Cover von: Broadchurch - Der Mörder unter uns
Amazon Preis: EUR 9,99
Bücher.de Preis: EUR 9.99

Broadchurch - Der Mörder unter uns

Kriminalroman
Buch
Taschenbuch, 448 Seiten
Übersetzer: 

Verlag: 

ISBN-10: 

3596030765

ISBN-13: 

9783596030767

Auflage: 

1 (21.08.2014)

Preis: 

9,99 EUR
Schauplätze: 
Amazon-Bestseller-Rang: 377.457
Amazon Bestellnummer (ASIN): 3596030765

Beschreibung von Bücher.de: 

In diesem Ort gibt es viele GEHEIMNISSE. Aber nur einen, der mordet, um seines zu bewahren.

Danny Latimer war elf Jahre, als er starb. Sterben musste. Seine Leiche fand man unten am Kliff. Bei ihren Ermittlungen stoßen Ellie Miller und Alec Hardy in dem kleinen Ort Broadchurch an der englischen Südküste auf mehr Verdächtige, als ihnen lieb ist. Dannys Vater hat kein Alibi für die Tatzeit. Wo war er in dieser Nacht? Dannys Freund hat sämtliche Nachrichten von seinem PC und Handy gelöscht. Worum ging es da? Der Zeitungsverkäufer, die unfreundliche Frau im Trailerpark, der Postbote - sie alle haben etwas zu verbergen. Aber was? Als die Wahrheit ans Licht kommt, ist in Broadchurch nichts mehr, wie es einmal war. Wer ist der Mörder von Danny Latimer?

Endlich als Buch: Die TV- Mega-Erfolgsserie aus Großbritannien

Kriminetz-Rezensionen

Broadchurch - Der Mörder unter uns

Spannung von der Ersten bis zur Letzten Seite, garantiert!

Der Einstieg geling mir recht gut, zuerst war ich ein wenig verwirrt von den vielen Charakteren, aber die hat man recht schnell drauf, und kann sie recht gut zuordnen.

In Broadchurch kennt jeder jeden, so ist es für Ellie Miller nicht wirklich leicht zu ermitteln, es ist ihr erster Mordfall und sie steht der Familie Latimer sehr Nahe, ausserdem kann sie sich nicht vorstellen, das der Mörder aus dem Ort kommen soll, so muss Alec Hardy ganze Arbeit leisten, damit Ellie ihr Denken ändert. Aber auch so hat Hardy ganz schön zu kämpfen, denn seine Vergangeheit holt ihn schneller wieder ein als ihm lieb ist...

Der Mörder und sein Motiv werden recht spät enttarnt. Ich hatte den Mörder tatsächlich auf meiner Verdächtigen-Liste, das Verhalten des Menschen fand ich teilweise sehr komisch, hab ihn aber wieder gestrichen, weil ich kein Motiv fand... letztendlich war er es doch, und ich war ein klein wenig geschockt...

Spannend ist es zu lesen, wie durch die voranschreitenden Ermittlungen das Misstrauen gesät wird... jeder taut jedem nun alles zu...

Es sind zwar einige Charaktere denen man in dieser Geschichte begegnet, aber sie wurden alle sehr gut ausgearbeitet, zu jedem Charakter kann man sich ein Bild machen, sie werden sehr gut beschrieben, man lernt sie alle ganz gut kennen.

Die Beschreibung der Schauplätze finde ich klasse, es wurde alles so beschrieben, das man sich die Umgebung sehr gut vorstellen kann.

Lesen tun wir die Geschichte aus verschiedenen Blickwinkeln, zum einen aus Dannys Familie, dann dürfen wir den Ermittlungen von Ellie und Hardy beiwohnen und was die Journalisten treiben erleben wir auch hautnah mit, auch einige Bewohner begleiten wir, das hebt die Spannung.

Der Schreib- und Erzählstil ist angenehm, wir lesen aus verschiedenen Perspektiven, das stört den Lesefluss nicht, die Geschichte lässt sich trotzdem flüssig lesen.
Die 444 Seiten wurden unterteilt in Prolog, 67 Kapitel und Epilog.

"Broadchurch - Der Mörder unter uns" ist ein spannender Kriminalroman, in dem es nicht langweilig wird, ich hatte ein paar sehr schöne Lesestunden mit dem Buch, und kann es nur empfehlen.