Kriminetz Krimi Rezensionen

Inhalt:
Die Mannheimer Hauptkommissarin Alexis Hall wird mit der Aufklärung eines mysteriösen Mordfalls beauftragt, bei dem zwei Frauenleichen höchst eigenartig drapiert auf einer Flussinsel halb im Wasser liegend gefunden wurden. Von Anfang an ist alles nicht wirklich stimmig und die Verwirrung wird noch größer, als der Onkel von Alexis in den Kreis der Verdächtigen gerät.

Die Lage spitzt sich zu, als zwei weitere Frauenleichen auf...

Der Schauplatz und Tatort des abartigen Serienkillers ist Mannheim und Umgebung. Verschränkt drapierte Leichen zweier junger Frauen werden in einen Waldstück am Rhein gefunden. An ihrem Hals deutliche, schrecklich tiefe Wundmale von Drahtschlingen.

Wieder benötigen die Kommissarin Alexis Hall und ihr Partner Oliver Zagorny – wie schon des öfteren – die Hilfe der Biologin Karen Hellstern, Alexis bester Freundin. Für Problemfälle wird sie für die...

Cover von: Zapfig
Rezension zu: Zapfig

Es ist er 4. Band der Reihe rund um die Kalte Sofie (Rechtsmedizinerin Dr. Sofie Rosenhuth) und ihren Freund und Ex-Mann, Hauptkommissar Joe Lederer. Wie immer bei solchen Krimireihen empfiehlt es sich, in der richtigen Reihenfolge zu lesen, weil die Privatschiene eine wichtige Rolle spielt.

Im vorliegenden Fall geht es um den Tod von Nathalie, der Braut des Juniorchefs der Münchener Brauerei Rößlbier. Nathalie feierte mit vermeintlich netten Kolleginnen...

Cover von: Blaues Blut
Rezension zu: Blaues Blut

Auch hier gilt, es ist gut, wenn man die Serie in der richtigen Reihenfolge liest, denn so kennt man die Hauptfiguren samt einen Teil ihres Privatlebens schon. Im 3. Band der Reihe haben es die Rechtsmedizinerin Dr. Sofie Rosenhuth und der Kriminalbeamte Joe Lederer besonders schwer, denn ihr guter Bekannter, der Polizeireporter Charly Loessl, scheint in einen Mordfall verstrickt zu sein. Seine Ex-Frau wurde tot in der Badewanne aufgefunden und es gibt Hinweise...

Zwei tote Frauen werden in einem Waldstück am Rhein gefunden. Beide sind recht brutal zu Tode gekommen. Die Kommissarin Alexis Hall übernimmt die Leitung der Ermittlungen, dabei ahnt sie nicht, dass dies erst der Beginn einer ganz brutalen Mordserie in Mannheim ist.

Die Ermittlungen verlaufen nur recht schleppend, einzig die Insekten, welche auf den Leichen gefunden wurden, geben erste Hinweise über die Todesumstände. Noch während die Kriminalbiologin...

Alexis Hall, Kriminalhauptkommissarin, bekommt die Leitung des neuen Falles übertragen. Es wurden zwei Frauenleichen auf der Reißinsel gefunden, im Wasser sitzend und jeweils mit einer Drahtschlinge um den Hals. Außer ihren Kollegen steht ihr die Kriminalbiologin Karen Hellstern zur Seite und auch ihr Ex-Freund, der Reporter Erik kommt ins Spiel. Leider bleibt es nicht bei diesen beiden Frauenleichen. Außerdem scheint der Täter in immer kürzeren Abständen zu...

Kommissarin Alexis Hall wird zu einem Tatort gerufen: Zwei Leichen wurden gefunden, beide Frauen sind bereits länger tot. Alexis zieht ihre Freundin, die Biologin Karen, zu Rate, die anhand der aufgefundenen Insekten aufschlussreiche Informationen beisteuern kann. Leider bleibt es nicht bei zwei Leichen, und schließlich wird der Fall für Alexis persönlicher als erwartet …

Von der ersten Seite an packte mich dieser Roman, ich konnte ihn kaum aus der Hand...

