Cover von: Euer dunkelstes Geheimnis
Amazon Preis: EUR 10,00
Bücher.de Preis: EUR 10.00

Euer dunkelstes Geheimnis

Thriller
Buch
Taschenbuch, 496 Seiten
Übersetzer: 

Verlag: 

ISBN-10: 

3404176472

ISBN-13: 

9783404176472

Erscheinungsdatum: 

21.12.2017

Preis: 

10,00 EUR
Schauplätze: 
Amazon-Bestseller-Rang: 91.754
Amazon Bestellnummer (ASIN): 3404176472

Beschreibung von Bücher.de: 

Als ihre Mutter stirbt, bricht für Bella Campbell eine Welt zusammen, denn sie war ihre engste Vertraute. Zusammen mit ihrem Ehemann fährt Bella zur Beerdigung und versucht, ihren Vater zu trösten. Doch es folgt der nächste Schlag: Dieser begeht tags darauf Selbstmord. Er hinterlässt Bella einen Brief, in dem er ihr eine schockierende Wahrheit beichtet: Bella sei nicht ihre leibliche Tochter. Und sie wurde auch nicht adoptiert ...

Welches dunkle Geheimnis verbergen die Menschen, die Bella für ihre Eltern gehalten hat?

Kriminetz-Rezensionen

Ein dramatischer Familienroman

Bella und ihr Ehemann David fahren zur Beerdigung ihrer Mutter Elaine ins elterliche Pfarrhaus. Elaine und Bella waren sehr eng und vertraut, obwohl es ein Leben im goldenen Käfig war. Die Mutter verließ das Haus nur zum Kirchgang, Urlaube gab es keine und Bella wurde von ihr zu Hause unterrichtet. Zum Vater Henry hingegen gibt es eine emotionale Kluft. Andere Familienangehörige oder Kontakte gab es nicht. Nach der Beerdigung bittet der Vater seine Tochter um Vergebung und begeht am Tag darauf Suizid. Nur bleibt Bella unklar, wofür er sie um Vergebung gebeten hat und so sucht sie in seinem Abschiedsbrief eine Antwort auf diese Frage. Bella befreit sich nun sozusagen von ihrem dominanten Ehemann, nimmt eine Auszeit, um sich mit ihrer Vergangenheit zu beschäftigen. Und hier macht sie in der folgenden Zeit eine Entwicklung von der sanften Ehefrau zur selbständig denkenden und handelnden jungen Frau durch, die beachtlich ist.

In einem weiteren Strang erfährt man einiges über das Eheleben der Eltern und die vielen Versuche, ein Kind zu bekommen, die Fehlgeburten und das daraus entstandene Leid.

Die Autorin hat m.E. mit dieser Geschichte keinen Thriller geschrieben, sondern eine Familientragödie bzw. einen Familienroman. Die Story selbst ist facettenreich, bietet viel mehr als ich zuerst erwartet hatte, aber etliches ist auch klischeehaft und vorhersehbar.

Alles in allem ein netter Roman, mit dem ich unterhaltsame Lesestunden verbracht habe.