Kriminetz Krimi Rezensionen zu Frankfurt

Cover von: Der doppelte Tod
Rezension zu: Der doppelte Tod

Der 23. Fall mit Kommissarin Julia Durant und ihrem Team ist eine starke Herausforderung. Im speziellen für Julia. In deren Privatleben läuft momentan gar nichts rund, obwohl sie kurz vor ihrer Heirat mit ihrem geliebten Claus steht.

Auch der Cold-Case Fall stellt das Team immer wieder vor neue Herausforderungen bis endlich mehr oder weniger alles klar ist. Die grosse Frage, was hat es auf sich mit dem doppelten Tod? Der Schreibstil zügig, nicht allzu...

Cover von: Jeder Schuss ein Treffer
Rezension zu: Jeder Schuss ein Treffer

Jeder Schuss ein Treffer, Krimi-Anthologie diverse Autoren, Hrsg. Lutz Kreutzer, EBook, Gmeiner Verlag.
Ein kriminelles Fußballfest.
Schon auf dem Cover ist deutlich zu sehen, um was es geht. Ein Spielfeld – also Fußball. Zehn Kriminalgeschichten zu den Spielorten der Fußball-EM 2024 zusammengefasst von Lutz Kreutzer. Zu jedem der Spielorte bei der Fußball-EM 24 in Deutschland eine passende Geschichte. Allesamt von bekannten Krimiautoren. Von einem...

Cover von: Gehe mit den Toten
Rezension zu: Gehe mit den Toten

Als der sehr bekannte reiche Bernhard Döhring in seinem Haus brutal ermordet wird, ist die Frankfurter Kriminalpolizei gefordert, allen vor an die junge Kommissarin Lara Plank. Unterstützt wird sie von einem ehemaligen Kollegen, der vorzeitig in den Ruhestand ging sowie ihrem Ex-Freund.
Im Zuge ihrer Ermittlungen, die sich sehr schwierig gestalten, kommen sie dem Bösen so nahe, dass es fast deren Leben kostet.

Alexander Hartung hat wiederum einen...

Cover von: Gehe mit den Toten
Rezension zu: Gehe mit den Toten

Da ich bis jetzt nur einen historischen Krimi von Alexander Hartung kannte, bot sich der Krimi abseits seiner Serie an. Lara Plank, noch nicht so lange bei der Kripo, kommt regelmäßig zu spät, weiß offensichtlich alles besser. Hält sich nicht an Anweisungen, liebt Alleingänge und handelt so ziemlich gegen alle Vorschriften. Grundsätzlich nichts Neues in diesem Genre, aber hier ist es mir einfach zu unrealistisch. Sie wäre suspendiert bzw. raus aus der Kripo....

Rezension zu: Nachtflüstern

Das Thema ASMR war mir bis dato nicht bekannt und hat mich auch nicht sonderlich interessiert. Als zu Beginn des Buches dies umfangreich erörtert wurde, muß ich sagen, dass ich mich etwas gelangweilt habe. Aber dann nahm das Buch Fahrt auf, so dass ich es letztendlich nicht mehr aus der Hand legen konnte. Lea, die über ASMR auf You Tube einen Kanal mit massig Followern hat, wird getötet und skalpiert in der Nähe von Frankfurt aufgefunden. Der Täter ist mit...

Rezension zu: Nachtflüstern

Klappentext:
Sie spielt mit ihren Zuhörern. Er jagt sie ohne Gnade. 

Ermordet, skalpiert, im Wald aufgebahrt: Als in Rathfelden bei Frankfurt eine Frauenleiche gefunden wird, beginnt für Nessa Wolf eine Reise in die Abgründe der menschlichen Seele. Schnell findet die BKA-Profilerin heraus, dass das Opfer YouTube-Star Lea Grimm war, die eine riesige Fangemeinde mit ihrem sanften Flüstern und zarten, elektrisierenden Geräuschen in den Bann gezogen hat...

Cover von: Eisige Stille
Rezension zu: Eisige Stille

Kommissarin Mara Billinksy, Einzelgängerin und sehr engagiert, wenn es um ihren Job geht, hat dieses Mal alle Hände voll zu tun.
Nicht nur die aktuellen Fälle bereiten ihr Kopfzerbrechen. Da ist auch noch Rafael, für den sie sich verantwortlich fühlt und ihr schwedischer Kollege Nordin, der plötzlich wieder vor ihrer Tür steht.
Berufliches und Privates werden hier gekonnt miteinander verwoben, so bekommt man die menschliche Seite von Mara noch...

