Nutzungsbedingungen

Cover von: Der gläserne Himmel
Was geschah in der Vergangenheit? Was bedeuten die Träume? Wer wurde getötet - und warum?

Stand: 15.11.2011

I. Allgemeines

1. Die nachfolgenden Nutzungsbedingungen gelten für jeden Nutzer und jede Nutzerin (im folgenden „Nutzer“) der Kriminetz-Website und der darauf zur Verfügung gestellten Dienste.

2. Mit der Nutzung der Web-Site von Kriminetz stimmt der Nutzer den nachfolgenden Nutzungsbedingungen ausdrücklich zu. Personen, die mit den nachfolgenden Nutzungsbedingungen nicht einverstanden sind, dürfen die Website von Kriminetz nicht benutzen.

3. Bevor die Website von Kriminetz genutzt wird, sollten diese Nutzungsbedingungen sorgfältig durchgelesen werden.

4. Die auf der Website von Kriminetz zur Verfügung gestellten Dienste zum Thema „Krimi“ sind ein Angebot der der Betreiberin von Kriminetz, der Travunity Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt), Bellinger Weg 14a, 68239 Mannheim (im folgenden „Kriminetz“).

5. Die Nutzung dieser Dienste ist nur volljährigen Nutzern und solchen minderjährigen Nutzern, die mit Zustimmung ihrer Erziehungsberechtigten handeln, gestattet.

6. Auf die Erbringung der Dienste von Kriminetz besteht kein Anspruch.

II. Nutzung von Kriminetz

1. Die Nutzer verpflichten sich, bei der Nutzung sämtlicher von Kriminetz angebotenen Dienste stets die guten Sitten und die Nettikette zu beachten.

2. Die Nutzer verpflichten sich, die Dienste von Kriminetz nicht kommerziell zu nutzen und jede Werbung für eigene oder fremde Zwecke zu unterlassen. Der Bericht über Produkte (z.B. Bücher, Hörbücher, Filme, Spiele) oder Veranstaltungen zum Thema "Krimi" gilt dabei ausdrücklich nicht als Werbung - selbst dann, wenn sie von dem Autor, dem Verlag oder dem Veranstalter des entsprechenden Produkts oder der entsprechenden Veranstaltung angelegt wird - solange sie in einem sachlichen, journalistischen Stil verfasst ist.

3. Die Nutzer verpflichten sich, die Dienste nicht in missbräuchlicher Art und Weise zu nutzen, nicht in die Dienste einzugreifen und nicht in anderer Weise als über die von Kriminetz bereitgestellten Benutzeroberflächen und/oder Schnittstellen zuzugreifen.

4. Die Nutzer verpflichten sich, keine Programme, Funktionen, Scripts oder andere Möglichkeiten zu nutzen, um automatisiert die Seiten von Kriminetz abzufragen oder Inhalte auf Kriminetz automatisiert zu generieren oder sonst wie auf Dienste von Kriminetz zuzugreifen.

5. Die Nutzer verpflichten sich, die Dienste von Kriminetz nicht in irgendeiner Form zu manipulieren, zu hacken oder auf andere gesetzeswidrige Weise zu verändern oder Programme, Vieren, Würmer oder anderen Schadcode (z.B. in Form von HTML/JavaScript) in Kriminetz einzuschleusen.

6. Die Nutzer verpflichten sich, an die im Angebot von Kriminetz enthaltenen E-Mail-Adressen sowie an die anderen Nutzer von Kriminetz keine gewerblichen Zwecken dienenden Nachrichten oder E-Mails sowie keine Massen-E-Mails (Spam-Mails) zu versenden und die Server von Kriminetz auch nicht zum Versand solcher E-Mails zu verwenden.

7. Die Nutzer verpflichten sich, keine Kettenbriefe, Schneeballsysteme oder Multi-Level-Marketing zu betreiben, und alles zu unterlassen, was die Funktionsfähigkeit von Kriminetz einschränken könnte.

