Cover von: Schmetterling im Sturm
Amazon Preis: EUR 15,99
Bücher.de Preis: EUR 15.99

Schmetterling im Sturm

Band 1 der Heartland-Trilogie. Thriller
Buch
Taschenbuch, 571 Seiten
Übersetzer: 

Verlag: 

ISBN-10: 

3518465449

ISBN-13: 

9783518465448

Auflage: 

1 (15.09.2014)

Preis: 

15,99 EUR
Schauplätze: 
Amazon-Bestseller-Rang: 468.807
Amazon Bestellnummer (ASIN): 3518465449

Beschreibung von Bücher.de: 

Im Amsterdamer Wald wird ein Junge angefahren und schwer verletzt zurückgelassen. Es gibt keinen Hinweis auf seine Identität. Die einzige Spur: Der Junge trägt traditionelle afghanische Mädchenkleidung. Die Journalistin Farah Hafez, selbst afghanischer Herkunft, ahnt, dass es um weit mehr geht als einen Unfall mit Fahrerflucht. Ihre Recherchen führen in die höchsten politischen Kreise von Amsterdam, Moskau und Johannesburg. Immer weiter wird sie in den Fall hineingezogen, bis ihr eigenes Leben auf dem Spiel steht ...

Kriminetz-Rezensionen

Gelungenes Thrillerdebüt - Schmetterling im Sturm

Inhalt:

Im Wald von Amsterdam wird ein angefahrener Junge gefunden, nur seltsam ist, dass er traditionelle afghanische Mädchenkleidung trägt. Die Journalistin Farah Hafez beginnt, zu ermitteln und am Anfang kann niemand einschätzen, auf welche Spuren sie stößt und was das bedeutet.

Fazit:

Walter Lucius beweist mit diesem sehr guten durchstrukturierten Erstlingswerk sein Thrillertalent. »Schmetterling im Sturm« wartet mit interessanten und sehr vielfältigen Charakteren auf. Zunächst nicht mit einander verbunden, so werden doch im Verlauf der Geschichte viele Parallelen klar. Sehr spannend und schlüssig geschrieben.

Da ist der kleine afghanische Junge, den der Leser zu Anfang durch den Autounfall kennenlernt. Man fühlt mit ihm, zunächst seine Verwirrung durch die vielen Eindrücke im Krankenhaus und dann die ersten Erinnerungen, die aufdecken, was es für unsagbar schlechte gefühlslose Menschen doch gibt.
Auf die Geschichte stößt Farah Hafez und ihr journalistischer Instikt ist geweckt, sie muss klären was hinter der Geschichte steckt und durch die Begegnung mit ihm wird sie an ihre eigene Kindheit in Afghanistan erinnert. Es steigen schmerzliche Erinnerungen an ihren Vater und ihre Mutter auf und man ist ihr dadurch sehr nah und merkt auch, dass ihre Gefühlswelt durcheinander ist. Sie ist allein nach den Niederlanden gekommen und hat nur in Parwaiz einen Vertrauten aus der Heimat. Folgendes Zitat aus dem Gespräch mit Parwaiz hat mich sehr beeindruckt:
„Es heißt, die Zukunft halte für uns viele Geheimnisse bereit“ sagte er und betastete liebevoll den Glücksschmetterling. “Aber solange man die Geheimnisse der Vergangenheit nicht kennt, kann man sich nicht wirklich der Zukunft zuwenden.“
Dadurch gelingt es Walter Lucius gekonnt, die Zerrissenheit des afghanischen Volkes darzustellen, einerseits sind die Menschen froh, im Ausland ein sicheres selbstbestimmtes Leben zu führen, haben anderseits, durch die Erinnerungen an ihr ehemals wunderschönes Land, Sehnsucht nach dem damaligen Lebensgefühl. Der Autor kann sehr gut die Gefühle und Stimmungen wiedergeben.

Im Buch gibt es neben Farah Hafez auch noch die polizeilichen Ermittler, die mit dem Fall betraut sind, Marouan Diba und Joshua Calvino. Beide haben ausländische Wurzeln und müssen so im Polizeidienst einiges beweisen, um anerkannt zu sein. Im Verlauf der Geschichte wird einiges bekannt, was hier aber zu viel verraten würde. Aber durch die gelungene Wahl der beiden Ermittler wird auch im Buch das Thema Integration von Migranten angesprochen, was ein aktuelles Thema ist, sicherlich nicht nur in den Niederlanden. Auch hier zeigt sich, dass es beide Ermittler grundverschieden sind, doch aber so irgendwo auch harmonieren und zur möglichen Lösung beitragen. Dies macht für mich immer einen spannenden gelungen und gut umgesetzten Thriller aus.

Farah und die Ermittler decken Netzwerke auf, die mir als Leser viele Parallelen zur realen Welt aufzeigen, egal ob wirtschaftliche oder politischen Vorgängen betreffend. Es wird deutlich, dass da wo Geld und Macht ist, nicht immer das Gesetz eingehalten wird oder anwendet.

Ich freue mich, dass mit Schmetterling im Sturm der 1. Band der Heartland-Trilogie ist und ich somit auf Fortsetzung mit mir liebgewonnenen Charakteren hoffen kann. Ich spreche eine deutliche Leseempfehlung aus, da einerseits ein sehr interessantes, aber auch erschreckendes Thema behandelt wird und zweitens die Umsetzung sehr gelungen ist.

Mein ausdrücklicher Dank für das bereitgestellte Leseexemplar gilt dem Team von kriminetz.de und dem Suhrkamp Verlag.