in die Ängste der Menschen eintaucht. Elf Orte, elf Attentate, Hunderte Tote: Der größte Terroranschlag in der Geschichte Großbritanniens erschüttert die Welt. Auch die von Liam York, Hausmeister in einem Londoner Theater. Nach einer beunruhigenden Begegnung realisiert er: Der Menschheit steht eine noch viel größere Katastrophe bevor. Doch York ist alles, nur kein gewöhnlicher Hausmeister. Verborgen hinter der Maske einer falschen Identität, folgt er den Schatten seiner Vergangenheit und wird Mitwisser einer internationalen Verschwörung, die einen Dritten Weltkrieg auslösen könnte.

Kriminetz-Rezensionen

Ein Tag, der die Welt verändert

Es ist der 11.11. und somit Feiertag in Großbritannien, das ganze Land gedenkt am Remembrance Day den Gefallenen. Das Volk, Regierungsbeamte und Prominente versammeln sich in den Städten des Landes, als das Undenkbare geschieht. Um genau 11 Uhr detonieren zeitgleich zehn Bomben in den Menschenmengen, welche eine hohe Anzahl an Opfern fordern. Das Entsetzen weltweit ist groß und die Ermittlungsarbeiten beginnen mit dem Druck, möglichst schnell Ergebnisse präsentieren zu können. Während des Anschlags konnte der ehemalige Elitesoldat Liam York die Detonation einer elften Bombe verhindern. Nun ist er sich sicher, dass noch Schlimmeres bevorsteht, und nimmt selber Recherchen auf ...

Leon Sachs hat in "Eleven" ein äußerst schockierendes Szenario geschaffen, da es so unglaublich real wirkt. Als ich das Buch gelesen habe, hat tatsächlich ein Attentat in London stattgefunden, so dass das Geschehen des Thrillers mir zusätzlich eine Gänsehaut bescherte. Der Autor erzählt die Geschichte in einem sehr temporeichen und flüssig zu lesenden Schreibstil, der mich schnell an das Buch fesseln konnte. Die kurzen Kapitel und die damit begleitenden Perspektivwechsel geben dem Buch einen zusätzlichen Schwung. Der Spannungsbogen wird mit den Schilderungen der Attentate aufgebaut und über die Gefahr weiterer Anschläge und den rasanten Ermittlungen stets auf hohem Niveau gehalten. Die Protagonisten werden interessant gezeichnet und verfallen nicht in die üblichen Schemata der großen Helden, die mal kurz die Welt retten. Die clever konzipierte Geschichte ist gut nachvollziehbar geschildert und wirkt sehr gut recherchiert.

Insgesamt ein außergewöhnlicher Thriller, der vor allem durch seine erschreckend realistischen Bezüge für einen zusätzlichen Gruselfaktor sorgt und dem Leser keine Gelegenheit mehr lässt, das Buch zu Seite zu legen. Nach "Falsche Haut" konnte mich Leon Sachs ein zweites Mal mit einem Buch begeistern, so dass ich sehr gerne "Eleven" weiterempfehle und mit vollen fünf von fünf Sternen bewerte.