8. Die Nutzer erklären sich mit auf die angezeigten Inhalte zugeschnittenen Werbeeinblendungen auf Kriminetz einverstanden und stimmen zu, dass ihre Daten in anonymisierter Form für Marketingzwecke verwendet werden.

9. Den Nutzern ist bekannt, dass Kriminetz Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU ist, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden können.

III. Nutzungseinschänkung und -auschluss

Bei Verstößen gegen diese Nutzungsbestimmungen ist Kriminetz berechtigt, Nutzer zeitweilig oder auf Dauer von der Nutzung der Dienste auszuschließen und/oder die Nutzung der Dienste einzuschränken.

IV. Registrierung / Mitgliedschaft

1. Um die Dienste von Kriminetz in vollem Umfang nutzen zu können und insb. selbst Inhalte auf Kriminetz einstellen bzw. hochladen zu können, ist eine Registrierung notwendig.

2. Die Registrierung / Mitgliedschaft sowie die Nutzung der Dienste von Kriminetz ist kostenlos.

3. Für die Registrierung benötigt der Nutzer einen Benutzernamen, eine eigene E-Mail-Adresse und ein Passwort. Eine erfolgreiche Anmeldung ist nur bei vollständigem Ausfüllen der Pflichtfelder möglich. Der Nutzer ist verpflichtet, das Anmeldeformular wahrheitsgemäß und korrekt auszufüllen.

4. Es besteht kein Anspruch auf Mitgliedschaft. Kriminetz kann eine Registrierung ohne Angabe von Gründen ablehnen. In diesem Fall wird Kriminetz die mit dem Registrierungsformular übermittelten Daten unverzüglich löschen.

5. Der Nutzer versichert, dass er nicht mehr als ein Benutzerprofil erstellt und dieses ausschließlich für sich persönlich nutzt.

6. Der Nutzer versichert, dass alle Angaben, die er bei der Registrierung oder später im Benutzerprofil macht, der Wahrheit entsprechen, aktuell sind und – soweit sie nicht als freiwillige Angaben gekennzeichnet sind – vollständig sind. Der Nutzer ist verpflichtet, Kriminetz Änderungen unverzüglich mitzuteilen.

7. Falsche Angaben im Profil oder in sonstigen Bereichen der Website – insbesondere das Vortäuschen einer fremden Identität – können rechtliche Schritte nach sich ziehen.

8. Der Nutzer ist verpflichtet, sein Passwort geheim zu halten und nicht an Dritte weiterzugeben. Kriminetz wird das für ein Mitgliedskonto gewählte Passwort Dritten nicht zur Verfügung stellen und auch weder per Telefon oder Email noch über die internen Kommunikationskanäle um die Preisgabe des Passwortes bitten. Sollte der Nutzer eine unautorisierte Nutzung seines Passworts oder seines Profils bemerken, ist er verpflichtet, Kriminetz dieses mitzuteilen.

V. Widerrufsbelehrung für Verbraucher

1. Widerrufsrecht: Ist der Nutzer Verbraucher im Sinne des § 13 BGB, so kann er die die Registrierung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax oder E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und nicht vor der Freischaltung der Mitgliedschaft durch Kriminetz und auch nicht vor Erfüllung der Informationspflichten von Kriminetz gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie der Pflichten von Kriminetz gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an die Betreiberin von Kriminetz: Travunity Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt), Bellinger Weg 14a, 68239 Mannheim, Fax: + 49 621 4844700, E-Mail: widerruf@travunity.de.

2. Widerrufsfolgen: Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Kann der Nutzer die empfangenen Leistungen nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand an Kriminetz zurückgewähren bzw. herausgeben, muss er insoweit Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen dass der Nutzer die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen muss. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für den Nutzer mit der Absendung der Widerrufserklärung, für Kriminetz mit deren Empfang.

2. Besondere Hinweise: Das Widerrufsrecht des Nutzers erlischt vorzeitig, denn der Vertrag von beiden Seiten auf ausdrücklichen Wunsch des Nutzers vollständig erfüllt ist, bevor der Nutzer sein Widerrufsrecht ausgeübt hat.

