Cover von: Achtsam morden im Hier und Jetzt
Amazon Preis: 22,00 €
Bücher.de Preis: 22,00 €

Achtsam morden im Hier und Jetzt

Roman
Buch
Gebundene Ausgabe, 400 Seiten

Verlag: 

ISBN-10: 

3453273869

ISBN-13: 

9783453273863

Erscheinungsdatum: 

14.09.2022

Preis: 

22,00 EUR
Amazon Bestellnummer (ASIN): 3453273869

Beschreibung von Bücher.de: 

Stress im Beruf, Ehe kaputt, Midlifecrisis – Björn Diemels Fels in der Brandung des Lebens war immer sein Therapeut Joschka Breitner. Doch eines Tages muss Björn feststellen, dass Joschka Breitner selbst in emotionalen Schwierigkeiten steckt. Eine kleine Missinterpretation führt zunächst dazu, dass Björn mit seine Ex-Frau ein Tantra Seminar besucht. Eigentlich will Björn damit nur einen Spalt breit die Tür zu neuer Energie öffnen – und öffnet dabei aus Versehen sperrangelweit die Tür zu Joschka Breitners Vergangenheit.

Joschka Breitners eigener Weg zur Achtsamkeit führte vor über vierzig Jahren über einen Ashram in Poonah, eine Ranch in Oregon und mehrere Tote. Die dunklen Schatten seiner Erleuchtungssuche scheinen ihn jetzt nach Jahrzehnten einzuholen – und Björn Diemels Entspannung im Weg zu stehen.

Björn Diemel muss handeln. Achtsam mordend.

Kriminetz-Rezensionen

Wenn die Vergangenheit einen einholt – amüsante Fortsetzung

Björn hat sich in seinem Leben eingerichtet, lebt allein, versteht sich mit seiner Ex-Frau aber blendend und liebt seine Tochter über alles. Damit das alles auch weiterhin so gut läuft, sucht er 1 x im Monat seinen Therapeuten Joschka Breitner auf. Doch dieses Mal weist der ihn ab und benimmt sich seltsam, dafür liegt auf dem Tisch eine Zeitschrift mit dem aufgeschlagenen Artikel zu einem Tantra-Seminar. Björn ist sich sicher: die liegt da mit Absicht, Breitner will, dass er an diesem Seminar teilnimmt. Gedacht – getan. Kaum zurück, sucht er Breitner wieder auf, findet ihn aber gefesselt und misshandelt vor, in einer verwüsteten Praxis. Er findet Breitners Tagebuch, auf dass es der Täter wohl abgesehen hat. Darin hat Breitner seine Vergangenheit als Baghwan-Anhänger festgehalten und das eine oder andere große und schreckliche Geheimnis. Und Björn wird langsam klar, wer der Täter ist und er gedenkt, diesen unschädlich zu machen. Denn mal im Ernst: er braucht seinen Therapeuten, da kann es nicht angehen, dass dieser bedroht und verletzt wird.

Auch bei diesem inzwischen 4. Teil habe ich wieder sehr gelacht. Ich liebe diesen ganz besonderen Schreibstil, der aus Wortwitz par excellence besteht und der irre Spaß macht. Die Handlung fand ich super gelungen, jedoch war es mir zu viel Baghwan-Geschwurbel, das hätte man gerne deutlich einkürzen können. Breitners Vergangenheit ist ein kleiner, eigenständiger Thriller, den man aus dessen Tagebuchaufzeichnungen erfährt und der mir sehr gut gefallen hat. Die Figuren sind mal wieder detailliert und so lebendig beschrieben; bei manch einem fast zu greifbar (Kopfkino ist nicht immer hinreißend, vor allem wenn es um das schrunzelige Gemächt eines alternden, unsympathischen Idioten geht „lach“).

Schön finde ich wieder einmal das Cover, das einen hohen Widererkennungswert hat mit diesem Steinturm und der Schrift. Auch sind die Zitate bzw. Sprüche, die immer ein neues Kapitel einleiten und aus der Feder von Joschka Breitner stammen, tatsächlich immer genial. Hier kann man wirklich noch was lernen und versuchen, im Alltag umzusetzen, um selbst achtsamer zu werden.

Ich habe übrigens Teil 1 damals nicht gelesen, sondern gehört. Kongenial gelesen von Matthias Matschke. Seitdem sehe ich Björn Diemel vor meinem geistigen Auge immer als Matthias Matschke und höre beim Lesen seine Stimme – was immer wieder einfach fantastisch ist. Ich feiere das wirklich!

Von mir sehr gute 4/4 Sterne. Ein toller 4. Teil, wenn auch ein bisschen viel Baghwan drinsteckt.