Der Proband

Thriller
Buch
Broschiert, 272 Seiten

Verlag: 

ISBN-10: 

3942446294

ISBN-13: 

9783942446297

Erscheinungsdatum: 

11.2011

Preis: 

9,50 EUR
Amazon-Bestseller-Rang: 769.719
Amazon Bestellnummer (ASIN): 3942446294

Beschreibung von Bücher.de: 

Paul Amon ist am Ende angekommen. Er ist dorthin abgerutscht, wo man keinen Boden mehr unter den Füßen zu spüren glaubt. Seine Alkoholsucht hat ihn fest in ihrem erbarmungslosen Griff, er hat seine Familie und seine sozialen Verbindungen verloren. Als er eines Morgens, von Erinnerungslücken gequält, glaubt, am Vorabend ein junges Mädchen brutal vergewaltigt zu haben, weiß er, dass er unrettbar verloren ist.

Eine Zeitungsannonce erscheint ihm wie ein letzter rettender Strohhalm, und er lässt sich auf ein Treffen mit der attraktiven Psychiaterin Dr. Ramona Gallio ein. Diese arbeitet zusammen mit einer Gruppe Berliner Hirnforscher an einer bahnbrechenden Suchttherapie und sucht im Rahmen einer Versuchsreihe nach einem Probanden.

Angesichts seiner ausweglosen Situation lässt sich Amon auf das vielversprechende Experiment ein. Die Folgen sind verblüffend. Sein Körper erneuert sich regelrecht, und er scheint tatsächlich seine alte Vitalität wiederzuerlangen. Doch die Schatten kriechenlangsam wieder auf ihn zu. Und ihre Gestalten sind schrecklicher als alles, was Paul Amon je gesehen hat

Kriminetz-Rezensionen

Schocktherapie zur Suchttherapie

Was ist der Mensch bereit, alles auf sich zu nehmen, wenn es im Namen der Forschung geschieht? Das ist hier die zentrale Frage, um die es in diesem unglaublichen, gut recherchierten Thriller geht. Wobei ich anmerken muss, dass der Mensch durchaus die Wahl hat, ein Risiko für sich selbst einzugehen, ein anderes Lebewesen und teilweise unser liebster Gefährte, das Tier, aber nicht.

Paul Amon bekommt sein Leben nicht mehr in den Griff. Er raucht und trinkt bis zum Exzess und vernachlässigt alles, sich selber, seine Tochter und auch seine Umgebung. Da erscheint ihm eine Zeitungsannonce, die er zufällig liest, wie ein Wink des Schicksals. Ein Team von Hirnforschern, das an einer neuartigen und bahnbrechenden Versuchsreihe für Suchttherapie arbeitet, sucht nach Probanden. Paul meldet sich.

Sehr gute Recherchearbeit bringt uns der Vorgehensweise bei diesen Versuchen, die teilweise sehr grausam und brutal und in einer schonungslosen Sprache beschrieben ist, näher. Man erkennt auch genau die Gier nach Profit und Geschäftemacherei, die dahinter steckt.

Durch seine schnörkelose, klare und teilweise harte Sprache kreiert er Autor eine düstere, beklemmende Spannung, die uns wie in einem Sog in die Geschichte hineinzieht. Die medizinischen Beschreibungen werden dem Leser verständlich nahe gebracht und sind nicht zu umfangreich oder zu langatmig gehalten.

Das Ende ist nicht unbedingt das, was man sich wünschen würde, erscheint mir aber doch sehr realistisch und hat mich aus diesem Grund auch nicht wirklich enttäuscht.

Ein Thriller mit einem sehr interessanten Thema, den ich sehr gerne gelesen habe, wobei mich die Tierversuche doch sehr mitgenommen haben und mich auch wirklich schockiert haben, sodass ich das Buch des öfteren zur Seite legen musste.

Nichtsdestotrotz gebe ich hier eine klare Leseempfehlung ab, da ich es als wichtig erachte, dass man sich mit dieser Thematik näher beschäftigt.