Kriminetz Krimi Rezensionen zu USA

Cover von: Psychokiller
Rezension zu: Psychokiller

Sarah und Lou beziehen ein Haus in einer traumhaften Gegend. Alle Nachbarn arbeiten im selben Unternehmen. Die Inhaber dieser Firma freunden sich mit Sarah und Lou an. Dann macht Cybill Sarah einen Vorschlag, den diese nicht ernst nimmt. Aber die Ereignisse überschlagen sich und Sarah kämpft nicht nur gegen den Verdacht, eine Mörderin zu sein, sondern auch darum, den wahren Mörder zu finden …

Der Plot bietet unfassbar viel Potenzial und die Idee ist...

Cover von: Psychokiller
Rezension zu: Psychokiller

Lou und seine im Rollstuhl sitzende Frau Sarah ziehen nach News York, weil Lou dort einen tollen Job bei der renommierten Firma ChemCom bekommen hat. Sogar eine klasse Wohnung in einem tollen Haus in der coolsten Gegend Greenwich Village können sie mieten, da die Besitzerin ebenfalls einen Job in Singapur bekommen hatte.

Das erste nachbarschaftliche Band bilden die Eheleute Cybill und Ken, wobei Cybill, dem Klischee aller amerikanischen Frauen entspricht...

Cover von: Psychokiller
Rezension zu: Psychokiller

Sarah traut ihren Ohren nicht … bis langsam die Vorstellung in ihr Fuß fasst. Kann sie ihrem Mann Lou trauen? Sie ist sich nicht absolut sicher. Und Cybills Mann Ken scheint alles darauf angelegt zu haben, um Sarah für sich einzunehmen. Sie schwankt und versucht, dem attraktiven Mann ihrer neuen Freundin zu widerstehen. Sie liebt doch ihren Mann Lou – wenn sie nur wüsste, ob er ihr treu ist.

Eines Nachts überschlagen sich die Ereignisse – am nächsten...

Cover von: Psychokiller
Rezension zu: Psychokiller

Psychokiller ist ein Thriller von Ida Adam der 2020 rausgekommen ist. Das Cover ist interessant gestaltet und hat mich neugierig gemacht. Mit 290 Seiten ist das Buch kurzweilig geschrieben und gut für nebenbei.

In der Story geht es um zwei Ehepaare. Einmal Sarah und Lou, außerdem Cybill und Ken. Man taucht in die Story der Paare ein. Und Sarah wird letztlich des Mordes an einem von ihnen verdächtigt. Mehr möchte ich hier nicht verraten.

Das meiste...

Cover von: Psychokiller
Rezension zu: Psychokiller

Das frisch verheiratete Ehepaar Sarah und Lou aus Bosten, zieht es berufsbedingt nach New York. Dort startet Lou in seinen neuen Traumjob bei einer bekannten Chemie-Firma und das Paar bezieht ein wunderschönes firmeneigenes Haus mitten in Manhatten. Dort leben auch andere Mitarbeiter der Firma und Sarah und ihr Mann werden von dem einnehmenden, etwas älteren Ehepaar Cybill und Kenneth, den Besitzern von ChemCom, sehr freundlich aufgenommen. Doch schon kurz...

Cover von: Psychokiller
Rezension zu: Psychokiller

Ein Thriller, der ab den Beginn an schon sehr spannend ist. Ich habe das Buch an einem Wochenende ausgelesen, so fasziniert hat mit der Inhalt.

Sarah und Lou kommen nach New York, wo Lou eine führende Stelle in einem großen Unternehmen antritt. Von der Firma wird ihnen ein Townhouse in Greenwich Village gestellt. In unmittelbarer Nachbarschaft wohnt auch Lous Chef Ken mit seiner Frau Cybill. Die Paare befreunden sich und machen sie mit der Stadt bekannt...

