Cover von: Tränenbringer
Amazon Preis: EUR 10,99
Bücher.de Preis: EUR 10.99

Tränenbringer

Der fünfte Fall für Clara Vidalis. Thriller
Buch
Broschiert, 592 Seiten

Verlag: 

ISBN-10: 

3426520699

ISBN-13: 

9783426520697

Erscheinungsdatum: 

01.09.2017

Preis: 

10,99 EUR
Schauplätze: 
Amazon-Bestseller-Rang: 17.721
Amazon Bestellnummer (ASIN): 3426520699

Beschreibung von Bücher.de: 

Band fünf der Bestseller-Serie von Veit Etzold: Top-Autor Veit Etzold ist mit seiner Hauptkommissarin Clara Vidalis, Expertin für Pathopsychologie am LKA Berlin, regelmäßig auf der Spiegel-Bestsellerliste. Kaum ein deutscher Thriller-Autor beherrscht die Klaviatur harter, realistischer Spannung so wie er. Ihr fünfter Fall bringt Clara auch persönlich an ihre Grenzen: Ein Serienkiller entführt 18-jährige Mädchen und lässt den Eltern Leichenteile zukommen. Die Ermittler schickt er ein ums andere Mal auf eine falsche Spur. Und vor Jahren fiel Claras kleine Schwester einem ganz ähnlich agierenden Wahnsinnigen zum Opfer, der nie gefasst werden konnte ...

Harte Fälle, schnelle Action - deutsches Setting!

Kriminetz-Rezensionen

Tränenbringer

Inhalt:
Ihr fünfter Fall bringt Clara auch persönlich an ihre Grenzen: Ein Serienkiller entführt 18-jährige Mädchen und lässt den Eltern Leichenteile zukommen. Die Ermittler schickt er ein ums andere Mal auf eine falsche Spur. Und vor Jahren fiel Claras kleine Schwester einem ganz ähnlich agierenden Wahnsinnigen zum Opfer, der nie gefasst werden konnte … Harte Fälle, schnelle Action – deutsches Setting!


Meine Meinung:
“Tränenbringer” ist bereits der fünfte Band um die Ermittlerin Clara Vidalis vom LKA Berlin Die Fälle sind im Einzelnen abgeschlossen, nur das Privatleben der Ermittler baut auf der Reihe auf. Man kann das Buch auch ohne die Vorgänger gut lesen.

Clara hat diesmal mit einem Trauma aus ihrer Vergangenheit zu kämpfen. Ihre achtjährige Schwester wurde von einem pädophilen Killer entführt und qualvoll umgebracht. Bis heute gibt sich Clara die Schuld an ihrem Tod, weil sie glaubt, nicht genug auf sie aufgepasst zu haben. Aber nicht nur der Verlust ihrer Schwester setzt ihr ordentlich zu, sondern auch ein Schicksalsschlag, den sie während der aktuellen Ermittlungen erleiden muss. Trotz der persönlichen Probleme stürzt sie sich in den neuen Fall.

Die Charakteren sind teilweise schon aus den anderen Bänden bekannt.

Die Kapitel sind ziemlich kurz gehalten und von Beginn an wirklich mit viel Spannung versehen.

Erzählt wird die Geschichte aus verschiedenen Perspektiven und es gibt auch immer wieder Rückblenden in die Vergangenheit. So begleitet man nicht nur die Ermittler, sondern bekommt auch eine Einsicht in die Gedankenwelt des Täters und seine Entwicklung.

Der Autor schafft es sogar, ein gewisses Maß an Mitgefühl für den Täter aufkommen zu lassen, aber er zeigt auch ein klares Bild davon, wie er zu diesem Killer wurde.


Fazit:
“Tränenbringer” ist ein megaspannender und sehr unterhaltsamer Thriller.

Dieses Buch bekommt 5 Sterne von mir.