Cover von: Bretonisch mit Aussicht
Amazon Preis: 13,00 €
Bücher.de Preis: EUR 12.00

Bretonisch mit Aussicht

Der zweite Fall für Buchhändlerin Tereza Berger. Kriminalroman
Buch
Taschenbuch, 256 Seiten

Verlag: 

ISBN-10: 

3740811587

ISBN-13: 

9783740811587

Erscheinungsdatum: 

22.04.2021

Preis: 

12,00 EUR
Amazon Bestellnummer (ASIN): 3740811587

Beschreibung von Bücher.de: 

Ein stimmungsvoller Kriminalroman mit Tiefgang.

Tereza Berger, Buchhändlerin mit Kampfgeist, will eine verschwundene Nonne rehabilitieren, die verdächtig ist, ihre singenden Kolleginnen, die Bergamottes de Camaret, und eine Pariser TV Crew mit einer Fischsuppe vergiftet zu haben. Dumm nur, dass Tereza als Köchin engagiert war und deshalb selbst zum Kreis der Verdächtigen gehört.

Damit nicht genug, stößt sie am Strand auf einen Toten. Der ehemalige Marineadmiral war eine bretonische Berühmtheit.

Hängen die beiden Fälle zusammen? Terezas Nachforschungen führen sie zu einer geheimnisvollen Grotte - und weit zurück in die Vergangenheit.

Kriminetz-Rezensionen

Suche nach Vergebung

✿ Meine Meinung ✿
Gleich eins vorweg: Dieser Krimi ist Band 2 mit Tereza Berger, zwar kann man die Bücher auch unabhängig voneinander lesen, aber da der kleine Ort in der Bretagne mit vielen Einwohnern in der Geschichte vertreten ist, sollte man vielleicht doch eher mit Band 1 beginnen, so hat man auch gleich den Bezug zu allen Protagonisten und ich fühlte mich auch sofort wieder heimisch zwischen den ganzen kuriosen Leuten. Da ich die Bretagne eh sehr liebe, war es wie ein kleiner Urlaub in dieses Buch abzutauchen. Wie nicht anders erwartet stürzt Tereza mal wieder in einen Mord hinein und sie kann sich neben ihrem Buchladen, ihrer zweiten Leidenschaft widmen, als Hobbydetektivin. Ich liebe den Charakter von ihr sehr, nicht auf den Mund gefallen, immer schlagfertig, das Herz am rechten Fleck und eine Frau auf die man sich verlassen kann. Oftmals lädt ihre Ausdrucksweise und ihr Verhalten echt zum Lachen ein. Im großen ganzen hat der Krimi alles was ein gutes Buch ausmacht. Durch ihren schön zu lesenden Schreibstil ist es der Autorin gelungen die Spannung immer weiter aufzubauen und das sie auch einige Zeilen zu den Sagen eingebaute hat mir gut gefallen, so bekam das alles noch einen besondere Note.
Einen kleinen Wehmutstropfen hatte der Plot dann doch für mich, mir waren es zu viele Personen die in den etwa 280 Seiten vorkamen. Ohne meine handschriftlichen Notizen hätte ich leicht den Überblick verlieren können.
✿ Mein Fazit ✿
Das war wieder ein sehr unterhaltsamer, aber gleichzeitig auch spannender Krimi, aus der Bretagne mit Tereza Berger.