Cover von: Der Knochensammler - Die Rache
Amazon Preis: EUR 14,99
Bücher.de Preis: EUR 14.99

Der Knochensammler - Die Rache

Thriller
Buch
Broschiert, 432 Seiten
Übersetzer: 

Verlag: 

ISBN-10: 

3651025012

ISBN-13: 

9783651025011

Auflage: 

1 (24.08.2017)

Preis: 

14,99 EUR
Schauplätze: 
Amazon-Bestseller-Rang: 277.540
Amazon Bestellnummer (ASIN): 3651025012

Beschreibung von Bücher.de: 

Seit seiner Flucht aus London hält sich der Knochensammler in einem kleinen Ort am Meer versteckt. Unerkannt und geduldig wartet er auf einen günstigen Moment, um mit dem Wiederaufbau seiner Sammlung zu beginnen. Gleichzeitig sucht er nach einem Nachfolger, einem gelehrigen Schüler, dem er all sein Wissen weitergeben kann. Als der Knochensammler Saul Anguish begegnet, weiß er, dass er den perfekten Erben gefunden hat. Saul ist sechzehn, verwahrlost und verführbar. Leichte Beute, wie geschaffen für sein Vorhaben. Mit ihm wird er seinen perfiden Plan vollenden. Und dann wird er Rache nehmen. An denen, die ihn um seinen allergrößten Schatz gebracht haben. Unbeschreiblich schlimme Rache ...

Nach »Der Knochensammler - Die Ernte« Teil zwei des schauderhaft genialen Thrillerduos mit Bestseller-Format - so nervenzerfetzend wie Mo Hayders »Der Vogelmann«, so abgründig und faszinierend wie »Die Chemie des Todes«.

Kriminetz-Rezensionen

Ein Nachfolger zum Aufbau eines neuen Ossariums

Brian Howley hat es nach seiner Verhaftung geschafft zu fliehen. Seitdem versteckt er sich in einem kleinen Ort am Meer. Er muss seine Sammlung aus deformierten menschlichen Knochen wieder aufbauen. Seine letzte Sammlung wurde bei einem Feuer vollständig zerstört.

Sein erstes Objekt hält er in einem Wohnwagen gefangen. Clara hat Spalthände.

Mr Silver, wie sich der Knochensammler nun nennt, ist sich seines Alters bewusst und beschließt, sein Wissen weiterzugeben. Als seinen Nachfolger hat er den 16-jährigen Saul erkoren. Sauls Vater ist spurlos verschwunden und seine Mutter dem Alkohol verfallen. Gemeinsam mit Saul will er sein Ossarium wieder aufbauen und Rache nehmen an Detective Sergeant Etta Fitzroy.

Es macht Sinn, den Vorgängerband „Der Knochensammler – die Ernte“ vorher zu lesen, damit man gut in die Story reinkommt und die Zusammenhänge versteht.

Diesmal stehen der Knochensammler, seine und Sauls Lebensgeschichte im Vordergrund. Die Entwicklung der Geschichte wird nicht ausgebremst durch zu viele unnötige Details über die Charaktere und deren Familienleben. Die meisten Personen sind einem aus dem 1. Teil vertraut und müssen nicht mehr aufwendig eingeführt werden. Dadurch kann die Spannung stetig ihren Lauf aufnehmen und sich am Ende noch mal gehörig steigern.

Die Geschichte wird aus unterschiedlichen Perspektiven erzählt. Besonders ergreifend waren die Rückblicke in das Jahr 1955, die aus Sicht von Sylvie Howley, der Mutter des Knochensammlers, geschrieben wurden.

Das Naturell vom Knochensammler als auch von Saul waren recht komplex, verderblich und tugendhaft. Nicht schwarz, nicht weiß. Als Leser war man hin und her gerissen.

Leider gab es diesmal zu wenig Report über den geplanten Aufbau des Ossariums. Die anatomischen Beschreibungen der unterschiedlichen Krankheiten und ihrer Auswirkungen fehlten diesmal leider.

„Der Knochensammler – die Rache“ sollte nach dem Vorgängerband gelesen werden, ist spannender als der erste Teil und beide zusammen sind ein interessantes Werk.