Kriminetz Krimi Rezensionen zu USA

Cover von: Divided States of America

Nach einem harten und schmutzigen Wahlkampf haben die USA einen neuen Präsidenten. Joseph Johnson ist ein Mann, der polarisiert. Viele hatten das Schlimmste befürchtet, doch sie haben sich geirrt. Es wird noch schlimmer. Der Präsident sorgt mit einem Dekret dafür, dass der Rassismus wieder stärker wird. Einstellungen, die zuvor verpönt waren, werden nun als politisch korrekt angesehen. Die Bevölkerung ist gespalten, der Präsident überfordert, verschiedene...

Cover von: Broken
Rezension zu: Broken

Ein blutiger Rachefeldzug, ein Gentleman-Gangster, der seinen letzten Coup vor dem Ruhestand plant, ein Affe mit einem Revolver, ein Kautionsflüchtling, eine hawaiianische Insel, die für Drogenhändler interessant ist, und ein texanischer Grenzpolizist, der nicht mehr mit ansehen will, wie Kinder von ihren Eltern getrennt werden – sechs Geschichten, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten erwarten den Leser in dieser Anthologie.

Die Sammlung startet...

Rezension zu: Die Augen der Finsternis

Tina Evans lebt und arbeitet in Las Vegas. Vor über einem Jahr ist ihr Sohn Danny bei einem Pfadfinderausflug verunglückt und gestorben. Jetzt fühlt sich Tina von Geistern verfolgt bzw. nur von einem Geist – Danny. In seinem ehemaligen Kinderzimmer und überall dort, wo Tina gerade ist, passieren komische Dinge. Als sie dann eines Morgens sein Kinderzimmer betritt, steht auf einer Kreidetafel die Nachricht: »NICHT TOT«. Ist das einfach nur ein Scherz oder hat es...

Der 7. Band der Sadie-Scott/Whitman-Reihe, diesmal ermittelt die FBI-Profilerin in einem Cold Case.

Nicky Sheridan bittet Sadie um Hilfe. Vor 18 Jahren, auf dem Schulweg, ist ihr kleiner Bruder Billy verschwunden. Nach Wochen wurde er zum Großteil verbrannt aufgefunden. Immer hat ihr die Mutter, die Schuld dafür gegeben. Der Täter konnte niemals ermittelt werden. Und Sadie beschließt Nicky zu helfen. Es dauert nicht lange und erste Spuren und Hinweise...

»Wenn die Unschuld Feuer fängt« von Dania Dicken ist der dritte Teil in der Serie um Libby Whitman.

Libby Whitmans Traum ging in Erfüllung, denn sie ist nun endlich Profilerin bei der Behavioral Analysis Unit des FBI in Quantico geworden. Im aktuellen Fall unterstützt sie ihre Kollegen darin, für einen Brandstifter ein Täterprofil zu erstellen, der im nahen Richmond blonde Frauen ähnlichen Aussehens heimsucht.

Zur gleichen Zeit bittet Owen,...

Cover von: Sumpffieber
Rezension zu: Sumpffieber

Inhalt:
Die Fotografin Megan Flynn kehrt Jahre nach dem ungeklärten Mord an ihrem Vater, dem Gewerkschafter Jack Flynn, in ihre Heimat New Iberia zurück. Kurze Zeit später werden zwei Brüder ermordet, nachdem sie angeblich eine junge Schwarze vergewaltigt haben sollen. Dave Robicheaux ermittelt in diesem Mordfall und er scheint auch Spuren zu dem ungelösten Fall des Gewerkschafters Flynn gefunden zu haben.

Meinung:
Dieser Krimi erschien...

»Wenn die Unschuld Feuer fängt« ist mein dritter Thriller von Dania Dicken – und wie immer war ich begeistert von der Handlung, vom Schreibstil, von der Recherche, von der Auflösung des Falles usw. Aber gibt es für mich noch Steigerungen in der Formulierung meiner Rezensionen? Ich glaube kaum …

Zur Geschichte nur so viel: Libby beginnt in ihrem Traumjob als Profilerin bei der Behavioral Analysis Unit (deutsch laut Wikipedia: Verhaltensanalyseeinheit),...