Ende der Widerrufsbelehrung.

VI. Beendigung der Mitgliedschaft

1. Die Nutzer können ihre Mitgliedschaft bei Kriminetz jederzeit ohne Angabe von Gründen und ohne Einhaltung von Fristen beenden. Um die Mitgliedschaft zu beenden muss der Nutzer, eine E-Mail an den Administrator von Kriminetz (admin@kriminetz.de) senden und ihm darin die Beendigung der Mitgliedschaft mitteilen. Kriminetz wird dann das Profil des Nutzers innerhalb des nächsten Werktages nach Eingang der Mitteilung löschen.

2. Kriminetz kann die Mitgliedschaft eines Nutzers jederzeit ohne Angabe von Gründen mit einer Frist von vier Wochen kündigen und das Benutzerprofil nach Ablauf dieser Frist löschen.

3. Kriminetz behält sich vor, inaktive und ungenutzte Konten nach eigenem Ermessen und ohne Vorwarnung zu sperren bzw. zu löschen.

5. Kriminetz ist berechtigt, das Profil eines Nutzers ohne Einhaltung einer Frist zu sperren oder zu löschen, wenn dieser gegen die in diesen Nutzungsbedingungen genannten Pflichten verstößt.

5. Weiterhin kann Kriminetz die Mitgliedschaft aus wichtigem Grund ohne Einhaltung einer Frist kündigen. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere dann vor, wenn der Nutzer

  • gegen Gesetze verstößt,
  • den Ruf von Kriminetz oder anderer Nutzer beeinträchtigt,
  • andere Nutzer schädigt.

6. Mit der Profillöschung werden die im Profil des Mitglieds gespeicherten persönlichen Daten unwiderruflich gelöscht und können nicht wiederhergestellt werden. Die vom Nutzer erstellten Inhalte (Beiträge, Kommentare, Fotos usw.) bleiben dagegen erhalten. Der Nutzer kann wählen, ob der Hinweis auf seine Urheberschaft (Benutzername und ggf. Benutzerbild) erhalten bleiben und weiterhin angezeigt werden soll oder ob auch dieser gelöscht werden soll.

7. Der Nutzers hat keinen Anspruch auf Löschung, Herausgabe oder sonstige Überlassung der von ihm eingestellten Inhalte. Kriminetz ist berechtigt, die vom Nutzer eingestellten Inhalte zu löschen.

VII. Von Nutzern bereitgestellte Inhalte

1. Die Nutzer, die selbst Inhalte in Kriminetz einstellen oder hochladen, sind alleine für die von ihnen eingestellten oder hochgeladenen Inhalte verantwortlich. Sie versichern, dass sie über die erforderlichen Urheberrechte und sonstigen Rechte (insbesondere Marken-, Namens- und Kennzeichenrechte) an diesen Inhalten verfügen bzw. berechtigt sind, diese in der von Ihnen verwendeten Weise zu nutzen und anderen deren Nutzung zu gestatten. Weiterhin stellen die Nutzer sicher, dass sie damit keine Rechte Dritter, gleich welcher Art, verletzen. Sofern auf den von ihnen hochgeladenen Fotos oder Videos Personen erkennbar abgebildet sind, müssen sie sicherstellen, dass ihnen die Einwilligung aller dort abgebildeten Personen für die Veröffentlichung vorliegt.

2. Die Nutzer müssen sicherstellen, dass die von ihnen eingestellten Inhalte nicht gegen gesetzliche Bestimmungen und/oder gegen die guten Sitten verstoßen. Insbesondere dürfen diese Inhalte nicht bedrohend, missbräuchlich, rassistisch, gewaltverherrlichend, verleumderisch, diffamierend, belästigend, anstößig, pornographisch, vorsätzlich unwahr, jugendgefährdend oder verfassungsfeindlich sein, die Persönlichkeitsrechte Dritter verletzen oder einen Straftatbestand erfüllen. Dies kann zivil- und/oder strafrechtliche Verfolgung nach sich ziehen.