Cover von: Eisige Stille
Rezension zu: Eisige Stille

Wie konnte mir Leo Born bisher entgehen?

Der Autor hat mich mit dem achten Band seiner spannenden Thriller-Reihe über Mara-Billinsky total vom Hocker gehauen.

Schon beim ersten reinlesen war ich mittendrin und konnte es kaum aus der Hand legen.
Seine Hauptfigur ist sehr eigen, sehr detailreich und besonders. Da muss ich unbedingt die ersten Bände lesen, um mehr über ihren Werdegang zu erfahren. Zwar erfährt man hier auch einiges, aber bei...

Cover von: Eisige Stille
Rezension zu: Eisige Stille

Buchmeinung zu Leo Born – Eisige Stille

Eisige Stille ist ein Kriminalroman von Leo Born, der 2023 bei beThrilled erschienen ist.

Zum Autor:
Leo Born ist das Pseudonym eines deutschen Krimi- und Thriller-Autors, der bereits zahlreiche Bücher veröffentlicht hat. Der Autor lebt mit seiner Familie in Frankfurt am Main. Dort ermittelt auch – auf recht unkonventionelle Weise - seine Kommissarin Mara Billinsky.

Zum Inhalt:
Eine...

Cover von: Eisige Stille
Rezension zu: Eisige Stille

"Weh dem der Lautlosigkeit mit Stille verwechselt: Lautlosigkeit ist ein Versprechen, Stille ein Abgrund." (Billy)
Mehrere Tote und Vergewaltigungen nehmen Maras ganze Aufmerksamkeit in Beschlag. Da bleibt wenig Zeit für das internationale Team um Erik Nordin und Colette Pelletier. Während in Frankfurt der heißeste Sommer seit Jahren ist, sitzt Jan Rosen in seiner neuen Abteilung im Keller. Das IT-Team der Cyberkriminalität ist genau sein...

Cover von: Eisige Stille
Rezension zu: Eisige Stille

„Eisige Stille“ von Leo Born ist der 8. Fall für die Krähe Mara Billinsky.
Schon die wenigen Seiten im Prolog lassen ganz Schlimmes erahnen.
Jan Rosen ist endlich glücklich in seinem Job. Er ist im Keller bei den IT-Nerds gelandet, weg von der Straße und raus aus der Schusslinie. Nun muss er sich den ganzen Tag verstörende Videos anschauen und findet etwas Interessantes, was er gleich Mara zeigen muss. Ein Mensch wird bei lebendigem Leib verbrannt....

Cover von: Eisige Stille
Rezension zu: Eisige Stille

Das Cover zeigt eine winterliche, verschneite Waldlandschaft mit typisch schwedischem Holzhaus – ansprechend ausgewählt. Maya Topelius von der Stockholmer Polizei ist sehr mit ihren drei Freundinnen beschäftigt, was sie zwar sehr menschlich und sympathisch erscheinen lässt, lenkt aber auch sehr von der intensiven Mordermittlung in Östersund ab. Ihr Partner Pär Stengvist sticht durch seine besondere Verhörtechnik heraus. Bei der Verfolgungsjagd nach dem weißen...

Cover von: Das falsche Opfer
Rezension zu: Das falsche Opfer

Lukas Erler und Carla Winter sind ein Traumpaar. Ein toller Autor und eine taffe Figur, Rechtsanwältin, gut in ihrem Job, etwas rauer im Wesen. Das erste Buch war so gut, das ich nicht erwartet habe, dass das nächste genauso spannend, mit vielen Wendungen aber immer ganz dicht am roten Faden ist. Als Leserin war ich sofort auf der Seite von Carlas neuer Mandantin, welche Frau wäre das nicht. Aber was dann kommt, ist so ungeheuerlich, so auf dem ersten Blick...

Cover von: Maingrab
Rezension zu: Maingrab

„Maingrab“ von Franziska Franz ist der zweite Band der Reihe mit der außergewöhnlichen Privatermittlerin Karla Senkrecht.

