Cover von: Ewig währt die Angst
Amazon Preis: 7,99 €
Bücher.de Preis: 7,99 €

Ewig währt die Angst

Ein Abby-Mullen-Thriller
Buch
Taschenbuch, 528 Seiten
Übersetzer: 

Verlag: 

ISBN-10: 

2496707754

ISBN-13: 

9782496707755

Erscheinungsdatum: 

14.09.2021

Preis: 

7,99 EUR
Schauplätze: 
Amazon Bestellnummer (ASIN): 2496707754

Beschreibung von Bücher.de: 

Die Gedanken sind nicht frei: Fesselnder Auftakt zu einer neuen packenden Thrillerreihe von Kindle-#1-Bestsellerautor Mike Omer.

Als Verhandlungsspezialistin der New Yorker Polizei kennt Abby Mullen die Macht der Worte. Sie wuchs in der fanatischen Wilcox-Sekte auf, die in einer tragischen Feuernacht ihr Ende fand. Nur drei der Mitglieder entkamen damals: Eden, Isaac und Abby. Seitdem versucht Abby zu vergessen.

Doch dann erhält sie einen Anruf, der wie ein Schrei aus der Vergangenheit ist. Edens achtjähriger Sohn wurde entführt, fünf Millionen Dollar Lösegeld verlangen die Kidnapper. Jede Sekunde zählt bei den Ermittlungen, die Abby zurück in eine Sekten-Welt führen, in der jeder Gedanke kontrolliert wird …

Kriminetz-Rezensionen

Toller Reihenauftakt

Mike Omer hat hier einen tollen Reihenauftakt hingelegt. Ich kam gut ins Buch und durch den angenehmen, spannenden Schreibstil kam ich gut voran.

Abby war mir von Anfang an sympathisch, auch wenn sie mit Dämonen aus der Vergangenheit zu kämpfen hat, was sehr interessant und spannend ist.

Ich hatte so meine Vermutungen, wer denn hinter der Entführung stecken könnte, wurde aber immer wieder hinters Licht geführt, bis zum Ende hin. Der Fall wird aufgeklärt, aber dennoch gibt's einen kleinen Cliffhanger zum Schluss. Das heißt nun für mich, warten und Vorfreude auf Band 2 von Abby und Co.

spannende Zerreissprobe

Abby Mullen ist Verhandlungsspezialistin bei der New Yorker Polizei. Ihre Stärke ist bei jeweiligen Einsätzen die richtigen Worte und Ton zu finden.

Eines Tages erhält sie einen Anruf von einer Frau, die Abby vor langer Zeit als Kind sehr gut gekannt hat. Abby, Eden und Isaak gehörten damals der fanatischen Wilcox-Sekte an, deren Mitglieder in einer Nacht den Feuertod fanden, ausgenommen die drei Kinder. Und dieser Anruf ist ein Hilfeschrei: Edens Sohn Nathan wurde entführt. Die Entführer verlangen fünf Millionen Dollar Lösegeld, ansonsten sie Nathan etwas antun wollen. Eine Herausforderung für Abby, wie sie es zuvor noch nie erlebt hat. Sie und ihre Arbeitskollegen ahnen Böses, denn sie wissen, wie es in einer Sekte zu und her geht, wie die Gedankengänge dieser Männer und Frauen missioniert und kontrolliert werden. Und die Zeit drängt.

Gleich zu Beginn startet diese Geschichte spannend und dramatisch. Der angenehme klare Schreibstil sowie die jeweiligen kurzen Kapiteln tragen dazu bei, dass ich mich keine Sekunde gelangweilt habe. Im Gegenteil, ich habe förmlich gespürt, wie die meisten Protagonisten unter dieser Situation litten. Allen voran natürlich Eden und Abby. Meine Nerven lagen öfters blank und ab und zu vergaß ich fast zu atmen.

Der Titel »Ewig währt die Angst« widerspiegelt ausgezeichnet den Inhalt des Buches und auch das Cover ist stimmig.

Ganz am Schluss gibt es einen kleinen Cliffhänger. Auf diesen zweiten Band freue ich mich schon heute.

Fazit:
Der Auftakt dieser neuen Reihe ist Mike Omer in meinen Augen gelungen. Von meiner Seite eine verdiente 5-Sterne-Leseempfehlung.