3. Die Nutzer versichern, dass sie auf Kriminetz keine Inhalte einstellen, die kommerzielle Interessen verfolgen, politische oder weltanschauliche Anschauungen verbreiten oder dafür werben sollen (insbesondere unter Verwendung von Symbolen oder Zeichen) oder die sonst wie eine politische oder weltanschauliche Zielsetzung haben (etwa Unterschriftenaktionen, Aufrufe zu Meinungsäußerungen, Versammlungen etc.).

4. Die Nutzer sind dafür verantwortlich, dass die von ihnen eingestellten Inhalte frei von Viren, Würmern, Trojanern oder sonstigen schädlichen Programmen oder Codes sind, die die Funktionsfähigkeit oder den Bestand von Kriminetz oder seiner Nutzer gefährden oder beeinträchtigen könnten.

5. Kriminetz behält sich die Prüfung und Änderung von Texten, eingesandten Fotos, Videos und sonstigen Dateien bezüglich der Einhaltung dieser Regeln vor. Kriminetz weist jedoch ausdrücklich darauf hin, dass im Hinblick auf von Nutzern eingestellte Inhalte keine Vorabkontrolle durchgeführt wird. Sobald Kriminetz durch Nutzer oder dritter Seite Kenntnis von Verstößen gegen gesetzliche Regelungen oder diese Nutzungsbedingungen erhält, wird es nach entsprechender Kontrolle die jeweiligen Inhalte ohne Vorankündigung löschen.

6. Kriminetz ist berechtigt, Inhalte, die gegen diese Nutzungsbedingungen verstoßen, zu sperren oder zu entfernen. Der Nutzer hat gegen Kriminetz keinen Anspruch auf Aufhebung einer Sperre oder die Wiederherstellung bereits entfernter Inhalte. Das Recht, Ansprüche (insbesondere Schadenersatzansprüche) gegen den Nutzer geltend zu machen, bleibt Kriminetz unbenommen.

7. Kriminetz ist berechtigt, Inhalte ohne Angabe von Gründen zu löschen.

VIII. Rechteeinräumung

1. Mit dem Einstellen oder Hochladen von Inhalten (z.B. Beiträge, Kommentare, Fotos, Videos, Audios) räumt der Nutzer Kriminetz unentgeltlich und unwiderruflich das nicht ausschließliche, zeitlich, sachlich und räumlich unbeschränkte, übertragbare Nutzungsrecht an diesen Inhalten ein. Dieses Nutzungsrecht umfasst insbesondere das Recht zur Veröffentlichung, zur Vervielfältigung, zur Verbreitung, zur Ausstellung, zum Vortrag, zur Aufführung und zur Vorführung sowie das Recht zur öffentlichen Zugänglichmachung, zur Sendung sowie zur Wiedergabe durch Bild- und Tonträger und zur sonstigen vergleichbaren Nutzung. Eingeschlossen ist auch das Recht zur Bearbeitung, Umgestaltung und zur Ergänzung sowie zur Übersetzung der Inhalte, als auch das Recht zur Übertragung aller oder eines Teils der Nutzungsrechte auf Dritte. Alle genannten Rechte gelten für alle Medien und Distributionskanäle, unabhängig davon, ob diese gegenwärtig bekannt sind oder erst noch entwickelt werden.

2. Soweit der Nutzer nicht selbst Inhaber der genannten Rechte an den von ihm eingestellten oder hochgeladenen Inhalten ist, gewährleistet er, dass sich der Inhaber dieser Rechte mit der Übertragung gemäß der vorstehenden Regelung einverstanden erklärt hat.

3. Kriminetz ist berechtigt, im Umfeld der vom Nutzer eingestellten Inhalte sowie unter ihrer Verwendung, Werbung zu schalten und/oder andere Promotionsmaßnahmen durchzuführen. Der Nutzer erklärt sich hiermit ausdrücklich einverstanden und hat keinerlei Anspruch auf Vergütung.

