Cover von: Der Retter
Amazon Preis: EUR 9,99
Bücher.de Preis: EUR 9.99

Der Retter

Der zweite Fall für Marshall Grade. Thriller
Buch
Taschenbuch, 448 Seiten
Übersetzer: 

Verlag: 

ISBN-10: 

345343823X

ISBN-13: 

9783453438231

Erscheinungsdatum: 

11.12.2017

Preis: 

9,99 EUR
Schauplätze: 
USA
Amazon-Bestseller-Rang: 100.197
Amazon Bestellnummer (ASIN): 345343823X

Beschreibung von Bücher.de: 

Bei einem Überfall auf einen Gefangenentransport kommt FBI-Agent Lucas Cohen noch einmal mit dem Leben davon. Doch für Erleichterung bleibt keine Zeit: Die Angreifer waren auf der Suche nach Marshall Grade - einem legendären Undercover-Cop, der von seinen Feinden unerbittlich gejagt wird. Niemand weiß, wo er sich im Augenblick aufhält. Cohen muss ihn so schnell wie möglich finden und warnen. Sonst kommen ihm die Killer zuvor ...

Kriminetz-Rezensionen

Man jagt sich so durchs Land …

Verfolgungsjagden

Der Retter lässt mich etwas zwiegespalten zurück. Er ist sehr actionlastig, viel Geballer, sehr viele Verfolgungsjagden und lauter harte Kerle. Ich fand vor allem die Verfolgungsjagden wirklich gut geschrieben und so gar nicht langatmig. Ich denke, eine recht lange Verfolgung spannend zu beschreiben, ist gar nicht so einfach und das ist Ben Sanders wirklich gut gelungen. Man fühlt sich beinahe selbst verfolgt und ist versucht, immer mal hinter sich zu schauen, ob da auch niemand ist :-)

Action

Auch die übrige Action ist detailliert geschildert, schon recht brutal und blutig, aber trotzdem nachvollziehbar und gut lesbar. Ob sich jemand nun halb totschlagen lässt, anschließend seine Peiniger aber locker überwältigt und sich kaum beeinträchtigt auf und davon macht, um jemanden das Leben zu retten, von dem er nicht weiß, wo der sich gerade herumtreibt? Nun ja, es ist ein Roman und da halte ich es mit Realität auch eher großzügig – wenn es spannend ist, denke ich da meist wenig drüber nach :-)

Um was geht es?

Ärgerlicher fand ich es, dass ich über weite Strecken überhaupt nicht wusste, um was es geht und warum passiert, was gerade passiert. Weder auf dem Cover, noch im Klappentext ist irgendwo zu lesen, das "Der Retter" der zweite Teil einer Reihe ist und man den ersten besser gelesen hätte, um zu verstehen, was hier läuft. Da kann der Autor sicher nichts zu, aber ich finde statt Lobeshymnen von Autorenkollegen auf dem Cover, wäre ein klitzekleiner Hinweis auf die Reihe hilfreicher gewesen.

Mein Fazit:

Der Retter ist spannend, ziemlich brutal und schnell – allerdings versteht man vieles nicht, wenn man Teil eins nicht gelesen hat. Wer also Interesse an dem Buch oder dem Autor hat, sollte vorher unbedingt American Blood lesen.