"Das ist das Gegensätzliche im Leben: Die einen wollen nicht an ihre Vergangenheit erinnert sein und wieder andere leben nur von ihr." (Wilhelm Vogel)

Auf der Mannheimer Reißinsel in der Nähe des Rheins, werden die Leichen von zwei halb verwesten, brutal getöteten Frauen gefunden. Wie sich später herausstellt, waren die beiden Frauen befreundet und wurden schon seit Tagen vermisst. Kommissarin Alexis Hall soll die Leitung dieser Morde...

Alexis Haller ist Ermittlerin bei der Mannheimer Kripo. Als sie gemeinsam mit ihrem Kollegen Oliver Zagorny zu einem abgelegenen Tatort gerufen wird, bietet sich den beiden ein Bild des Grauens: Zwei junge Frauen, auf brutalste Weise zugerichtet, lehnen – mit einer Drahtschlinge um den Hals – an einem Baum.

Zur näheren Bestimmung der Todeszeit wird die Kriminalbiologin Karen Heller zugezogen. Alexis und Karen sind auch privat eng befreundet.

Als...

Auf der Reißinsel bei Mannheim werden zwei Frauenleichen gefunden. Alexis und Oliver sollen den Fall übernehmen, jedoch brauchen sie die Unterstützung von Karen, die sich als Biologin auf die Bestimmung von Insekten spezialisiert hat, und anhand derer genauere Angaben zu Tatort und -zeit machen kann.

Schnell wird Alexis klar, dass sie es hier mit einem Serienkiller zu tun haben. Aber was ist seine Motivation? Was treibt ihn dazu, Frauen zu ermorden?...

Cover von: Der gläserne Himmel
Rezension zu: Der gläserne Himmel

Ich habe von Petra Hammesfahr bereits ein oder zwei Bücher gelesen, die mir auch gut gefielen. Dieses hier fand ich grauenhaft! Veräppelt fühlte ich mich ebenfalls, denn das Buch, das als Neuerscheinung propagiert wurde, ist bereits 1995 erschienen und wurde jetzt offenbar nochmals neu aufgelegt. Für was???

Zur Handlung:
Christian ist Lehrer, Ende zwanzig und nimmt eine Stelle als Grundschullehrer im Dorf seiner Kindheit an. Er zieht bei seiner...

Cover von: Zapfig
Rezension zu: Zapfig

Bei Rößlbier führt Uschi Roßhaupter das Zepter und ihr Sohn Tobias kommt erst an zweiter Stelle und macht immer brav, was Mama anordnet, jedenfalls in der Brauerei. Doch Tobias möchte die Angestellte Nathalie heiraten und Mama Roßhaupter bleibt nichts anderes übrig, als dies zu akzeptieren. Aber dann wird Nathalie einige Tage vor ihrer Hochzeit tot in ihrer Wohnung aufgefunden und wie kann es anders sein, natürlich ist Dr. Sofie Rosenhuth bei der Untersuchung...

Cover von: Der gläserne Himmel
Rezension zu: Der gläserne Himmel

Christian kehrt in den Ort zurück, in dem er als Kind ein paar schöne Wochen verbracht hat. Ihm kommt zuerst mehr Negatives entgegen, da er noch recht jung ist und man mit so einem jungen Lehrer keine guten Erfahrungen gemacht hat.

Irgendwann begegnet Chris dann Sina, einer jungen Frau, die eine Anziehung auf ihn ausübt, der er sich einfach nicht entziehen kann. Sie erscheint in seinen Träumen und dann ist es soweit, er macht ihr einen Heiratsantrag....

Cover von: Zapfig
Rezension zu: Zapfig

Die kalte Sofie bekommt in ihrer Eigenschaft als Gerichtsmedizinerin einiges zu tun. Kurz vor ihrer Hochzeit wird die Sekretärin und Bald-Ehefrau des Brauereisohns Tobias Roßhaupter tot aufgefunden. Scheinbar ist sie bedingt durch ihre Krankheit als Bluterin an inneren Verletzungen gestorben. Verdächtige gibt es gleich zur Genüge. Da der Brauereisohn Tobias bei der vorherrschenden Damenwelt sehr begehrt ist, scheint das Motiv Eifersucht zu sein. Doch schon bald...