Libby Whitman ist in der Ausbildung an der FBI Academy in Quantico, um Profilerin zu werden. Während sie einerseits die Nähe zu ihrer Freundin Julie genießt, vermisst sie ihren Kollegen Owen. Welch Überraschung, als er plötzlich bei ihr erscheint, weil er seine Arbeitsstelle gewechselt hat, um näher bei ihr sein zu können. Noch in der Ausbildung wird Libby vom FBI rekrutiert, um gegen die Sekte zu ermitteln, in der sie geboren wurde. Libby hat genau die...

Rezension zu: Darktown

Die Geschichte der ersten schwarzen Polizisten in Atlanta 1948 ist spannend, beeindruckend und schonungslos beschrieben.

Boggs und Smith gehören dieser neugegründeten Einheit an und sollen in ihren zugeteilten Vierteln für Recht und Ordnung sorgen. Doch unfassbar strenge Auflagen und Verbote behindern ihren Alltag. Sie dürfen z.B, keinen Streifenwagen fahren, keine Verhaftungen vornehmen, das Polizeipräsidium nur durch den Hintereingang und das...

»Mancher Mensch hat ein großes Feuer in seiner Seele, und niemand kommt, um sich daran zu wärmen.« (Vincent van Gogh)

Libbys Traum als Profilerin beim FBI ist endlich in Erfüllung gegangen. Sie ist nun als Special Agent in Nick Dormers Team bei der Behavioral Analysis Unit (BAU). Schon ihr ersten Fall ist brandgefährlich, denn ein Serientäter in Richmond steckt seine Opfer lebendig in Brand. Libby versucht natürlich, ihre Kollegen bei...

Laurie und Jake bekommen es wieder mit einem grausigen Fall zu tun. In Phoenix werden vollkommen ausgeweidete Leichen entdeckt. Nun stellt sich die Frage, handelt es sich um einen Ritualmörder und existieren irgendwelche Verbindungen zwischen den Toten? Ihre Kollegin Teresa hilft ihnen bei den Ermittlungen und ermittelt verdeckt, was sie schnell in tödliche Gefahr bringt  …

»Stumme Opfer« ist der siebte Teil der Dran-Bleiber-Reihe »Profiling Murder« von...

»Profiling Murder – Stumme Opfer« ist der siebte Fall für Jake und Laurie.

In der Wüste Phönix werden nach und nach ausgeweidete Leichen gefunden. Alle Opfer waren Mexikanerinnen. Jake und Laurie stehen fassungslos vor diesem Verbrechen und rätseln, wer so eine abscheuliche Tat begehen konnte und welche Zusammenhänge zu dieser Mordserie führten. Als sie feststellen, dass alle Opfer in der Zentrale »Southwestern Plasma« Blut spendeten, beginnt die Spur zu...

Cover von: Romeo
Rezension zu: Romeo

Wer glaubt, dass sich hinter dem Titel »Romeo« von Elise Title eine gefühlvolle Liebesgeschichte verbirgt, muss enttäuscht werden. Um es vorweg zu nehmen, »Romeo« ist auch nichts für Leute mit einem leichten Nervenkostüm. Hinter diesem liebevoll unschuldigen Titel verbirgt sich ein knallharter Thriller.

Schon die ersten Seiten des Prologs machen deutlich, worum es geht und verlangen teilweise eine relative Abgebrühtheit und seelische Standfestigkeit vom...

