Kriminetz Krimi Rezensionen zu Allgäu

Cover von: Mordskerl
Rezension zu: Mordskerl

Während in einem der Luxuszimmer der Senioren-Wohnanlage Moserhof vor den Toren Legaus im Unterallgäu gesoffen und geraucht wird, was das Zeug hält, dümpelt im Pool der Anlage einer der insgesamt sechs Bewohner, der Alleinunterhalter Norbert Heiler, vor sich hin. Außer Hochprozentigem hatte er auch noch Potenz- und Beruhigungsmittel im Blut. Die Kommissare Sissi Sommer und Klaus Vollmer aus Memmingen bekommen schnell einen Eindruck der Bewohner, die so gar nicht...

Cover von: Die letzte Pille bringt den Tod

Ich liebe Provinzkrimis mit Humor und dieser gehört auf jeden Fall dazu. Die etwas schrullige Ermittlerin ist köstlich. Ganz zu schweigen von ihrem Sohn und der urigen Freundin Friedl. Die Charaktere sind wunderbar beschrieben und ich hatte sofort zu jedem ein Bild im Kopf. Es hat Spaß gemacht, dieses Buch zu lesen. Jedem sehr zu empfehlen, der nach einer lockeren, humorigen Lektüre sucht.

Cover von: Die dicke Berta fährt Ski

Es ist vielleicht grade die richtige, Zeit einen Winterkrimi zu lesen und im Augenblick lese ich fast alles, was mir in die Finger kommt und gerne auch mal etwas Älteres aus dem Bücherregal.

Alberta ist eine Krimiautorin und zur Feier ihres neuen Buchs überrascht sie ihr Mann mit einem Kurzurlaub in den Oberstdorfer Alpen, Skikurs inklusive. Allerdings löst dieser Plan nur bei Alberta Freude aus, ihre Stiefkinder sind alles andere als begeistert.

...

Rezension zu: Funkenmord

Kurz zum Inhalt:
Im Februar vor 35 Jahren wurde die Lehrerin Karin Kruse am Funkensonntag in Altusried am Kreuz verbrannt – Kluftinger hatte damals den falschen verhaftet.
Doch dieser Cold Case lässt Kluftinger keine Ruhe – mit Hilfe der neuen Kollegin Lucy Beer und einem neu aufgetauchten Brief des Opfers macht sich Kluftinger auf die Spur des wahren Mörders.

Meine Meinung:
»Funkenmord« ist der 11. Band der Reihe um den etwas...

Rezension zu: Funkenmord

Trotz meiner großen Liebe zu Thrillern bin ich ja begeisterter Kluftinger-Fan. Deswegen war das Buch natürlich heiß ersehnt.

Aber erst zur Handlung: Nach seinem letzten Fall will Kluftinger nun einen 30 Jahre alten Fall klären, bei dem er der Meinung ist, dass der falsche Mann verurteilt wurde. Doch jetzt ist auch noch Erika krank und er muss sich zusätzlich um den Haushalt kümmern.

Wie immer ist das Buch eine gelungene Mischung aus Spannung und...

Rezension zu: Funkenmord

In seinem elften Fall rollt Kluftinger einen »Cold Case« auf. Bei dem lang zurückliegenden Fall ist Kluftinger der Meinung, dass damals der falsche Täter verurteilt wurde, und möchte nun den Fall um die Ermordung von Karin Kruse lösen. Auch erhält seine Abteilung Zuwachs mit der jungen Kommissarin Lucy.

Die Protagonisten werden mir zu farblos charakterisiert. Gerade Kluftinger wird als eher minderbemittelt dargestellt und die Ermittlungen sind wenig...

Rezension zu: Funkenmord

Hauptkommissar Kluftinger und seine Kollegen sowie das neue Teammitglied Lucy untersuchen einen Fall von 1985, bei dem unter Mitwirken Kluftingers ein Unschuldiger verurteilt wurde. Der Fall ist für Kluftinger persönlich, da er im Zusammenhang mit dem alten Fall entführt wurde. Außerdem muss sich Kluftinger auch noch kommissarisch um präsidiale Aufgaben kümmern und seiner Frau geht es auch nicht besonders gut, sodass er sehr viel zu tun hat …

Ich habe...

