Cover von: Bittere Schokolade
Amazon Preis: 11,00 €
Bücher.de Preis: EUR 11.00

Bittere Schokolade

Xavier Kieffers sechster Fall. Ein kulinarischer Krimi
Buch
Taschenbuch, 320 Seiten

Verlag: 

ISBN-10: 

3462050737

ISBN-13: 

9783462050738

Erscheinungsdatum: 

08.11.2018

Preis: 

11,00 EUR
Schauplätze: 
Amazon Bestellnummer (ASIN): 3462050737

Beschreibung von Bücher.de: 

»Ein kulinarischer Krimi-Genuss« Bunte.

Eigentlich wollte der Luxemburger Koch Xavier Kieffer seine Jugendliebe Ketti Faber niemals wiedersehen - an ihre gemeinsame Zeit in Paris erinnert er sich nicht allzu gerne zurück. Doch als die Patisseurin ihn einlädt, ihre neue Schokoladenmanufaktur in der Nähe von Brüssel zu besichtigen, kann er nicht widerstehen.

Kurz darauf wird Ketti brutal ermordet. Hat ihr Tod etwas mit jener mysteriösen Plantage in Westafrika zu tun, von der die Manufaktur ihren besonderen, fair angebauten Kakao bezog? Und was hat es mit dem Luxemburger Botschafter der Republik Kongo auf sich, der in etwa zur selben Zeit verstarb wie Ketti Faber? Kieffer beginnt zu ermitteln und kommt einem Verbrechen von ungeheuren Ausmaßen auf die Spur. Und er lernt, dass Schokolade eine sehr bittere Angelegenheit sein kann.

»Hillenbrand ist ein eleganter Stilist, der es versteht, komplexe Geschichten leichthändig zu entwickeln.« Hamburger Abendblatt

Kriminetz-Rezensionen

Kakao und Diamanten

Ohne Vorwissen oder auch nur ein Buch der Serie gelesen zu haben, startete ich mit der Serie um den Koch Xavier Kieffer und war begeistert …

Eine Ex-Freundin von Xavier trifft nach langen Jahren wieder auf Xavier, der nicht unbedingt gute Erinnerungen an die gemeinsame Zeit in Paris hat. Da Ketti aber mittlerweile Besitzerin einer Schokoladenfabrik in der Nähe von Brüssel ist, lädt sie ihn zur Besichtigung ein. Sein Freund Pekka Vatanen von der EU begleitet ihn und sie lassen sich zum Abschluss den Kofferraum mit Schokolade füllen. Als Ketti ihn erneut in Luxemburg treffen will, muss Xavier miterleben, wie Ketti auf offener Straße von einem Maschinengewehr getroffen wird. Xavier fängt mit seinen Nachforschungen an und erlebt einen Haufen Überraschungen …

Ungewöhnlich und mit viel Liebe zum Detail ist Xavier Kieffer sicher nicht der Ur-Typ eines Ermittlers, als Koch zumal schon gar nicht. Durch das Thema Kakao, das unheimlich Interessant dargestellt wird und zu dem viele Informationen vermittelt werden, fühlt man sich wie ein Insider im Dschungel der verschiedenen Sorten und auch der Hintergründe für den Anbau und ist mitten im Geschehen. Die Darsteller sind wunderbar gezeichnet und es macht einfach nur Spaß diese Geschichte zu verfolgen. Politik, Drogenschmuggel, Korruption und Terrorismus zu verbinden mit dem Leben eines Luxemburger Kochs und dessen Speiseplan, ist ebenfalls eine hohe Kunst.

Für mich eine klare Empfehlung für alle Krimi-Freunde, da die Geschichte wirklich für viel Spannung sorgt und auch nimmer wieder eine neue Wendung einschlägt. 5 Sterne wären etwas übertrieben, aber 4 Sterne für sehr gute Unterhaltung sind allemal klar.