Cover von: Biertrinker sind verdächtig
Amazon Preis: 29,98 €
Bücher.de Preis: EUR 12.80

Biertrinker sind verdächtig

Pfalz-Krimi
Buch
Taschenbuch, 286 Seiten

Verlag: 

ISBN-10: 

3946686362

ISBN-13: 

9783946686361

Auflage: 

1 (20.07.2017)

Preis: 

12,80 EUR
Schauplätze: 
Amazon Bestellnummer (ASIN): 3946686362

Beschreibung von Bücher.de: 

Detlev Menke, Frauenliebling und einziger Sohn eines großen Weingutes, hält nicht viel von regelmäßiger Arbeit. Er lebt vom Geld, das Mutter und Schwester erwirtschaften, ohne darüber weiter nachzudenken. Erst als ihm der Geldhahn zugedreht wird, und sich seine Freundin Michelle von ihm trennt, ist er gezwungen, etwas zu unternehmen. Am wenigsten Arbeit, dafür viel Spannung verspricht er sich vom Beruf eines privaten Ermittlers. Er wird also Detektiv, und gleich sein allererster Auftrag macht ihn zum Tatverdächtigen in einem spektakulären Mordfall. Die Frau, mit der er verabredet war, um kompromittierende Fotos für deren Ehemann zu machen, liegt erdrosselt und splitternackt im Hotelbett, und seine Ex-Freundin Michelle wurde entführt ...

Kriminetz-Rezensionen

Mörderische Pflaz

Detlev Menke, hauptberuflich Sohn einer wohlhabenden Winzerfamilie und finanziell entsprechend gut gestellt, hat sich auf Druck seiner Familie dazu durchgerungen, endlich einen vernünftigen Beruf zu ergreifen. Nach längerem Zögern beschließt er, sich in Bad Dürkheim als Detektiv niederzulassen. Die Geschäfte laufen mehr schlecht als recht und die erhofften Aufträge bleiben Wunschdenken. So ist es kein Wunder, dass er seinem ersten Kunden ohne groß Nachzudenken voll auf den Leim geht. Ehe er sich versieht gerät er unter Mordverdacht. Glücklicherweise klärt sich zwar relativ schnell, dass er als Täter ausscheidet, doch damit ist er noch lange nicht aus der Nummer draussen. Im Gegenteil, am Ende gerät Detlev selbst ins Visier des Täters und es fehlt nicht viel dass er selbst zum Opfer wird.

FAZIT
Mit viel Lokalkolorit, einer guten Portion Wortwitz, Saumagen, anderen regionalen Spezialitäten und dem ein oder anderen süffigen Schoppen, sorgt dieser Pfalz-Krimi für abwechslungsreiche und unterhaltsame Lesestunden, die man sich nicht entgehen lassen sollte.