4. Der Nutzer hat das Recht, als Urheber benannt zu werden. Kriminetz wird daher bei allen Nutzungen der Inhalte in geeigneter Weise auf die Urheberschaft des Nutzers hinzuweisen. Als Name des Urhebers wird der Benutzername verwendet, unter dem er sich registriert hat.

IX. Schutz von Persönlichkeits- und Urheberrechten, Datenschutz

1. Kriminetz respektiert das geistige Eigentum Dritter, die Integrität der Persönlichkeit und die Wahrung der Persönlichkeitssphäre, besonders der in den Inhalten dargestellten Personen und fordert seine Nutzer dazu auf, dies ebenfalls zu tun.

2. Verletzungen des Persönlichkeitsrechts, Urheberrechtsverletzungen sowie Verstöße gegen Gesetze oder diese Nutzungsbedingungen können von allen Nutzern von Kriminetz gemeldet werden. Die Meldung ist an die im zu richten an die Betreiberin von Kriminetz: Travunity Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt), Bellinger Weg 14a, 68239 Mannheim, Fax: + 49 621 4844700, E-Mail: datenschutz@travunity.de. Die Meldung muss enthalten:

  1. eine Beschreibung des Inhalts der nach Meinung des Meldenden gegen ein Persönlichkeitsrecht, ein Urheberrechts, gegen ein Gesetz oder gegen diese Nutzungsbedingungen verstößt,
  2. eine genaue Beschreibung, wo sich dieses Material befindet (Speicherort),
  3. den Namen, die Anschrift, die Telefonnummer und E-Mail-Adresse des Meldenden,
  4. eine Erklärung, dass die übermittelten Informationen wahrheitsgemäß sind,
  5. die rechtsgültige Unterschrift des Meldenden,
  6. bei Meldung von Urheberrechtsverstößen zusätzlich: eine Erklärung, dass nach bestem Wissen und Gewissen die beanstandete Benutzung nicht durch den Inhaber der Urheberrechte oder dessen Bevollmächtigte oder durch Rechtsvorschrift zugelassen ist und dass der Meldende der Inhaber der Urheberrechte bzw. die Person ist, die berechtigt ist, für den Rechtsinhaber zu handeln.

3. Bei Bekanntwerden von Verletzungen von Persönlichkeitsrechten und Urheberrechten, Verstößen gegen Gesetze oder gegen diese Nutzungsbedingungen wird Kriminetz den Zugriff auf die fraglichen Inhalte sofort sperren und dem Nutzer, der diese Inhalte veröffentlicht hat, die Möglichkeit zu einer Stellungnahme geben.

4. Der Schutz der vom Benutzer zur Verfügung gestellten persönlichen Daten hat für Kriminetz höchste Priorität. Er ist in den Hinweisen zum Datenschutz geregelt.

X. Schutzrechte

1. Der Nutzer erkennt an, dass sämtliche Urheber- Marken- und sonstige Schutzrechte am Angebot von Kriminetz und sämtlicher Kennzeichen desselben ausschließlich Kriminetz bzw. seinen Lizenzgebern zustehen und ohne die vorherige schriftliche Zustimmung von Kriminetz nicht genutzt werden dürfen.

2. Der Nutzer ist nicht berechtigt, rechtliche Hinweise (z.B. Urheberrechts- oder Markenhinweise), die im Angebot von Kriminetz angezeigt werden, zu verändern, zu verdecken oder zu entfernen.

3. Das Herunterladen zu anderen als persönlichen, privaten Zwecken sowie die Veröffentlichung, Verbreitung und Verwertung der Inhalte von Kriminetz, gleich in welcher Form und in welchem Medium (z.B. auf anderen Web-Seiten), ist nur mit vorheriger ausdrücklicher Zustimmung von Kriminetz zulässig. Auch darf keinerlei Software des Angebotes kopiert, dekompiliert oder sonstwie verändert werden, es sei denn, Kriminetz stimmt dem ausdrücklich zu.

