Cover von: Die andere Frau
Amazon Preis: EUR 14,99
Bücher.de Preis: EUR 14.99

Die andere Frau

Joe O'Loughlins 11. Fall. Psychothriller
Buch
Broschiert, 480 Seiten
Übersetzer: 

Verlag: 

ISBN-10: 

3442315042

ISBN-13: 

9783442315048

Erscheinungsdatum: 

27.12.2018

Preis: 

14,99 EUR
Schauplätze: 
Amazon-Bestseller-Rang: 2.141
Amazon Bestellnummer (ASIN): 3442315042

Beschreibung von Bücher.de: 

In den frühen Morgenstunden erhält der Psychologe Joe O’Loughlin einen alarmierenden Anruf: Sein Vater William ist Opfer eines brutalen Überfalls geworden und liegt im Koma. Joe eilt ins Krankenhaus - und hält schockiert inne, als er das Zimmer betritt. Denn am Bett seines Vaters sitzt nicht Joes Mutter Mary, sondern eine völlig Fremde, tränenüberströmt, mit blutbefleckten Kleidern und der absurden Behauptung, Williams Ehefrau zu sein. Wer ist sie wirklich? Bekannte, Geliebte, verwirrte Seele - Mörderin? Gegen den Willen der Polizei beginnt Joe, eigene Ermittlungen anzustellen. Und muss erkennen, dass er für die Wahrheit einen hohen Preis bezahlt ...

Kriminetz-Rezensionen

Die andere Frau

»Die andere Frau« ist bereits der elfte Fall für den Psychologen Joe O'Loughlin und den ehemaligen Polizisten Vincent Ruiz. Man kommt sehr schnell rein, auch ohne die anderen Bücher gelesen zu haben.

Fast zwei Jahre sind nach dem Tod von Joes geliebter Frau vergangen. Er kämpft sich raus aus den Depressionen und seine Parkinson-Erkrankung macht ihm das Leben nicht leichter. Mittlerweile wohnt er mit seiner Tochter Emma in North London. Seine ältere Tochter Charlie studiert Psychologie in Oxford. Er versucht ein guter Vater zu sein, aber Emma entwickelt Verhaltensprobleme, weil sie die den Verlust der Mutter noch nicht überwunden hat.

Er hat sich Hilfe bei einer Psychologin gesucht. Bei einem Termin bei ihr ereilt ihn ein schlimmer Anruf. Sein Vater William liegt mit schweren Kopfverletzungen im Krankenhaus. Als Joe auf der Intensivstation ankommt, sitzt dort eine Fremde am Bett und behauptet, Williams Ehefrau zu sein. Nichts scheint einen Sinn zu ergeben, denn Joes Eltern sind seit Jahrzehnten verheiratet und diese Frau ist definitiv nicht seine Mutter.

Als er sich die Verletzungen seines Vaters näher betrachtet, wird ihm schnell klar, dass das kein Unfall war ...

Er vertraut sich vorerst nur einer seiner drei Schwestern an und fängt an, auf eigene Faust zu recherchieren, denn von der Polizei ist nicht viel Unterstützung zu erwarten.

Michael Robotham hat einen sehr fesselnden Schreibstil und schon nach ein paar Seiten möchte man das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen. Man wird so in diese Geschichte hineingezogen, dass man wissen möchte, wie es weitergeht.

In diesem Teil lernt man Joe's Familiengeschichte besser kennen.

Fazit:
»Die andere Frau« ist ein sehr gut durchdachter Thriller mit einem unerwarteten Ende.

Das Buch bekommt 5 Sterne von mir.