Cover von: Mit aller Gewalt
Amazon Preis: 22,99 €
Bücher.de Preis: EUR 26.99

Mit aller Gewalt

Der achtzehnte Einsatz für Jack Ryan. Thriller
Buch
Gebundene Ausgabe, 760 Seiten
Übersetzer: 

Verlag: 

ISBN-10: 

3453270975

ISBN-13: 

9783453270978

Erscheinungsdatum: 

31.10.2016

Preis: 

26,99 EUR
Amazon Bestellnummer (ASIN): 3453270975

Beschreibung von Bücher.de: 

Eine nordkoreanische Interkontinentalrakete stürzt ins Japanische Meer. In Ho-Chi-Minh-Stadt wird ein CIA-Offizier ermordet, und ein Paket mit gefälschten Dokumenten verschwindet. Die Puzzleteile liegen offen da, sie zusammenzusetzen beansprucht aber kostbare Zeit. Zeit, die Jack Ryan junior und seine Agentenkollegen vom Campus nicht haben. Alle Spuren führen nach Nordkorea, wo ein junger, unerfahrener Diktator ein großes Nuklearprogramm umsetzen will. Bisher fehlten dem Land die finanziellen Mittel. Jetzt ist man auf Bodenschätze gestoßen, die auf dem Weltmarkt viel einbrächten. Präsident Jack Ryan muss das verhindern - mit aller Gewalt.

Kriminetz-Rezensionen

Ganz großes Kino

Dass Tom Clancy einer der ganz großen US-amerikanischen Polit-Thriller-Autoren ist, steht ganz außer Frage. „Mit aller Gewalt“ ist ein weiteres eindrucksvolles Beispiel der grandiosen Jack-Ryan-Folge, das sich mit dem brandaktuellen Konflikt mit Nordkorea beschäftigt.

Zum Inhalt: Business as usual: Eine nordkoreanische Interkontinentalrakete stürzt ins Japanische Meer. Zeitgleich wird in Ho-Chi-Minh-Stadt/Vietnam ein CIA-Offizier ermordet, und ein Paket mit hochbrisanten gefälschten Dokumenten verschwindet. Eigentlich liegen die Puzzleteile offen da aber ihre Zusammenfügung beansprucht zu viel kostbare Zeit. Dies ist aber Zeit, die Jack Ryan Junior und seine Agentenkollegen vom Campus nicht haben. Alle Indizien und Spuren führen nach Nordkorea, wo ein junger, unerfahrener Diktator ein großes Nuklearprogramm umsetzen will. Aber bisher fehlten dem Land die finanziellen Mittel. Jetzt ist der Diktator auf Bodenschätze gestoßen, die auf dem Weltmarkt viel Geld einbrächten. Der US-Präsident Jack Ryan, Vater des pfiffigen Agenten, muss das verhindern – mit aller Gewalt.

Tom Clancy ist immer ganz großes weltpolitisches Kino. Dafür sieht man auch manchmal über gewisse Defizite bei der Charakterskizzierung hinweg. Denn die Rekonstruktion der welt- und geopolitischen Lage ist hervorragend und in ein sehr spannendes Plot eingebettet. Ein Pageturner vom Feinsten, den man gewiss nicht so schnell aus der Hand legt.