Cover von: Diabolic - Fatales Vergehen

Der „Thriller“ ist in vier Teile unterteilt. Im ersten Teil wird die Nacht vor 15 Jahren geschildert. Hier treffen Shiloh, Kat und Ruth beim heimlichen nächtlichen Ausflug zum Nacktbaden am See auf einen maskierten Unbekannten. Dieser überfällt die drei, dabei wird eine von ihnen vergewaltigt, aber sie schaffen es, dem Unbekannten zu entkommen. Aus Angst vor dem Gerede in der Gemeinde verschweigen die Mädchen den Überfall und sie verlieren sich aus den Augen....

Cover von: Diabolic - Fatales Vergehen

Als sich die Teenager Shiloh, Kat und Ruth aus Prairie Creek in Wyoming eines Nachts aus dem Haus schleichen, um an einem See nackt baden zu gehen, geschieht dies aus reiner Abenteuerlust und um dem Kleinstadtmief und der elterlichen Aufsicht für eine Weile zu entkommen. Selbst die Tatsache, dass in Prairie Creek vor Kurzem drei Mädchen verschwunden sind, kann sie nicht davon abhalten. Doch das nächtliche Abenteuer wird zum Alptraum, da ihnen dort jemand...

Sadie Scott ermittelt diesmal in ihrem persönlichsten Fall.

Kaum sind Sadie und Matt in Waterford abgereist, schnappt sich Rick, der leibliche Vater von Sadie, Fanny und Norman. Daraufhin brennt Sadie darauf, ihrem Vater endgültig das Handwerk zu legen, zusammen mit ihrem FBI-Team macht sie sich auf die Jagd.

256 Seiten voller Spannung, aufgeteilt in Kapitel in perfekter Leselänge. Die einzelnen Kapitel sind mit Orts- und Zeitangaben versehen,...

Cover von: Freefall
Rezension zu: Freefall

Die 30-jährige Ally ist die einzige Überlebende bei einem Flugzeugabsturz über den Rocky Mountains, der Pilot ist auf der Stelle tot. Sofort macht sie sich auf den Weg durch die Wildnis, weiß sie doch, dass ihr Gefahr droht. Währenddessen muss Maggies Mutter damit klarkommen, dass ihre Tochter das Unglück nicht überlebt haben könnte. Nachdem sie jahrelang keinen Kontakt mehr zu Ally hatte, will sie dennoch nicht an den Tod ihrer Tochter glauben. Fieberhaft...

Rezension zu: Knochengrab

An seinem freien Tag geht FBI-Agent Maxwell Cho mit seiner Leichenspürhündin Kona in den Shenandoah Nationalpark. Kona nimmt eine Witterung auf und führt Max zu einem Knochengrab in einer Grube mit lauter alten Knochen.

FBI-Agentin Sayer Altair bekommt nach ihrer Auszeit von ihrer Chefin den Auftrag, den Fall zu übernehmen, da es so aussieht, als ob es sich um einen ruhigen Cold Case handelt, derfür den Wiedereinsteig geeignet ist. Doch Sayer stößt in der...

„Ich glaube nicht, dass man Gottes Pläne lange durchkreuzen kann. Er hat seine eigene Art, wie er sein Volk durch Schwierigkeiten bringt.“

In der College-Stadt Ashton passiert etwas Schreckliches, furchtbare Kräfte sind am Werk und eine Verschwörung geistlicher Mächte droht sämtliche Einwohner in den Abgrund zu reißen. Menschen, die sich gegen die mächtige Gesellschaft für universelles Bewusstsein zur Wehr setzen, werden rücksichtslos entfernt. Als der...

Rezension zu: Knochengrab

Maxwell Cho ist ein FBI-Agent, der seinen freien Tag in seiner alten Heimat auf dem Appalachen-Trail genießen will. Lange dauert das nicht an, denn seine Hündin Kona ist ein Leichenspürhündin, die ihn unverhofft zu einem alten Massengrab führt. Sofort wird Senior Special Agent Sayer Altair auf den Cold Case angesetzt. Sie bekommt so gut wie keine Unterstützung, weil der letzte Fall das ganze FBI aufgewirbelt hat und muss feststellen, dass hier ein Mörder seit...