Cover von: Zapfig
Rezension zu: Zapfig

Dr. Sofie Rosenhuth, ganz zu Unrecht „Kalte Sofie“ genannt, denn sie ist ein durchweg sympathischer mitfühlender Mensch, muss sich in einem neuen Fall bewähren.

Nathalie, die ausgesprochen attraktive Sekretärin des Rößlbräu und Braut des Firmenerben hat ihren Junggesellinnenabschied nicht überlebt. Sie wurde Opfer einer Vergiftung. Nicht nur Mutter Roßhaupter war mit der Wahl ihres Sohnes nicht einverstanden, auch die übrige weibliche Belegschaft der...

Cover von: Der gläserne Himmel
Rezension zu: Der gläserne Himmel

Zum Inhalt:
Als frischgebackener Grundschullehrer kehrt Christian in das Dorf in der Eifel zurück, in dem er einen Teil seiner Kindheit bei einer Tante verbrachte. Nach kurzer Zeit lernt er die Dorfschönheit Sina kennen, begehren und lieben. Sie heiraten, aber ihr Glück ist nur von kurzer Dauer.

Mein Eindruck:
Wie schon in früheren Romanen bringt die Autorin eine übersinnliche Komponente in ihre Erzählung. Das kann man mögen oder nicht – falls...

Cover von: Zapfig
Rezension zu: Zapfig

In der Giesinger Privatbrauerei Rößlbier steht ein großes Ereignis an. Der Juniorchef will heiraten. Doch drei Tage vor der geplanten Hochzeit stirbt plötzlich seine Braut. Was ist geschehen? War es ein Unfall oder gar Mord?

Dr. Sofie Rosenhuth wird mit der Obduktion betraut. Ihr zur Seite seht ihr Ex-Mann und Wieder-Freund Kommissar Joe. Gemeinsam begeben sie sich auf Spurensuche und müssen feststellen, dass hinter der Fassade alles ganz anders ist als...

Cover von: Scherbenkind
Rezension zu: Scherbenkind

Beim Stuttgarter Polizeipräsidium geht ein anonymer Anruf von einem Kind ein. Sie wisse, wer der Täter des Toten vom Schrebergarten wäre. In diesem alte Fall, den Hauptkommissarin Verena Sander gerade wieder neu bearbeiten muss, wurde der Tote bisher nicht identifiziert. Nach ersten Recherchen, stellt man fest, dass der Anruf aus dem Haus der Familie Lohmann kam. Verena Sander und ihr Kollege Messmer gehen dem nach, erfahren aber von der Familie nichts was ihnen...

Cover von: Nebelschrei
Rezension zu: Nebelschrei

Helen hat sich als Fotografin einen Namen gemacht, weil sie mit ihrer Arbeit gezeigt hat, was die Menschen in Kriegsgebieten ertragen müssen. Sie wirkt auf andere Menschen stark, die Wirklichkeit aber sieht anders aus. Helen hat Schlimmes erlebt und wäre beinahe zu Tode gekommen. Nun hat sie sich in ein ziemlich heruntergekommenes und einsames Anwesen in Nordengland zurückgezogen. Sie will nicht gefunden werden, vor allem nicht von dem Menschen, der ihr am...

Rezension zu: Bald ruhest du auch

"Bald ruhest du auch" ist ein spannender Thriller, den man nur schwer aus den Händen legen kann.

Zu Beginn der Geschichte lernen wir durch Rückblenden Lena und Daniel ein wenig kennen, leider zieht sich diese Einleitung etwas in die Länge, aber es lohnt sich, dran zu bleiben, denn dann beginnt langsam die eigentliche Geschichte. Die kleine Emma ist verschwunden und Lena versucht verzweifelt, sie zu finden. Sie reagiert und handelt nicht immer...

Seiten