Cover von: Escape Room: Mörderspiel
Amazon Preis: 13,00 €
Bücher.de Preis: 13,00 €

Escape Room: Mörderspiel

Thriller
Buch
Taschenbuch, 250 Seiten

Verlag: 

ISBN-10: 

3492505589

ISBN-13: 

9783492505581

Erscheinungsdatum: 

02.12.2021

Preis: 

13,00 EUR
Amazon Bestellnummer (ASIN): 3492505589

Beschreibung von Bücher.de: 

Sie ist erfolgreich, schön, beliebt – und tot. Und einer ihrer Freunde hat sie umgebracht. Ein fesselnder Escape Room-Roman für Fans von Karen McManus und Agatha Christie.

»Mein Tod war kein Unfall.«

Der Escape Room »Mörderspiel« bringt sechs Freunde an ihre Grenzen, und darüber hinaus: Gefangen in einem Zimmer und beobachtet durch einen mysteriösen Spielleiter müssen sie herausfinden, was am Todestag ihrer Freundin Valerie wirklich geschehen ist. Denn viele hatten Grund, sie zu hassen – und der Mörder ist unter ihnen …

Kriminetz-Rezensionen

Gefangen

Zum Inhalt:
Sieben Freunde feiern auf dem Dach, - am Ende stürzt eine Frau zu Tode. Tragischer Unfall, Suizid oder Mord. Zweifel sind berechtigt, denn obwohl das Opfer beliebt schien, hatte Valerie ihre Abgründe. Und die übrigen sechs erhalten eine Einladung in einen Escape Room. Den sie erst wieder verlassen können, wenn sie den Mörder unter sich identifizieren.

Mein Eindruck:
Wirkt der Beginn des Krimis noch wie eine typische Jugendgeschichte mit den üblichen Problemen (Er liebt mich, sie liebt mich nicht, Alkohol, Drogen, Aussehen), zieht die Spannung bald immer weiter an. Schließlich sieht man sich mit einem Psychothriller konfrontiert, der sich über diesen Einheitsbrei erhebt. Ähnlich gestalten sich die Charakter - zuerst indifferent und einander ähnlich, arbeitet die Autorin Stück für Stück Besonderheiten heraus. Die Sichten - immer wieder wechselnd, immer wieder die einer anderen Person - und die Zeitsprünge in die Vergangenheit wirken wie ein Stroboskop, welches Blicke erhaschen lässt, um sich erst zum Ende hin schlüssig zusammenzufügen. Ein unkomplizierter, eingängiger Schreibstil und viel Identifikationspotenzial tun ihr Übriges, um die Leser/innen bei der Stange zu halten, - bis zum überraschenden Ende.

Mein Fazit:
Kurzweilig, spannend, überraschend - was will man mehr?