Cover von: Dich will ich töten
Amazon Preis: EUR 14,99
Bücher.de Preis: EUR 14.99

Dich will ich töten

Der zehnte Fall für Roy Grace. Thriller
Buch
Broschiert, 384 Seiten
Übersetzer: 

Verlag: 

ISBN-10: 

3651025268

ISBN-13: 

9783651025264

Auflage: 

1 (27.10.2016)

Preis: 

14,99 EUR
Schauplätze: 
Amazon-Bestseller-Rang: 344.898
Amazon Bestellnummer (ASIN): 3651025268

Beschreibung von Bücher.de: 

Single, 29 Jahre, rothaarig und feurig, Liebesleben in Schutt und Asche, sucht neue Flamme in ihrem Leben, um ihr Feuer neu zu entfachen. Spaß, Freundschaft und wer-weiß-vielleicht-auch-mehr? »Dich will ich töten« ist der 10. Fall für Roy Grace des englischen Bestsellerautors Peter James, in dem ein charismatischer Stalker das Leben seiner Ex-Freundin zerstören will. Als Red Westwood den gutaussehenden, charmanten, reichen 35-jährigen Bryce Laurent über eine Dating-Agentur kennenlernt, ist sie sofort von seinem Charisma fasziniert. Aber je intensiver ihre Beziehung wird, umso mehr kommt seine dunkle Seite zum Vorschein. Bryce hat ein Lügengespinst ersonnen, nichts von dem, was er Red erzählt hat, entspricht der Wahrheit. Und langsam wächst ihre Angst. Nach einem Jahr verbannt sie ihn mit Hilfe der Polizei aus ihrer Wohnung und ihrem Leben. Aber nichts ist vorbei, der Albtraum beginnt erst jetzt. Denn Bryce ist besessen von Red. Er will alles zerstören, was ihr lieb und teuer ist. Und zum Schluss will er sie töten. Denn wenn er sie nicht haben kann, dann soll es auch sonst niemand. Kann Detective Superintendent Roy Grace einen Stalker stoppen, dessen Liebe so erdrückend ist wie der Tod?

Kriminetz-Rezensionen

Der 10. Fall für Roy Grace

Roy Grace steht kurz vor seiner Hochzeit mit seiner Freundin Cleo, als er in einem Todesfall auf einem Golfplatz ermitteln muss.

Zunächst sieht alles nach einem Selbstmord aus, doch langsam aber sicher stellt sich heraus, dass der Tote eine beginnende Liebesbeziehung zu Red Westwood hatte. Und Red Westwood hatte vorher eine Liebesbeziehung zu Bryce Laurent.

Bryce Laurent ist nichts von dem, was er vorgibt zu sein. Weder charmant, noch liebevoll, weder reich noch erfolgreich. Als seine gewalttätige Seite immer mehr zum Vorschein tritt, trennt sich Red Westwood nach einem Jahr von ihm. Damit beginnt ihr persönlicher Albtraum. Auch in einer neuen, angeblich sicheren Wohnung ist Red nicht vor den Stalking-Attacken ihres Ex-Lovers geschützt.

Bryce Laurent versucht immer mehr von ihr Besitz zu ergreifen und will sie letztendlich töten: seine Besessenheit geht so weit, dass, wenn er Red nicht haben kann, auch kein anderer in einer Beziehung zu ihr stehen darf.

Alles entwickelt sich zunächst recht langsam, die ersten 100 Seiten sind nicht wirklich spannend, wenn auch gut zu lesen. Dann nimmt der Fall aber furios Fahrt auf und endet in einem sehr spannenden Finale.

Fazit: ein sympathischer Ermittler, die Geschichte zu Anfang ein wenig zäh, aber schön geschrieben mit steigendem Spannungsbogen zum Schluss hin.