Cover von: Fromme Sünde
Rezension zu: Fromme Sünde

Mich hat es besonders gereizt, einmal einen religiösen Krimi zu lesen, zudem ich das Gebiet um Ettal herum gut kenne.

Ein Autor bittet den Privatdetektiv Marlein um Personenschutz. Sein erstes Buch über Maria Magdalena und deren Bedeutung für Jesus hat bereits einigen Aufruhr hervorgerufen. Nun sollte der Fortsetzungsband erscheinen, in dem dann die letzten Geheimnisse über diese Frau gelüftet werden sollten. Die Tempelritter wollen dies natürlich unter...

Cover von: Fromme Sünde
Rezension zu: Fromme Sünde

In Fürth bekommt es Privatdetektiv Philipp Marlein diesmal mit dem doch sehr speziellen Skandal-Autor Professor Gerhard-Johann Klüngelbein zu tun. Dieser engagiert den Detektiv als Leibwächter, denn Klüngelbein fühlt sich von den neuen Tempelrittern verfolgt, da er demnächst ein für die Kirche hochbrisantes Buch über Maria Magdalena veröffentlichen will!

Emil Bär dagegen bekommt es mal wieder mit seinen Nachbarmädels zu tun, die wieder für eine merkwürdig...

Rezension zu: Funkenmord

Wie geht das Ermitteln weiter ohne den Kollegen Strobl? Zumal der alte Fall des grausamen Todes einer Lehrerin wieder aufgearbeitet werden soll. Kollege Maier führt jetzt Gedenkrituale für den verstorbenen Kollegen ein.

Nur gut, dass eine neue Kollegin Schwung in das Arbeitsleben bringt. Außerdem muss sich Klufti mit der Erkrankung seiner Frau herumschlagen und die Geheimnisse des Wäschewaschens entwirren.

Der Fall zieht sich erstmal in die Länge,...

Rezension zu: Funkenmord

Noch immer wurmt Kluftinger der einzige Fall in seiner Karriere, bei dem er (seines Wissens nach) einen Unschuldigen in den Knast gebracht hat. Vor fünfunddreißig Jahren starb eine Frau, die ans Kreuz gefesselt und verbrannt wurde, ausgerechnet am sogenannten Funkensonntag. Jetzt will er ihn unbedingt aufklären, a) um mit sich selbst ins Reine zu kommen, b) weil er dem mittlerweile gestorbenen Angeklagten in diesem Fall das Versprechen gegeben hatte. Dazu kommt...

Rezension zu: Funkenmord

Kluftingers elfter Fall ist die unmittelbare Fortsetzung von Bd. 10 »Kluftinger«, ein Cold Case der endlich zum Abschluss kommt.

Seinen ersten Fall hat er als junger Dorfpolizist erfolgreich abgeschlossen, was ihm letztendlich auch den Weg zur Kriminalpolizei geebnet hat. Stolz darauf ist Kluftinger jedoch nicht. Er ist sich mittlerweile sicher, dass der Verurteilte, der für diese Tat jahrelang hinter Gittern gesessen hat, unschuldig ist. Mit dieser...

Rezension zu: Funkenmord

Alle stehen noch unter dem Schock von Eugen Strobls Tod, da wird seine Chefin, Polizeipräsidentin Birte Dombrowski, versetzt. Muss er sich daran die Schuld geben? Sie jedenfalls gibt sie ihm. Sein ehemaliger Vorgesetzter Lodenbacher, jetzt im Ministerium zuständig für Personalfragen, hat entschieden, dass Kluftinger die kommissarische Leitung des Polizeipräsidiums Schwaben-Südwest übernehmen soll. Was bei ihm selbst keine Begeisterungsstürme auslöst. Er will...