XI. Freistellung, Ersatz

1. Der Nutzer verpflichtet sich, Kriminetz, die Betreiberin von Kriminetz, die Travunity Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt) sowie die Gesellschafter und Mitarbeiter der Betreiberin von Kriminetz von allen Ansprüchen Dritter freizustellen, die durch die Nutzung der Dienste von Kriminetz durch den Nutzer entstehen könnten. Dazu gehören insbesondere alle Verpflichtungen, Aufwendungen und Ansprüche, die sich aus Schäden wegen der Verletzung von Urheberrechts- und anderen Schutzrechten aufgrund der vom Nutzer zur Veröffentlichung übermittelten Inhalte ergeben. Weiterhin wegen Beleidigung, übler Nachrede, Verletzung von Persönlichkeitsrechten, des Ausfalls von Dienstleistungen für andere Nutzer, der Verletzung von immateriellen Gütern oder anderer Rechte.

2. Die Rechtsverteidigung gegen derartige Ansprüche bleibt Kriminetz vorbehalten. Der Nutzer unterstützt Kriminetz bei der Abwehr solcher Ansprüche, insbesondere durch die unverzügliche, wahrheitsgemäße und vollständige Mitteilung sämtlicher zur Prüfung der Ansprüche und zur Verteidigung erforderlichen Informationen. Der Nutzer ist zum Ersatz des Schadens verpflichtet, der Kriminetz durch die erfolgreiche Inanspruchnahme durch Dritte entsteht. Hierzu zählen auch Kosten der Rechtsverteidigung.

XII. Gewährleistungsausschluss

1. Die Nutzung der Dienste von Kriminetz erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers.

2. Kriminetz bemüht sich, den jederzeitigen ordnungsgemäßen Betrieb seiner Dienste sicherzustellen, kann jedoch keine Gewähr für die Verfügbarkeit, die Funktionsfähigkeit und Fehlerfreiheit der Dienste, die Verwendbarkeit der Dienste für die vom Nutzer verfolgten Zwecke sowie die Richtigkeit und Vollständigkeit der angezeigten Inhalte übernehmen.

3. Die Veröffentlichung von durch Nutzer bereitgestellten Inhalten durch Kriminetz stellt keine Meinungsäußerung von Kriminetz dar, insbesondere macht sich Kriminetz diese Inhalte nicht zu Eigen.

4. Durch den Abruf der auf Kriminetz bereitgestellten Inhalte erfolgt weder eine Beratung noch die Erteilung einer Auskunft. Auch stellen die auf Kriminetz verfügbaren Inhalte – gleich welcher Art – keine  Empfehlung von Kriminetz für Dritte und deren Leistungen dar.

5. Kriminetz distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten sämtlicher Seiten, auf die direkte oder indirekte Verweise (Links) aus dem Angebot von Kriminetz bestehen. Kriminetz übernimmt für diese Inhalte und Seiten keinerlei Haftung. Für die Inhalte dieser Seiten sind die Anbieter der jeweiligen Seiten selbst verantwortlich.

6. Soweit Nutzer über die Website von Kriminetz auf Inhalte und/oder Angebote anderer Dritter aufmerksam gemacht werden und Ihnen von diesen der Abschluss eines Vertrages angeboten wird, kommt dieser bei Abschluss desselben ausschließlich mit dem jeweils als Anbieter ausgewiesenen Vertragspartner zustande. Kriminetz übernimmt hierfür keinerlei Gewährleistung.

XIII. Haftungsausschluss

1. Die Haftung von Kriminetz im Zusammenhang mit der Bereitstellung der Dienste von Kriminetz – gleich aus welchen Rechtsgründen – ist ausgeschlossen.