Cover von: Ein Tod ist nicht genug
Rezension zu: Ein Tod ist nicht genug

Leichte Kost, die sich vielschichtiger entwickelte als erwartet, obgleich sie sich schnell lesen lässt – meine Einordnung wäre eher in die Kategorie der Krimis (statt Thriller). Die Wechsel zwischen Gegenwart und Vergangenheit haben mir sehr gefallen, das Maß an sprachlichem Geschick leider weniger. Aber wie gesagt, im Verlauf nimmt das Buch Fahrt auf und lässt sich gut durchlesen.

Rezension zu: Knochengrab

Der FBI Agent macht Urlaub mit seinem Spürhund und stößt auf ein mysteriöses Knochengrab.

Diesen Fall übernimmt die Agentin Sayer Altair aus Quantico, wo es gerade drunter und drüber geht. Eine Senatsanhörung steht ins Haus und viele Agenten sind mit Aufklärung beschäftigt. Nur Sayer ist verfügbar, aber auch sie steht im Focus der Ermittlungen. Doch sie macht sich auf den Weg in den Shenandoah Nationalpark. Mit den heimischen Kräften macht sie sich an...

Rezension zu: Knochengrab

Kurz zum Inhalt:
Als der FBI Agent Maxwell Cho mit seiner Hündin Kona im Shenandoah Mountains Nationalpark wandern ist, schlägt seine unter anderem auf Leichen ausgebildete Hündin an, und Max bricht daraufhin in ein Erdloch ein – darin befinden sich jede Menge menschlicher Knochen, etwa 20 Jahre alt.

Als FBI Agentin Sayer Altair zu Ermittlungen in den Nationalpark gerufen wird, tauchen in der Grube zwei weitere Leichen auf: junge Frauen, erst wenige...

Cover von: Freefall
Rezension zu: Freefall

Allison Carpenter stürzt mit einer Privatmaschine über den Rocky Mountains ab und wird bald für tot erklärt. Nur ihre Mutter Maggie glaubt nicht an ihren Tod. Zwei Jahre hatte sie keinen Kontakt mehr zu ihrer Tochter, jetzt versucht sie alles über deren Leben in dieser Zeit zu erfahren.

Allison hat tatsächlich überlebt und befindet sich auf der Flucht – warum, erfährt der Leser zunächst nicht. In ihren Erinnerungen spulen sich die Ereignisse ab, die...

Rezension zu: Knochengrab

„Knochengrab“ von Ellison Cooper vom Verlag Ullstein habe ich als E-Book mit 414 Seiten gelesen, die in 80 Kapitel eingeteilt sind. Die Kapitel sind mit der jeweiligen Ortsangabe überschrieben. Es ist der zweite Fall für FBI Senior Special Agent Sayer Altair.

Kona, der Hund von FBI Agent Maxwell Cho, findet bei einem Spaziergang im Shenandoah Nationalpark in Virginia eine Grube mit menschlichen Überresten. Daher wird Sayer hinzugezogen. Es ist ihr erster...

Als Matt und Sadie anlässlich einer Ausstellung von Matts Fotos in Los Angeles weilen, wird Sadie gefragt, ob sie ihrem alten Team nicht bei der Suche nach einem kannibalischen Serientäter als externe Beraterin helfen möchte. Sadie hat ihre Arbeit als Profilerin bereits vermisst und macht gerne mit. Schnell wird ein schlüssiges Täterprofil erarbeitet, es fehlt nur noch der Täter selbst – da geraten Sadie und Nathan in größte Gefahr …

In ihrem...

Cover von: Freefall
Rezension zu: Freefall

Klappentext: Ein Flugzeug stürzt über einem unwegsamen Gebiet in den Rocky Mountains ab. Nur die dreißigjährige Ally überlebt. Sie muss, ganz auf sich gestellt, versuchen, einen Weg durch die Wildnis zu finden. Doch sie ist nicht allein. Allys Kampf ums Überleben wird zu einem Wettlauf gegen einen mörderischen Verfolger. Tausende Kilometer entfernt will Allys Mutter Maggie nicht glauben, dass ihre Tochter tot ist. Und sie ist entschlossen, die Wahrheit...

Seiten