Rezension zu: Die Augen der Finsternis

Vorab sollte man als Leser auf jeden Fall bedenken, dass dieses Buch bereits 1981 das erste Mal erschienen ist. Damals, mitten im »kalten Krieg«, hieß das Virus, um das es in dieser Geschichte geht, »Gorki-400«. Zu der Zeit kam generell alles Böse aus Russland – später wurde China das neue Feindbild und so wurde 1989 aus dem Virus einfach mal »Wuhan-400« – schließlich begann seinerzeit »Gorbis« Karriere und mündete in Glasnost und Perestroika.

...

Rezension zu: Lola

Lola Vásquez ist 26 Jahre alt, klein und zierlich, und hält sich gerne im Hintergrund ihres Freundes Garcia, von dem jeder glaubt, er wäre der Anführer der Gang »The Crenshaw Six« in South L.A. Doch in Wirklichkeit regiert Lola die Gang, erbarmungslos, brutal und hartherzig. Ihre kleinen Gaunereien gehen so lange gut, bis sie einen großen Coup landen will und so zwischen zwei rivalisierenden Großbanden gerät. Auch auf Polizei und Staatsanwaltschaft ist kein...

Cover von: Verschließ jede Tür
Rezension zu: Verschließ jede Tür

Inhalt:
Jules Larsen ist in New York gestrandet. Durch einen glücklichen Zufall findet sie einen lukrativen neuen Job: Sie soll in einem prachtvollen alten Hochhaus am Central Park auf eine Luxuswohnung aufpassen. Doch kaum ist sie eingezogen, häufen sich unerklärliche Vorkommnisse, sie fühlt sich verfolgt und beobachtet. Dann verschwindet ihre einzige Freundin spurlos und Jules kommt einer grauenvollen Geschichte auf die Spur.

Meine Meinung:
...

Cover von: Miracle Creek
Rezension zu: Miracle Creek

»Roman« steht auf dem Cover und doch ist dieses wunderbare Buch zum Teil ein wahrer Gerichts- und Gerechtigkeits-Krimi. Wenn Menschen ums Leben kommen und die Umstände nicht ganz eindeutig sind, sind wir es gewohnt, den oder die Schuldige oder die Schuldigen zu suchen, zu finden und zu verurteilen.

Metaphorisch wie auch rechtlich. Angie Kim, die in diesem Buch ihr Wissen als ehemalige Anwältin einfließen lässt, zeigt auf, dass das nicht immer so einfach...

Cover von: Du bist die Nächste
Rezension zu: Du bist die Nächste

»Wer Menschenblut vergießt, dessen Blut soll auch durch Menschen vergossen werden; denn Gott hat den Menschen zu seinem Bilde gemacht.« (1. Mose 9, 6)

Staatsanwältin Sophie Dawson, die momentan einen interessanten Fall um Wirtschaftskriminalität bearbeitet, stürzt sich voller Engagement in diesen Fall, in dem der Bankangestellte der SID Glen Shelton mehrere Klienten über Jahre hinweg um ihr Geld betrogen hat. Auf dem Weg nach Hause hält...

»Organspende geht uns alle an. Jeder von uns kann plötzlich durch eine schwere Krankheit oder einen Unfall auf ein neues Organ angewiesen sein.« (Angela Merkel)

In der Wüste von Phoenix werden innerhalb kürzester Zeit mehrere Leichen gefunden. Alle weisen ähnliche Merkmale auf, es handelt sich um Latinos und alle wurde ausgeweidet. Handelt es sich dabei um einen Ritualmord und warum werden nur Latinos vom Täter getötet? Schnell stellen...

Rezension zu: Die Wahrheit

Maggie Castillo, die Ex-Beraterin des Präsidenten hat eigentlich mit Washington und dem Weißen Haus abgeschlossen. Als aber mehrere Historiker getötet werden und schließlich auch noch die wichtigsten Bibliotheken abgefackelt werden, bittet sie eine Gouverneurin um Hilfe.

Dies ist bereits der 4. Teil der Maggie Castillo-Reihe nach »Das letzte Testament«, »Der Gewählte« und »Der Präsident«. Bis auf den 1. Band habe ich die ganze Reihe gelesen.

Der...

Seiten