Kriminetz Krimi Rezensionen zu Wien

Cover von: Rachewinter
Rezension zu: Rachewinter

Inhalt:
In Wien filmt ein Dachdecker zufällig mit seinem Handy einen Mord. Evelyn Meyers und ihr Assistent Flo übernehmen die Verteidigung des potentiellen Täters. In Leipzig wird in einem Hotel eine Leiche gefunden. Es sieht nach einem Unfall aus, was Walter Pulaski allerdings nicht recht glauben mag. Es passieren noch mehr Unfälle / Morde, die Kripo tappt im Dunkeln.

Meine Meinung:
Nach „Racheherbst“ und „Rachesommer“ ist „Rachewinter“ der...

Cover von: Der Kreis des Bösen
Rezension zu: Der Kreis des Bösen

Als die LKA-Ermittlerin Michaela Baltzer den Fall der ermordeten Prostituierten übernimmt, geht sie von einer unkomplizierten Routineermittlung aus. Doch dann kommt es zu weiteren brutalen Morden, die eine Verbindung zwischen den Fällen vermuten lassen. Den ersten Hinweisen folgend, gehen die Ermittler zunächst davon aus, es mit einem brutalen Serienkiller zu tun haben. Dies stellt sich aber schnell als Irrtum heraus und sie müssen begreifen, dass sie es mit...

Cover von: Rachewinter
Rezension zu: Rachewinter

In Wien beobachten zwei Arbeiter vom Dach eines Hauses aus ein Paar beim Sex. Doch bald weicht ihre Belustigung dem Entsetzen, denn der Mann wird getötet und sie haben den vermeintlichen Täter mit ihrem Handy gefilmt. Der Verdächtige will von Evelyn Meyers anwaltlich vertreten werden. Als Evelyn Akteneinsicht bekommt, erkennt sie, dass die Ermittlungen sehr schlampig durchgeführt wurden und sie beginnt, unterstützt von ihrem Assistenten Florian Zock, eigene...

Rezension zu: Die verlorenen Kinder

Susanne Markhof beauftragt den Privatdetektiv Falco Brunner. Er soll den Mörder ihres Mannes, der in einem Pflegeheim zu Tode kam, finden. In einem anderen Heim gibt es ein weiteres Opfer, welches auf die gleiche Weise getötet wurde. Aber es gibt noch eine weitere Gemeinsamkeit, die Falco Brunner auf eine Spur führen: Die Toten waren Mitglieder einer Burschenschaft und einst in Wiener Kinderheimen tätig. Die Ermittlungen führen in höchste Kreise und damit stößt...

Cover von: Der Kreis des Bösen
Rezension zu: Der Kreis des Bösen

Es gibt verschiedene brutale Morde in Wien. Eins der Opfer ist eine tote Prostituierte, das andere eine Studentin. Michaela Baltzer vom LKA Wien ist für den Fall der toten Prostituierten zuständig. Doch dann passieren weitere grausame Morde und die Ermittler gehen von einem Serientäter aus. Doch das ist ein Irrtum und so gerät auch Michaela ins Visier des einen Mörders. Erst durch den ehemaligen Kriminalpsychologen und dann verurteilten Serienkiller Kilian...

Cover von: Wo Rauch ist
Rezension zu: Wo Rauch ist

Olga Schattenberg bekommt Besuch von der Polizei, denn sie wird verdächtigt, beim Tod ihres Exmannes eine Hand im Spiel gehabt zu haben. Die ungebetenen Gäste begreifen zwar sofort, daß die MS-kranke, an den Rollstuhl gefesselte Frau keinen Mann mit einem Schlips erwürgen und das Ganze dann als leider schiefgegangenes auto-erotisches Spielchen darstellen kann - aber Olgas Verdacht ist nun bestätigt. Can, der Ex, war Journalist und forschte über Zusammenarbeit...

Cover von: Der Teufel im Glas
Rezension zu: Der Teufel im Glas

Als die Archäologin Anna Grass, bei der Umbettung von Skeletten unverhofft die Leiche eines erst kürzlich zu Tode gekommenen Geistlichen findet, ahnt sie nichts Gutes. Die Haltung des Toten, der symbolhaft arrangiert in der Gruft abgelegt wurde, ist zu merkwürdig. Als wenig später erneut die Leiche eines Priesters, ähnlich inszeniert, aufgefunden wird, weist alles auf einen okkulten Hintergrund hin. Anna, die sich berufsbedingt mit der Materie auskennt, ist hin...

