Amazon Preis: 5,55 €
Bücher.de Preis: EUR 26.00

Alte Feinde

Der achte Fall für Flint und Cavalli. Kriminaloman
Buch
Gebundene Ausgabe, 384 Seiten

Verlag: 

ISBN-10: 

3293005373

ISBN-13: 

9783293005372

Auflage: 

1 (27.08.2018)

Preis: 

26,00 EUR
Schauplätze: 
USA
Amazon Bestellnummer (ASIN): 3293005373

Beschreibung von Bücher.de: 

Im Haus des erschossenen Albert Gradwohl macht die Spurensicherung eine seltsame Entdeckung: Die abgefeuerte Patrone stammt aus einer Waffe des amerikanischen Bürgerkriegs, ein Original aus dem 19. Jahrhundert. Die Hinweise führen die Staatsanwältin Regina Flint in die USA.

Dort ermittelt bereits Bruno Cavalli in einem Cherokee-Reservat in den Smoky Mountains. Er soll einen Killer stellen, der seine Opfer mit vergifteten Pfeilen tötet. Doch schon seit Monaten hat Cavalli kein Lebenszeichen mehr von sich gegeben.

Auf der Suche nach ihm stößt Regina Flint auf mysteriöse Hinweise, die sie tief in die Vergangenheit führen. Erst als sich ihre Ermittlungen kreuzen, finden die beiden wieder zueinander.

Kriminetz-Rezensionen

Eine alte Rechnung

Die Staatsanwältin Regina Flint ist fest davon überzeugt, dass hinter der brutalen Hinrichtung des Rentners Gradwohl eine wichtige Botschaft steckt. Als sich herausstellt, dass es sich bei der Tatwaffe um einen Army No. 2 handelt, stoßen die Ermittler auf einen vergleichbaren Mordfall in den USA. Regina Flint, deren Lebensgefährte Bruno Cavalli seit Monaten in einem Indianer-Reservat ermittelt und mittlerweile als verschollen gilt, nutzt die Chance, eine Dienstreise in die USA zu beantragen. Als ihr diese gewährt wird, beginnt sie sofort nach ihrer Ankunft in den Staaten mit der Suche nach Cavalli. Dabei ahnt sie nicht, dass sie dem Gegner damit in die Hände spielt, der sie gezielt als Lockvogel auf seiner Jagd nach Cavalli angesetzt hat. Doch Cavalli erkennt die Zusammenhänge und nachdem er zum wiederholten Mal gemeinsam mit Regina alle infrage kommenden Fälle durchgegangen ist, begreift er endlich, wer der Drahtzieher ist und dass ihm nicht mehr viel Spielraum bleibt diesem zuvorzukommen.

FAZIT
Ein raffiniert ausgeklügelter Fall, in dem sich aus der Verbindung von Vergangenheit und Gegenwart eine spannende Story mit Tiefgang entwickelt, die von der ersten bis zur letzten Seite zu fesseln weiß.

Spannender Krimi mit komplexer und gut durchdachter Story

Bei dem Mord an Albert Gradwohl ergeben die Ermittlungen, dass das Opfer mit einer alten Pistole aus dem amerikanischen Bürgerkrieg erschossen wurde. Bei den weiteren Recherchen verlaufen immer mehr Spuren in die Richtung USA, so dass die Staatsanwältin Regina Flint auch dort vor Ort Kontakt mit dem Hauptverdächtigen aufnehmen will. Gleichzeitig ermittelt Bruno Cavalli in Amerika, hat aber seit geraumer Zeit kein Lebenszeichen von sich gegeben. Haben die Fälle miteinander zu tun? Wurde Regina über den Mord nach Amerika gelockt? Schwebt sie selber nun in Gefahr?

"Alte Feinde" ist bereits der achte Band aus der Reihe um die attraktive und engagierte Staatsanwältin Regina Flint. Ich bin nach vielen guten Bewertungen der vorherigen Teile mit hohen Erwartungen in die Serie gestartet und wurde auch nicht enttäuscht. Petra Ivanov erzählt die Geschichte in einem sehr flüssig zu lesenden Schreibstil, der mich schnell fesseln konnte. Ein wenig Schwierigkeiten hatte ich als Quereinsteiger mit der Vielzahl der Protagonisten, die in den Ermittlungen involviert waren. Nichtsdestotrotz entwickelt sich zunehmend eine komplexe und von der Autorin sehr clever konzipierte Handlung, die immer wieder die Frage aufwarf, wem denn nun zu trauen ist und wer ein doppeltes Spiel spielt. Die Spannung wird so stets auf einem hohen Niveau gehalten und das für mich überraschende Finale rundet das Buch gut ab. Sehr interessant war für mich auch der Einbezug des historischen Hintergrunds des amerikanischen Bürgerkrieges. Die Fakten wirkten sehr gut recherchiert und bildeten eine gelungene Rahmenhandlung für den packenden Krimi.

"Alte Feinde" hat mir gut gefallen und ich werde mich wohl auch noch mit den vorherigen Bänden auseinandersetzen, um noch tiefer in die Verflechtungen der einzelnen Protagonisten zueinander einsteigen zu können. Insgesamt aus meiner Sicht eine spannende Serie mit sympathischen und interessanten Hauptprotagonisten, die ich gerne weiterempfehle und mit guten vier von fünf Sternen bewerte.

Alte Feinde, neue Liebe ... und die Army Nummer 2 – eine grosse Kriminalgeschichte von Petra Ivanov

Regina Flint und Bruno Cavalli ermitteln zum achten Mal, sie ganz offiziell, er undercover. In verschiedenen Zeitebenen und Ländern leben sie in Parallelwelten, bis sie in einem atemberaubenden Showdown aufeinander prallen, umgeben von vielschichtigen Nebenfiguren (mein Liebling ist Gail, Cavallis Mutter, die seine Lippen hat), getragen von einem windungsreichen Plot, gefüttert von Recherche und Fakten, geprägt von Emotionen und Realität, mit einem heimlichen roten Faden – so einfach wie genial – der Geschichte einer Army Nummer 2, die sich am 6. Mai 1861 auf eine Reise macht, die Auswirkungen bis heute hat.

Authentischer kann eine Kriminalgeschichte nicht sein. Geheimnisvoll, vielschichtig & emotional: Petra Ivanov schafft es dem Mix aus Vergangenheit und Heute immer neue Twists zu geben ... I love it.:)