Amazon Preis: 20,00 €
Bücher.de Preis: EUR 20.00

Die Experten

Thriller
Buch
Broschiert, 350 Seiten

Verlag: 

ISBN-10: 

3518469975

ISBN-13: 

9783518469972

Auflage: 

1 (08.03.2020)

Preis: 

20,00 EUR
Schauplätze: 
Amazon Bestellnummer (ASIN): 3518469975

Beschreibung von Bücher.de: 

Die Sechziger Jahre haben begonnen und mit ihnen das Zeitalter des Wassermanns. Adolf Eichmann wird in Tel Aviv zum Tode verurteilt. Konrad Adenauer sagt Militärhilfe für Israel zu. Gleichzeitig jedoch zieht es deutsche Flugzeugkonstrukteure, Triebwerksbauer und Raketentechniker in großer Zahl nach Ägypten.

Rita Hellberg, Tochter eines Ingenieurs, will ihre Eltern in Kairo eigentlich nur besuchen. Doch der Vater entscheidet: Die Familie gehört zusammen. Ägyptens Präsident Nasser träumt von einer afrikanischen Rüstungsindustrie, und so baut der Vater einen Jagdbomber. Während ihre Mutter sich dem Leben in Kairo verweigert, erkennt Rita bald, dass es für sie keinen besseren Ort geben kann, um ihre eigene Zukunft zu betreten. Sie lässt sich mitreißen in eine faszinierende Welt im Umbruch. Erst mit der Zeit wird ihr klar, dass sie mitten in einem Konflikt gelandet ist, in dem um historische und zukünftige, um weltpolitische und regionale Interessen mit allen Mitteln gekämpft wird. Jeder beobachtet jeden, Bomben explodieren, Menschen sterben. Rita Hellberg muss sich entscheiden, wo sie steht.

Kriminetz-Rezensionen

Spannender Naher Osten

Die 16-jährige Rita geht mit ihrer Familie nach Ägypten, da ihr Vater in einer Firma für die Konstruktion von Flugzeugen beschäftigt ist. Sie kommt aus Hamburg in eine komplett andere Welt. Auch für ihre Familie ist das nicht ganz einfach. Die Mutter fühlt sich hier völlig fehl am Platz und vertieft sich in ihre Religion. Der Vater ist total gestresst und reagiert mit verschiedenen Erkrankungen, ist aber sonst ganz zufrieden. Pünktchen, die kleine Schwester, vermisst Hamburg, oder vielmehr ihr Pferd, ansonsten geht sie zur Schule und passt sich an. Rita hingegen entdeckt die Welt der Erwachsenen und auch der Liebe. Sie arbeitet in einem Raketenkonzern als Sekretärin und dieser ist sehr wichtig für Ägyptens Präsident Nasser und seine Offiziere. Dieses Projekt ist auch Ziel von Spionage.

Allerdings sind es nicht nur politisch-militärische Themen, die hier beschrieben werden. Auch die Beziehungen zwischen den Menschen in der Familie Hellberg und den Menschen in Kairo. Die speziellen Bedürfnisse der jungen Rita werden sehr deutlich dargestellt. Ebenfalls wird Kai in den Focus gerückt, da er sich von der Familie abzusondern scheint.

Die Liebesbeziehung von Rita wird dann allerdings durch ein Bombenattentat tragisch beendet. Es sind mehrere Attentate, die hier ausgeführt werden und die Arbeit der Experten behindern sollen. Der Druck auf die Experten nimmt aber auch durch Presse und Politik zu. Das Leben im Paradies Kairo wird immer schwieriger und die Familie Hellberg wird stark unter Druck gesetzt. Ob das denn noch lange gut geht?

Der Thriller »Die Experten« von Merle Kröger ist ein sehr gut recherchierter politischer Roman aus den 60er Jahren und spielt in dem Spannungsfeld des Nahen Ostens und wird maßgeblich von deutschen Experten für Luft- und Raumfahrttechnik geprägt. Diesen hängt allerdings der Ruch des Nazi-Deutschlands an. Am Beispiel der Familie Hellberg, Vater Friedrich als Luftfahrt Experte, Mutter Ingrid, eine gläubige Hausfrau, die mit Ägypten massive Probleme hat. Tochter Rita, die obwohl noch nicht volljährig in Ägypten flügge wird. Die jüngste Tochter Petra, auch Pünktchen genannt, die diese exotische Region und deren Menschen aufsaugt, aber auch die Nähe ihrer Schwester braucht. Und dann ist da noch Kai, das schwarze oder sagen wir mal rote Schaf der Familie, der sich in die Musik vergräbt und die Aktionen der Experten in Ägypten verurteilt. 

Drei Fotoalben der Familie sind der rote Faden, der sich durch das Buch zieht. Die Story ist sehr dicht geschrieben und in schnellem Wechsel der Szenen sehr verwirrend erscheint. In meinen Augen leidet die Transparenz der Handlung ein wenig darunter und der Lesespaß kommt erst langsam im Laufe des Romans. Die politischen Verwicklungen in der Region werden durch Überblendungen der Nachrichten des BND immer wieder verdeutlicht. Auch die im Laufe des Romans immer wieder für Authentizität sorgenden Zeitungsartikel runden das politische Bild der Zeit ab.

Alles in allem finde ich die politische Seite dieses Romans sehr interessant, ob ich das Wort Thriller wählen wurde, bin ich mir nicht sicher. Als spannendes Dokument einer aufregenden Zeit im Nahen Osten gehört es sicherlich zu den besseren Büchern.