Cover von: Der Schatten
Rezension zu: Der Schatten

Die junge Journalistin Norah liebt Neuanfänge, dass Alte ausradieren, einen Stift nehmen und das Leben neu zeichnen. Doch dieser Neuanfang ist eher eine Flucht. Nach einer für sie völligen Katastrophe in der Partnerschaft, verlässt sie ihren Mann, ihren Hund und auch ihre Stadt Berlin und nimmt Hals über Kopf eine Stelle in Wien an. Dort angekommen muss sie feststellen dass diese Stadt abweisend und kalt ist, und das liegt nur bedingt am Wetter. Den ersten...

Cover von: Der Schatten
Rezension zu: Der Schatten

Norah kehrt, nachdem sie sich von ihrem Lebensgefährten getrennt hat, ihrem alten Leben den Rücken und zieht nach Wien. Immer noch von einem starken Gefühlschaos belastet versucht sie in ihrer neuen Umgebung Fuß zu fassen. Eines Tages steht eine Bettlerin vor ihr und teilt ihr mit, dass sie am 11. Februar am Prater einen Mann namens Arthur Grimm töten wird und das aus freien Stücken und mit guten Grund. Ohne dass Norah die Chance bekommt, diese seltsame...

Rezension zu: Die Frau im roten Mantel

Als dem, aufgrund einer schwerwiegenden Erkrankung außer Dienst gestellten Inspektor Wolfgang Hoffmann, die junge und attraktive Frau im roten Mantel auffällt, verspürt er ein ungutes Gefühl. Einem Impuls nachgebend, folgt er ihr und bietet ihr seine Hilfe an. Nach kurzem Zögern, nimmt sie sein Angebot an und läßt sich von im in eine Klinik bringen. Mehr kann er für sie nicht tun und so betrachtet er die Sache als erledigt. Wie sehr er damit sich getäuscht hat,...

Rezension zu: Glück in Wien

Nach dem unerwarteten Tod der reichen Witwe Sissy Wallner, kommt es bereits bei der Testamentseröffnung fast zu einem Skandal. Nachdem die meisten von ihnen ihre Beziehung zu Sissy ausschließlich in der Hoffnung auf eine ansehnliche Erbschaft gepflegt haben, ist die Entrüstung entsprechend groß, als ihnen klar wird wie sehr sie sich verrechnet haben. Umso größer ist daher die Erleichterung, als die Haupterbin plötzlich ums Leben kommt und ihr Anteil neu verteilt...

Cover von: Wo Rauch ist
Rezension zu: Wo Rauch ist

Der Journalist Can ist tot, angeblich an einem anaphylaktischen Schock gestorben. Seine Ex-Frau, die Buchhändlerin Olga Schattenberg, bezweifelt dies, schon weil Can keine Allergien hatte und gerade an einer sehr gefährlichen Story arbeitete, den Verbindungen des türkischen Geheimdienstes zu Nazigruppen in Österreich und Deutschland. Olga will mehr wissen, ist jedoch durch ihre MS-Erkrankung an den Rollstuhl gefesselt. Auf der Beerdigung trifft sie den...

Cover von: Mord im Balkanexpress
Rezension zu: Mord im Balkanexpress

Im Jahre 1895 wird in Wien der neue Burgtheaterdirektor eingeführt, was natürlich alle Adligen und Bürger von hohem Stand auf den Plan ruft. Selbst der Kaiser hat sich angekündigt, was allerdings auch das Interesse einer anarchistischen Bewegung im Land hervorruft. Lediglich einer Verspätung seitens des Kaisers ist es zu verdanken, dass der ausgeübte Terroranschlag sein Ziel verfehlt. Dennoch verlieren einige Bürger ihr Leben und die Neugier und Ermittlungslust...

