Cover von: In the Blink of an Eye
Amazon Preis: 17,00 €
Bücher.de Preis: 17,00 €

In the Blink of an Eye

Kriminalroman
Buch
Broschiert, 448 Seiten
Übersetzer: 

Verlag: 

ISBN-10: 

3492063349

ISBN-13: 

9783492063340

Erscheinungsdatum: 

28.09.2023

Preis: 

17,00 EUR
Schauplätze: 
Amazon-Bestseller-Rang: 286.381
Amazon Bestellnummer (ASIN): 3492063349

Beschreibung von Bücher.de: 

»Der außergewöhnlichste Kriminalroman, den Sie dieses Jahr lesen werden!« Clare Mackintosh.

Was unterscheidet Mensch und Maschine?

Die verwitwete Ermittlerin Kat kennt sich mit Verlust aus, Vermisstenfälle sind ihre Spezialität. Auf ihre untrüglichen Instinkte und ihr Bauchgefühl kann sie sich verlassen.

Nun wird ihr im Rahmen eines Pilotprojekts der Polizei die künstliche Intelligenz Lock zur Seite gestellt, die in Form eines Hologramms in Erscheinung tritt und auf nüchternen Datenanalysen basiert. Locks regelkonforme, logikorientierte Art kollidiert mit Kats intuitivem Vorgehen, und doch sollen sie gemeinsam alte Vermisstenfälle lösen, um die Einsatzfähigkeit von KIs im Polizeidienst zu erproben. Künftig heißt es künstliche Intelligenz gegen menschliche Erfahrung, Logik gegen Instinkt. Werden sie einen gemeinsamen Nenner finden?

»Unterhaltsam und zum Nachdenken anregend …

Die moralischen Dilemmas, die durch künstliche Intelligenz entstehen, werden in diesem durch und durch menschlichen Roman gekonnt ausgelotet.« The Sunday Times

»Ein starker Anwärter auf das Krimidebüt des Jahres – scharfsinnig, einfühlsam geschrieben und eine brillante neue Interpretation des klassischen Ermittlerpaares.« T.M. Logan

Die britische Autorin Jo Callaghan erforscht die zukünftigen Auswirkungen von künstlicher Intelligenz und Genforschung auf die Arbeitswelt. In ihrem Krimidebüt »In the Blink of an Eye« wirft sie nun einen eindringlichen Blick auf ein prominentes Dilemma unserer Zeit: Auf was sollte man sich verlassen, den menschlichen Instinkt oder computerbasierte Analysen? Kann jahrzehntelange persönliche Erfahrung tatsächlich von Datenbank-Berechnungen geschlagen werden? Kann eine Maschine die intellektuelle Arbeit eines Menschen übernehmen?

Gekonnt paart Jo Callaghan in ihrem Kriminalroman eine menschliche Kommissarin und eine künstliche Intelligenz zu einem ungewöhnlichen, konfliktreichen Ermittlerduo und spielt dieses spannende Zukunftsszenario in einem konkreten Fall aus. Spiegel-Bestsellerautorin Val McDermid zeichnete »In the Blink of an Eye« als eines der vier vielversprechendsten Krimidebüts des Jahres 2023 aus.

»Einzigartig und absolut überzeugend« The Sun

»Gelungene Charaktere, glaubwürdige Emotionen und eine interessante Fragestellung« Independent

»Es ist Kat – ihre Persönlichkeit, ihre Beziehung zu ihrem Sohn und ihre Erfahrungen mit Verlust -, die diesen Roman wirklich auszeichnet.« Literary Review

»Einer der originellsten und zeitgemäßesten Kriminalromane, die Sie je lesen werden …

Bemerkenswert!« Belfast Telegraph

»Ein frisches und reizvolles Ermittlerduo – ich habe mich sofort in die allzu menschliche Kat und ihren KI-Kollegen Lock verliebt. Dazu ein fesselnder Kriminalfall, der mit viel Einfühlungsvermögen und Begeisterung erzählt wird.« Louise Candlish

»Alles, was man sich von einem Thriller erhoffen kann: erschütternd, intelligent, raffiniert konzipiert und äußerst innovativ.« Fiona Cummins

»So fesselnd, dass man es nicht weglegen kann.« Laura Marshall

»Eine einzigartige und verblüffende Interpretation des klassischen Ermittlerkrimis. Mitreißend, spannend und sehr lesenswert. Ich bin begeistert!« Sarah Hilary

»Jo Callaghan krempelt den klassischen Kriminalroman um. Sehr empfehlenswert!« Olivia Kiernan

Kriminetz-Rezensionen

Es ist noch keine Kriminetz-Rezension vorhanden. Schreibe Du die erste Rezension!