Rezension zu: Funkenmord

Der Klappentext von »Funkenmord« hat mich veranlasst, wieder einmal zu einem Kluftinger-Krimi zu greifen. Die letzten Bände hatte mir nicht mehr so gut gefallen, da mir der Klamauk zu viel wurde. Aber es scheint, Kluftinger – bzw. die Autoren haben wieder die Kurve gekriegt.

Nach den persönlichen Angriffen auf Kluftinger, die im letzten Band thematisiert wurden, ist noch keine Normalität im Kommissariat in Kempten eingekehrt. Richard Maier trauert...

Cover von: Fromme Sünde
Rezension zu: Fromme Sünde

Der Autor eines zum Bestseller gewordenen Enthüllungsbuchs über die wahre Maria Magdalena fürchtet um sein Leben. Er schreibt an einem Folgeband, einige Recherchereisen sind noch nötig, aber die möchte er nicht ungeschützt unternehmen. Philip Marlein, der fränkische Privatdetektiv nimmt gern den gut dotierten Job eines Personenschützers an, auch weil er die Ängste des Herrn Klüngelbein übertrieben findet. Wenn auch die Thesen nach Meinung des Autors Sprengkraft...

Cover von: Fromme Sünde
Rezension zu: Fromme Sünde

Privatdetektiv Philipp Marlein hat einen neuen Klienten. Religionswissenschaftler und Theologe Gerhard-Johann Klüngelbein leidet unter Verfolgungswahn und hat Angst, dass ihn die Neuen Tempelritter wegen seines bald zur Veröffentlichung kommenden Buches ermorden wollen. Zusammen machen sich die beiden auf eine Reise quer durch Süddeutschland um die letzten Recherchen zu Maria-Magdalena und ihrem Leben zu machen. Und wahrhaftig wird Klüngelbein nach seiner...

Rezension zu: Schwarze Madonna

Ex-Pfarrer und Ex-Psychologe Emil Bär aus dem Allgäu stößt auf einige neue merkwürdige Glaubensgewohnheiten in seiner Umgebung. Auch die Töchter seiner Nachbarin sind neuerdings in Sachen Marien-Kult sehr umtriebig und als er seine neugierige Nase tiefer in diese Glaubens-Sache steckt, passieren ihm plötzlich haarsträubende Dinge!

Gleichzeitig wird auch der fränkische Privatermittler Philipp Marlein auf eine neuartige Marien-Sekte aufmerksam, just in dem...

Cover von: Die Einsamkeit der Schuldigen – Das Verlies

Nachdem Junia jahrelang als Mountainbike-Guide unterwegs war, ist sie nun sesshaft geworden. Sie hat sich im Allgäu niedergelassen. Sie trifft den Arzt Thies und arbeitet als Animateurin in einem Hotel. Bald schon will sie ihr eigenes Reich beziehen. Dabei übersieht Junia aber, dass einiges nicht so recht passt.

Auf einer Tour mit dem Mountainbike erzählt ihr die Teilnehmerin Ann Beck, dass sie nicht besonders glücklich ist, aber nicht den Mut hat neu...

Cover von: Breitachklamm
Rezension zu: Breitachklamm

„Breitachklamm“ von Nicki Fleischer vom Verlag Midnight ist ein Allgäu-Krimi und der 2. Fall für PHK Egi Huber. Die Kapitel des Buches sind mit Überschriften versehen.

Egis steckt in Schwiegermutters Geburtstags-Trara fest, was bei ihm zu Hause stattfindet, und seine Frau bekommt das 3. Kind. Die Geburtstagsfeier ist herrlich und läuft typisch chaotisch ab, da hätte ich dabei sein wollen, habe Tränen gelacht. Uroma Bruni lässt das alles kalt, sie...

Cover von: Volltreffer
Rezension zu: Volltreffer

Der Fall dümpelt so vor sich hin und mit dem Ende ließ mich das Buch wirklich unbefriedigt zurück.

Als ich las, dass es der vorläufig letzte Band der Allgäu-Reihe des Autors war, fand ich es schade. Nach dem Lesen denke ich, eine Pause tut Hansen wirklich gut.

Seiten