Cover von: Mord im Balkanexpress
Rezension zu: Mord im Balkanexpress

Es brodelt auf dem Balkan und Wien feiert. Die Amtseinführung des neuen Direktors Ferdinand Hackenberg wird am Burgtheater ausgiebig gefeiert. Sogar Kaiser Franz Joseph hat sich angekündigt. Aber er hat sich verspätet, was sein Glück ist, denn es gibt im Burgtheater einen furchtbaren Anschlag, bei dem es Toten und viele Verletzte gibt. Die Schauspielerin Christine Mayberger überlebt den Anschlag.

Der deutsche Agent Albrecht Prinz von Schwarzburg-...

Cover von: Der Schatten
Rezension zu: Der Schatten

Am 11. Februar wirst du am Prater einen Mann namens Arthur Grimm töten. Aus freien Stücken. Und mit gutem Grund.

Die Journalistin Norah Richter hat sich von ihrem Freund Alex getrennt. Sie bricht ihre Zelte in Berlin ab, ergreift ein Jobangebot und zieht nach Wien. Dort ist Norah anfangs ziemlich einsam, nur mit ein paar Freunden und ihren Kollegen hat sie Kontakt. Auch in ihrer noch nicht eingeräumten Wohnung fühlt sie sich nicht wohl. Dann beginnt das...

Cover von: Der Tod ist ein Wiener
Rezension zu: Der Tod ist ein Wiener

Die ehemalige Kunsthändlerin Adele ist in die Jahre gekommen und macht sich Gedanken, an wen ihr Vermögen gehen soll. Sie hat beschlossen, es der Tochter einer verstorbenen Freundin zu vermachen, obwohl es auch noch Verwandtschaft gibt, die ein Auge auf das Erbe geworfen hat. Aber die Frau muss erst gefunden werden und die Detektivin Magdalena Musil soll sie ausfindig machen. Sie erfährt, dass die verstorbene Freundin von Adele angeblich Selbstmord begangen hat...

Cover von: Die edle Kunst des Mordens

Die Autorin Clara Annerson möchte ins Krimifach wechseln. Um Anregungen und einen Schauplatz zu eruieren, besucht sie ein Museum und wird Zeugin einiger verdächtig aussehender Aktionen und seltsamer Besucher. Allerdings verhindert sie mit ihrem vollen körperlichen Einsatz keinen Kunstraub, sondern unterbricht die Schnitzeljagd einiger Anhänger vom „Rudolfsbund“. Geschickt lädt sie sich selbst zum nächsten Treffen dieser Gruppe ein. Die Mitglieder sind allesamt...

Cover von: Gnädig ist der Tod
Rezension zu: Gnädig ist der Tod

"Gnädig ist der Tod" ist in neun große Kapitel unterteilt. Jedes Kapitel steht für einen Tag der Ermittlungen – also dauerte es neun Tage, bis Kommissar Winter den Fall gelöst hat. In diesen neun Tagen gab es reichlich Vernehmungen und Recherchearbeiten, aber gefühlt nur sehr wenig Ergebnisse. Allerdings kenne ich mich jetzt in Wien ganz gut aus, denn für seine Vernehmungen ist der Kommissar ganz schön viel unterwegs.

Wenig aufregend...

Cover von: Der Schatten
Rezension zu: Der Schatten

Kurz zum Inhalt:
Norah Richter zieht von Berlin nach Wien, um dort ihre neue Stelle als Journalistin anzutreten. Eines Tages sagt ihr eine alte Bettlerin, dass sie am 11. Februar im Prater einen Mann namens Arthur Grimm töten wird. Aus freien Stücken und aus gutem Grund. Norah glaubt natürlich nicht an diesen Humbug – kennt sie doch nicht mal einen Arthur Grimm. Trotzdem geht ihr diese Frau nicht aus dem Kopf und sie macht sich auf die...

Cover von: Der Schatten
Rezension zu: Der Schatten

Die Journalistin Norah wollte ihrem Leben nach der Trennung von ihrem Freund eine neue Richtung geben und ist daher gerade von Berlin nach Wien gezogen. Auf der Straße wird sie von einer Bettlerin angesprochen, die ihr prophezeit, dass Norah am 11. Februar am Prater einen Mann namens Arthur Grimm ermorden wird. Norah ist irritiert. Sie kennt niemanden mit dem Namen und schon gar nicht ist sie eine Mörderin. Allerdings gab es da vor vielen Jahren einen...

Seiten