Klappentext:
Ein Notarzt wird nachts zu einem Einsatz im Frankfurter Diplomatenviertel gerufen. Ein Fahrradfahrer soll verunglückt sein. Am nächsten Morgen ist der Arzt tot, eine Joggerin entdeckt seine blutüberströmte Leiche. Von den ebenfalls an den Unfallort bestellten Sanitätern fehlt jede Spur. Wurden auch sie umgebracht?...

Rezension zu: Racheherz

"Wer auf Schaden anderer Leute aus ist, auf dessen Schaden, sind die anderen auch aus." (Lü Bu We)
Innerhalb weniger Tage werden drei brutal ermordete Leichen in Frankfurt gefunden. Jack Diehl und Viola Hendrick ermitteln in diesem Fall. Während man die Identität der Frau recht schnell herausfindet, tappen sie bei den beiden männlichen Toten lang im Dunkeln. Erst ein Bild gibt den entscheidenden Hinweis. Jack ist sich sicher, dass es...

Cover von: Das Mädchen und der General

1957: In Frankfurt am Main wird Rosemarie Nitribitt ermordet, die eine ganze Reihe bekannter Männer zu ihren Kunden zählte, u. a. Hiram Anderson, Philipp Gerbers ehemaligen Vorgesetzten und Beinahe-Schwiegervater. Doch das ist nicht Andersons größtes Problem, denn er vermisst Geheimdokumente, die in den falschen Händen Unheil anrichten können, und die Nitribitt könnte sie in ihren Besitz gebracht haben. Philipp Gerber wird nach Frankfurt gesandt, um der Sache...

Cover von: Morddurst
Rezension zu: Morddurst

"Es heißt doch, dass alles im Leben aus einem bestimmten Grund passiert. Manchmal würde ich gerne wissen, was der Grund war." (Pinterest)
Der berühmte Serienmörder Richard Dorn, bekannt als Aderlass-Mörder, findet er einen Weg, um aus dem Hochsicherheitstrakt zu fliehen. Für Kommissar Joachim Fuchs und Fallanalytikerin Lara Schuhmann ist es ein Schock, haben sie ihn doch lang genug gejagt und dabei fast ihr Leben verloren. Auf der Suche...

Cover von: Morddurst
Rezension zu: Morddurst

Aus dem Hochsicherheitstrakt der Frankfurter Haftanstalt gelingt einem berüchtigeten Serienmörder die spektakuläre Flucht. Kriminalhauptkommissar Joachim Fuchs und seine Kollegin, Fallanalysistin Lara Schuhmann, nehmen die Jagd nach ihm auf. Quer durch die ganze Stadt zieht er dabei eine blutige Spur an Morden, immer einen Schritt der Polizei voraus. Dann passiert das Unfassbare: Jemand aus dem nahen Umfeld von Fuchs und Schuhmann wird brutal ermordet...

Cover von: Der Rabbi und der Kommissar: Du sollst nicht begehren

Ein Rabbi mit detektivischem Gespür

Das ist bereits das zweite Buch dieser Reihe. Zugegeben, war ich beim ersten Buch sehr skeptisch und habe einen eher trockenen Roman erwartet. Umso mehr hat mich dieser Krimi überrascht und auch fasziniert. Hauptsächlich spielt ein Rabbiner in dieser Story, der alles andere als alt und weltfremd ist. Er hat ein ausgeprägtes Gespür und ist sehr feinfühlig. Mittlerweile ist er tatsächlich mit einem Kriminalkommissar...

Cover von: Schwarzer Schmerz
Rezension zu: Schwarzer Schmerz

»Schwarzer Schmerz« ist ein Kriminalroman von Leo Born, der 2022 bei beTHRILLED erschienen ist. Dies ist der siebte Fall für die Frankfurter Kommissarin Mara Billinsky.

Zum Autor:
Leo Born ist das Pseudonym eines deutschen Krimi- und Thriller-Autors, der bereits zahlreiche Bücher veröffentlicht hat. Seine unkonventionelle Kommissarin Mara Billinsky hat zahlreiche Fans und auch in seiner neuen Reihe lässt der Autor LKA-Kommissar Jack Diehl gewohnt...

Seiten