Cover von: Ambach - Die Auktion / Die Tänzerin
Amazon Preis: 1,57 €
Bücher.de Preis: EUR 9.99

Ambach - Die Auktion / Die Tänzerin

Band 1 und 2 der Ambach-Reihe. Kriminalroman
Buch
Taschenbuch, 288 Seiten

Verlag: 

ISBN-10: 

349231032X

ISBN-13: 

9783492310321

Erscheinungsdatum: 

01.03.2017

Preis: 

9,99 EUR
Amazon Bestellnummer (ASIN): 349231032X

Beschreibung von Bücher.de: 

Felix Ambach kann nichts so richtig gut - außer schnitzen. In den Augen seines Bruders Christian, eines angesehenen Kunsthistorikers, zählt das jedoch wenig: Er behandelt Felix wie einen Versager. Bis Felix genug hat. Um sich zu rächen, fälscht er einen alten Kunstschatz. Er will ihn Christian unterjubeln und ihn dann als Fälschung enttarnen - schon wäre der Ruf seines Bruders zerstört. Doch die Dinge laufen nicht ganz nach Plan. Ehe er sich’s versieht, gerät Felix in das Visier eines zwielichtigen Kunstsammlers. Der macht ihm ein so brisantes wie verlockendes Angebot ...

Kriminetz-Rezensionen

Vielversprechender Auftakt

Felix Ambach hasst seinen Bruder Christian. Schon zu Kindzeiten, war Felix immer der ungeliebte Sohn, während seinem Bruder Christian alle Wünsche von den Lippen abgelesen wurden. Zudem schnappt er ihm die Freundin weg und zerstört kurz vor dem Abgabetermin sein Exponat für die Bewerbung an der Kunstakademie, indem er es verbrennt. Eines Tages kommt Felix eine Idee, wie er als begabter Schnitzer seinem Bruder, der sich mittlerweile als vielbeachteter Kunstexperte einen Namen gemacht hat, alles heimzahlen kann. Er will sehr wertvolle und verschollene Skulpturen kopieren und – nachdem sein Bruder die Echtheit dieser Figuren bestätigt hat – den Schwindel aufdecken und damit den Ruf von Christian als Kenner der Kunstszene ruinieren. Aber es kommt alles ganz anders und Felix gerät in einen Strudel dunkler Machenschaften ...

"Ambach - Die Auktion / Die Tänzerin" sind die ersten beiden Teile einer sechsteiligen Krimireihe um die beiden Ambachbrüder. Die Autoren Jörg Steinleitner und Matthias Edlinger legen in diesen beiden Folgen den Grundstein für eine sehr vielversprechende Geschichte. Sie erzählen sie in einer sehr lebendigen und temporeichen Sprache, welche auf mich eine Art Sogwirkung erzeugte. Es fiel mir zunehmend schwerer, das Buch aus den Händen zu legen und mich faszinierte das Schicksal von Felix Ambach. Das Buch wird nicht überfrachtet mit aneinandergereihten und reißerischen Aktionen sondern geht sehr intensiv auf das Leben und den Charakter des Hauptprotagonisten Felix Ambach ein. Zunächst war er mir mit seinem Lebensstil noch recht unsympathisch, aber mit zunehmender Handlung erweist er sich als interessanter Protagonist, welcher bereit ist, sein komplettes Leben umzukrempeln. Aber das Schicksal meint es nicht immer gut mit ihm, so dass er sich immer tiefer in eine Sache verstrickt, die ihm sicherlich noch über den Kopf wachsen wird. Neben dem gut aufgebauten Spannungsbogen überzeugt das Buch durchaus auch mit humorvollen Einlagen, die die Atmosphäre auflockern und zum Unterhaltungswert beitragen.

Insgesamt haben Jörg Steinleitner und Matthias Edlinger mit den ersten beiden Bänden der Serie eine sehr vielversprechende Grundlage gelegt. Ich empfehle das Buch daher sehr gerne weiter und ich bin froh, dass ich die nächsten beiden Teile der Serie bereits vorliegen habe, da die Autoren zum Ende eines Bandes mit äußerst spannenden Cliffhangern zu überzeugen wissen. Meine Bewertung fällt mit guten vier von fünf Sternen sehr positiv aus!!