2. Kriminetz übernimmt insbesondere keine Haftung für

  1. die Richtigkeit und den Inhalt der Angaben in den Anmelde- bzw. Profildaten der Nutzer und die Identität eines Nutzers. Soweit die Nutzer untereinander in Kontakt treten, müssen sie sich selbst von der Identität des anderen Nutzers überzeugen.
  2. die Richtigkeit der vom Nutzer veröffentlichen Inhalte (insbes. für Preise zumal diese Änderungen unterliegen, ebenso wenig für die Richtigkeit von Adressen der übrigen Angaben, da Kriminetz  nicht alle Beiträge auf ihre Richtigkeit hin überprüfen kann).
  3. den eventuellen Missbrauch von Informationen solange dies nicht bekannt ist und nicht verhindert werden kann.
  4. die unbefugte Kenntniserlangung von persönlichen Nutzerdaten durch Dritte (z.B. durch einen unbefugten Zugriff von „Hackern“ auf die Datenbank), soweit das nicht durch vertretbaren Aufwand hätte verhindert werden können. Kriminetz haftet auch nicht dafür, dass Angaben und Informationen, welche die Nutzer selbst Dritten zugänglich machen, von diesen missbraucht werden.
  5. wirtschaftliche, körperliche oder immaterielle Schäden, die sich aus der Nutzung von Kriminetz ergeben. Insbesondere haftet Kriminetz nicht für Schäden an den Computersystemen oder sonstigen zur Nutzung verwendeten technischen Geräten des Nutzers, für den Verlust von Daten oder für sonstige Schäden, die sich durch die Nutzung der Dienste von Kriminetz ergeben.
  6. den etwaigen Verlust von Inhalten, die von Nutzern in Kriminetz eingestellt oder hochgeladen wurden (z.B. beim Ausfall von Servern). Für die Sicherheit und Sicherung der von einem Nutzer ins Internet übermittelten und auf Webservern gespeicherten Daten ist der Nutzer vollumfänglich selbst verantwortlich.

3. Die Haftung von Kriminetz, sofern eine solche ungeachtet der vorstehenden Regelungen aus welchem Rechtsgrund auch immer gegeben sein sollte, beschränkt sich in jedem Fall auf Schäden, die durch vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten verursacht werden.

XIV. Änderung oder Beendigung von Kriminetz

Das Angebot von Kriminetz wird ständig weiterentwickelt und kann sich daher jederzeit in technischer, inhaltlicher oder sonstiger Weise verändern. Kriminetz kann jederzeit die angebotenen Funktionen und Features ändern oder entfernen bzw. neue Funktionen und Features hinzufügen. Kriminetz kann das Angebot jederzeit ganz oder teilweise, zeitweilig oder auf Dauer abschalten.

XV. Änderung der Nutzungsbedingungen

1. Kriminetz kann die Nutzungsbedingungen jederzeit und ohne Nennung von Gründen mit Wirkung für die Zukunft ändern oder anpassen. Alle Nutzer sollten daher regelmäßig einen Blick auf diese Nutzungsbedingungen werfen. Die jeweils aktuellen Bedingungen sind unter Nutzungsbedingungen zu finden.

2. Bei wesentlichen Änderungen der Nutzungsbedingungen wird Kriminetz auf der Startseite auf die Änderungen hinweisen und registrierte Mitglieder per E-Mail bzw. Newsletter informieren.

3. Nutzer, die mit den geänderten Bedingungen nicht einverstanden sind, müssen die Nutzung von Kriminetz einstellen und ggf. ihr Benutzerprofil löschen. Setzt ein Nutzer trotzdem die Nutzung von Kriminetz fort, so gelten die Änderungen als angenommen.

XVI. Schlussbestimmungen

1. Im Falle der Unwirksamkeit einzelner Klauseln dieser Nutzungsbedingungen bleiben die übrigen Klauseln der Nutzungsbedingungen in ihrer Gültigkeit unberührt. Unwirksame oder nichtige Bestimmungen sind durch solche zu ersetzen, die nach Inhalt und Zweck dem wirtschaftlich Gewollten am nächsten kommen. Entsprechendes gilt für eventuelle Regelungslücken dieser Nutzungsbedingungen.

2. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

3. Ist der Nutzer Kaufmann im Sinne des HGB, ist der Gerichtsstand Mannheim.