Verlosung: »Drei Meter unter Null« von Marina Heib

Kriminetz verlost drei signierte Exemplare von »Drei Meter unter Null«

Sie hat sich bemüht. Sie hat sich wirklich bemüht. Nachdem sie schon früh lernen musste, mit Demütigungen umzugehen, nachdem sie Pipi Langstrumpf werden wollte, Winnetou und Tarzan. Nachdem sie wegen dieser Wünsche ausgelacht wurde. Nachdem sie aus ihrer Phantasiewelt beinahe ganz real aus dem dritten Stock gefallen wäre. Sie hat sich bemüht »etwas Normales« zu sein. Sie hat sich wirklich bemüht! Sie hat Informatik studiert und Betriebswirtschaft. Sie hat in einer internationalen Software-Firma gearbeitet. Und sie war gut in ihrem Job. Sie hat sich wirklich bemüht. Bis zu einem nebligen Donnerstag im November, an dem etwas geschah, das alles zurechtrückte. An dem sie sich ihrem Schicksal stellte und beschloss: »Ich werde Mörderin«

Und nun beobachtet sie ihre Opfer, plant ihre Morde. Nichts will sie dem Zufall überlassen. Sie will die Dämonen vernichten. Sie will Rache. Sie empfindet kein Mitleid. Sie sollen leiden. Genau wie sie.

»Drei Meter unter Null« ist eine unter die Haut gehende Geschichte um Demütigung und Einsamkeit, Rache und Vergeltung und dem unbedingten Wunsch nach Freiheit.

Drei signierte Leseexemplare zu gewinnen

Wer jetzt neugierig geworden ist und gerne mehr zu »Drei Meter unter Null« von Marina Heib wissen möchte, kann sich jetzt auf den Seiten des Heyne-Verlages informieren und/oder die Leseprobe lesen. Anschließend gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder holt Ihr Euch das Buch gleich in eurer Buchhandlung um die Ecke bzw. bei Amazon oder Bücher.de. Oder Ihr nehmt an unserer Verlosung teil, bei der ihr drei von der Autorin Marina Heib signierte Leseexemplare gewinnen könnt …

Marina Heib
Marina Heib
Foto: © Thomas Leidig

Marina Heib

Marina Heib wurde in St. Ingbert im Saarland zwischen Wäldern, Grubenstollen und Brauereien geboren. Nach ihrem Studium der Orientalistik und Philosophie ging sie 1988 nach Hamburg, wo sie mit dem Berufswunsch »Filmkritikerin« zunächst ein Volontariat bei der Zeitschrift »cinema« absolvierte und anschließend als Journalistin für mehrere Publikumszeitschriften tätig war. Seit 1998 arbeitet sie als Drehbuchautorin und Konzeptentwicklerin fürs Fernsehen. Daneben schreibt sie seit 2006 auch Kriminalromane, Thriller und Kurzgeschichten.

Verlosung

Seid ihr jetzt neugierig geworden und wollt das Buch selber lesen und eine Rezension dazu schreiben? Kein Problem: Macht einfach bei unserer Verlosungsaktion mit und mit etwas Glück gehört Ihr schon bald zu den 3 Gewinnern je eines Exemplars dieses neuen Thrillers. Dazu braucht Ihr nur Euren Namen und Eure E-Mail-Adresse anzugeben. Die Aktion läuft bis zum 16.04.2017. Die drei Gewinner(innen) werden durch das Los ermittelt und per E-Mail benachrichtigt.

An der Verlosung teilnehmen
Für die Teilnahme an der Verlosung benötigen wir nur Deinen Namen und Deine E-Mail-Adresse, über die wir Dich benachrichtigten können, falls Du gewinnen solltest.

Teilnahmebedingungen: Die Teilnahme an der Verlosung erfolgt ausschließlich zu den hier aufgeführten Bedingungen, mit denen sich jeder Teilnehmer mit dem Absenden seiner Teilnahme einverstanden erklärt. Die Teilnahme an der Verlosung ist nur bis zum 16.04.2017 (24:00 Uhr) möglich. Für die Anmeldung zur Verlosung ist die Angabe von Anrede, Vorname, Nachname und E-Mail-Adresse erforderlich. Diese Daten werden vertraulich behandelt und dienen ausschließlich der Ermittlung der Gewinner. Insbesondere werden die Daten nicht an Dritte weitergegeben, verkauft oder für die Zusendung von Werbung verwendet. Es gelten die Datenschutzbestimmungen von Kriminetz. Die Teilnehmer verpflichten sich mit ihrer Teilnahme, im Falle des Gewinns innerhalb von 6 Wochen nach dem Erhalt des Rezensionsexemplars auf Kriminetz eine Rezension zu dem Buch zu veröffentlichen.
Die Ermittlung der Gewinner erfolgt durch das Los. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Alle Teilnehmer werden per E-Mail darüber benachrichtigt, ob sie gewonnen haben. Die Gewinner werden um die Angabe der Zustelladresse gebeten. Der Gewinn wird innerhalb einer Woche nach Bekanntgabe der Zustelladresse versendet. Eine Barauszahlung des Gewinns ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden per E-Mail über den Versand benachrichtigt. Sollte eine Gewinnerin bzw. ein Gewinner nicht innerhalb einer Frist von vier Wochen nach dem Versenden der Gewinn-Benachrichtigung eine Zustelladresse mitteilen, verfällt der Anspruch auf den Gewinn.

Vertrauensgarantie Newsletter: Der Newsletter kann jederzeit wieder abbestellt werden. Die E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben oder verkauft. Näheres dazu in den Datenschutzhinweisen.