Kriminetz Krimi Rezensionen zu Afrika

Cover von: Versuchung
Rezension zu: Versuchung

Eine Kriminalgeschichte rund um einen neuen Geschmack, der die Begehrlichkeiten der unterschiedlichsten Interessenten weckt. Ein literarischer Ausflug zu den Köchen Nordafrikas, die mit ihren leckeren Gerichten die Welt bereichern. Eine tolle Mischung aus Kriminalgeschichte und Reise in afrikanische Geschmackswelten, auf die ich mich gerne eingelassen habe.

Inhalt:
August Lieblig ist auf der Suche nach seinem vermissten Vater nach...

Rezension zu: Literaturen aus Afrika

Die westliche Sicht auf Afrika ist geprägt von Flüchtlingsströmen und Kolonialismus. Doch wie ist es mit der Sicht der Afrikanerinnen und Afrikaner auf ihren Kontinent? Manfred Loimeier, Professor für afrikanische Literaturen in englischer Sprache an der Universität Heidelberg, nennt seinen Band „Literaturen aus Afrika“ im Untertitel „Aufbruch in ein neues Selbstbewusstsein“. Bei den Heidelberger Literaturtagen 2018 war Ngũgĩ wa Thiong’o, einer der bedeutendsten...

Rezension zu: Tod am Kap

Zum Inhalt:
Diesmal entführt die Autorin Joyce Summer uns Leser nicht auf die immergrüne Insel Madeira sondern ans Kap der Guten Hoffnung. Dürre plagt die Bewohner und auch in den Townships brodelt es.

Da wird am Kap der Guten Hoffnung, mitten im Nationalpark, die Leiche einer jungen Touristin entdeckt. Ein Fall für Captain Pieter Strauss von der Kapstädter Spezialeinheit der Valke. Zusammen mit seinem Freund Nick Aquilina versucht...

Rezension zu: Weisses Gold

Der Meeresbiologe Alex Martin, der für eine Naturschutzbehörde in Thailand arbeitet, unterstützt seinen Freund, den Polizisten Jaidee, bei Ermittlungen gegen eine Organisation, die den verbotenen Elfenbeinhandel in großem Stil betreibt. Damit begeben sich die Freunde aber in große Gefahr, denn die Verbrecher schrecken vor nichts zurück. Jaidees Partner wird ermordet und seine Familie bedroht. Alex hilft seinem Freund, die Familie zu verstecken und stürzt sich...

Cover von: Bombenlauf
Rezension zu: Bombenlauf

Linda Roloff rutscht mal wieder in einen Kriminalfall rein, von dem keiner eine Ahnung hat, was der eigentliche Hintergrund ist. Denn was hat es mit der letzten Nachricht von Agim Zoto im Jahr 2012, kurz bevor er starb, auf sich? Wie kann es sein, dass ein afrikanischer Sportler von einer Schlange aus Südamerika gebissen wird? Wieso wird Alan Scott von einem albanischen Killer gejagt? Irgendwie deutet alles auf die Olympischen Spiele in Rio hin, auch wenn Linda...

Rezension zu: Erwartung

Auch der 5. Fall von Carl Mork hat mir sehr gut gefallen.
Jussi Adler-Olsen erzählt für mich einfach fesselnd die Geschichte, wobei mich auch der etwas schräge Kommissar Carl Mork fasziniert. Manchmal etwas ungehobelt und doch sehr sympathisch. Auch sein Team, das immer wieder neue Talente entdecken lässt, ist einfach klasse. Ich freue mich jetzt schon auf den nächsten Band und hoffe, es dauert nicht zu lange.

Rezension zu: Erwartung

Mit „Erwartung“ erschien bereits der fünfte Fall für Carl Mørk, er trägt den Untertitel „Der Marco-Effekt“. Marco ist fünfzehn Jahre alt und ein hellwaches Bürschchen. Leider hat ihm das Leben äußerst ungünstige Bedingungen zugelost. Er wächst auf in einem Clan, dessen Mitglieder von ihrem durch und durch verdorbenen Anführer Zola in die Kriminalität gezwungen werden. Ähnlich wie in einer Sekte werden die Mitglieder des Clans auf ihren Anführer bedingungslos...