Elmfeuer

Braunschweigkrimi
Buch
Broschiert, 475 Seiten

Verlag: 

ISBN-10: 

393968953X

ISBN-13: 

9783939689539

Erscheinungsdatum: 

09.2010

Preis: 

10,90 EUR
Schauplätze: 
Amazon-Bestseller-Rang: 533.423
Amazon Bestellnummer (ASIN): 393968953X

Was kann schlimmer sein, als vom langjährigen Lebensgefährten betrogen zu werden?

Der Mord an ihrer bildschönen Freundin Claudia ist drastische Antwort auf diese Frage, als Sarah Dittmann tief verletzt aus Berlin in das baufällige Elmschlösschen zurückkehrt, in dem sie ihre Kindheit verbracht hat.

Schienen eben noch ihre exzentrischen Tanten aus altem Adelsgeschlecht die einzige Gesellschaft für den männerfreien Rest ihres Lebens zu sein, findet sich Sarah über Nacht als Ersatzmutter für die verwaiste Tochter ihrer Freundin wieder. Scheinbar glückliche Jugenderinnerungen gewinnen plötzlich bedrohliche Bedeutung, Freunde und Nachbarn im idyllischen Avessen werden zu verdächtigen Fremden.

Damit nicht genug, befördern die Ermittlungen um den Mord Giovanni Beck, den attraktivsten Kommissar Niedersachsens, direkt auf Sarahs Türschwelle. Und schon ist Sarah mittendrin in einem Wirbelsturm aus Entsetzen, Trauer und unwillkommenem Begehren.

Kriminetz-Rezensionen

Elmfeuer

In zwei Handlungssträngen wird hier ein schöner und spannender Krimi erzählt, bei dem wir als Leser bis zum Ende wirklich nicht wissen, wer denn nun der Täter ist.

In einem Handlungsstrang haben wir Sarah, die vor einem halben Jahr Berlin den Rücken kehrte und zurück in den Schoß der Familie gezogen ist, sie ist nun Schulleiterin bei sich im Dorf. Und wir haben noch den Komissar Beck, der Berlin ebenfalls den Rücken kehrte, um in Braunschweig neu anzufangen. Während der Ermittlungen zu dem aktuellen Mordfall lernen sich Sarah und der Kommissar kennen, es knistert gewaltig zwischen den beiden ... Doch kann sich der Kommissar da noch auf den Fall konzentrieren? Mit seinem Muffelkopp Kollegen Wagner geht er jeder Spur nach, eine Weile treten sie auf der Stelle, doch dann....

Mehr möcht ich nicht wirklich erzählen, ihr müsst das Buch schon selber lesen :) Es lohnt sich, es ist ein spannender Kriminalfall, den es zu lösen gilt, auf der anderen Seite haben wir das knistern zwischen den Protagonisten...einfach herrlich....

Die Protagonisten sind wirklich gelungen, durch die Beschreibungen kann der Leser sich die unterschiedlichen Charaktere sehr gut bildlich vorstellen, und auseinander halten. Sie sind alle sehr unterschiedlich, vom Aussehen und aber auch vom Wesen her.

Beck und Wagner ergänzen sich recht gut, Wagner ist zwar ein kleiner Muffelkopp, aber ich finde sie sind ein tolles Ermittler-Duo.
Die Familie und Freunde rund um Sarah waren einfach klasse, witzig, ein klein wenig schrullig, ist eigentlich alles dabei.

Die Umgebungen, Häuser, Wohnungen... wurden sehr detailliert beschrieben.

Der Schreib-und Erzählstil der Autorin ist schön, das Buch lässt sich flüssig lesen.
Die 474 Seiten sind unterteilt worden in 21 Kapitel, plus Prolog und Epilog.

Ich kann diesen Krimi nur empfehlen, mich hat das Buch gefesselt, ich hatte ein paar sehr schöne Lesestunden, in denen ich gerätselt habe, ich habe viel gelacht, mich geärgert und gehofft... und wenn ihr diesen durch habt, macht am besten gleich weiter mit Elmsühne das ist ein toller und ebenso spannender Nachfolger.