Amazon Preis: 11,99 €
Bücher.de Preis: EUR 11.99

Blutige Seedüne

Ein mysteriöser Leichenfund ruft Kommissar Joost Kramer auf die Insel Juist
Buch
Taschenbuch , 200 Seiten

Verlag: 

ISBN-10: 

3965863169

ISBN-13: 

9783965863163

Auflage: 

1 (12.02.2021)

Preis: 

11,99 EUR

Krimitags: 

Amazon Bestellnummer (ASIN): 3965863169
Beschreibung von Marcel Gröger

Ein mysteriöser Leichenfund in den Seedünen schockt die Ostfriesische Insel Juist. Wie sich herausstellt, handelt es sich bei dem Mordopfer um ein Mitglied der, die gerade auf Juist die »Feuertage« veranstalten. Das ungewöhnliche Urlaubsangebot steht unter dem Motto der Rückbesinnung auf die Natur und setzt dabei auf die reinigende Kraft des Feuers.

Kommissar Joost Kramer begibt sich bei seinen Ermittlungen in ein Labyrinth aus Lügen und Geheimnissen. Die Jagd nach dem Mörder wird umso komplizierter, denn zu allem Überfluss nimmt auch Joosts Freundin Ricarda an den ostfriesischen Feuertagen teil. Sind auch Ricarda und ihre ebenfalls bei den Feuertagen anwesenden Freundinnen Wiebke und Henrike in Gefahr? Gab es Streitigkeiten innerhalb der Flammenengel oder stecken Gegner der Gruppe hinter der Tat? Joost Kramer stößt auf Hintergründe, die selbst den erfahrenen Kommissar erstaunt zurücklassen …

Kriminetz-Rezensionen

Ein neuer bizarrer Fall für Kommissar Joost Kramer

Auf der Insel Juist finden die Feuertage statt. In dieser Zeit können die Urlauber ihrem Alltag entfliehen und neben körperlicher auch geistige Entspannung finden.

Auch Ricarda und ihre Freundinnen Henrike und Wiebke fühlen sich davon angesprochen und wollen daran teilnehmen. Ihr Freund, Kommissar Joost Kramer, sieht die Sache kritischer, aber wenn Ricarda sich etwas in den Kopf gesetzt hat, lässt sie sich nichts ausreden.

Noch ahnen beide nicht, was sich in den kommenden Tagen ereignen wird und wie schnell sich beide auf der Insel wiedersehen werden.

Dörte Jensen erzählt in kurzen Kapiteln eine spannende Geschichte. Ihr Schreibstil ist flüssig und sehr gut zu lesen. Die handelnden Personen sind sehr gut beschrieben und charakterisiert. Menschenkenntnis und auch eine Prise Humor bereichern den Krimi.

Der Initiator der Feuertage, der seinen bürgerlichen Namen abgelegt hat und sich nur der Philosoph nennt, wird auch von anderen argwöhnisch betrachtet und beobachtet. Verschiedene Handlungsstränge fesseln den Leser und geben ihm neue Einblicke in die innere Welt der sogenannten Flammenkinder. Als plötzlich ein Toter in den Dünen gefunden wird, nimmt der Krimi an Tempo zu. Bald überschlagen sich die Ereignisse und die drei Freundinnen stecken mittendrin.

Es ist eine ungewöhnliche Geschichte, die Dörte Jensen gekonnt erzählt. Bald ahnt der Leser etwas von der Beziehung zwischen dem Philosophen und seiner Partnerin Melanie, ohne jedoch den wahren Hintergrund zu kennen.

Dörte Jensen gelingt es, die Spannung bis zu einem dramatischen Finale konstant zu halten und den Leser mit einer schlüssigen Lösung zu überzeugen. Der Bezug zum Prolog, dem Tod eines kleinen Mädchens, wird hergestellt. Der Krimi zeigt, wie eng menschliche Abgründe und tragische Ereignisse verkettet sind.

Fazit:
Eine phantasievoll ausgedachte Geschichte, die in sich schlüssig gelöst wurde. Mich hat »Blutige Seedüne« gefesselt und mir eine wirklich spannende Lesezeit beschert. Deshalb vergebe ich 5 Sterne sowie eine klare und eindeutige Leseempfehlung.

Mein Dank gehrt an den Klarant-Verlag, der mir kostenlos ein Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat. Meine ehrliche Lesermeinung wurde dadurch nicht beeinflusst.