Cover von: Familienbande
Amazon Preis: 12,99 €
Bücher.de Preis: EUR 12.99

Familienbande

Kriminalroman
Buch
Taschenbuch, 322 Seiten

Verlag: 

ISBN-10: 

3426216817

ISBN-13: 

9783426216811

Erscheinungsdatum: 

02.07.2018

Preis: 

12,99 EUR
Amazon Bestellnummer (ASIN): 3426216817

Beschreibung von Bücher.de: 

Die Schwester dem Wahnsinn verfallen, ihr Kind verschollen - Ruth Clairborne ist nach ihrer Rückkehr in die Heimat einem grausigen Geheimnis auf der Spur. Ein fesselnder Kriminalroman von Lothar Nietsch.

Ruth Claireborne kehrt in ihre Geburtsstadt zurück, um den Nachlass ihrer verstorbenen Tante zu regeln. Überrascht muss sie feststellen, dass ihre kleine Schwester Lisa, zu der Ruth den Kontakt abgebrochen hatte, seit drei Jahren in einer Nervenheilanstalt untergebracht ist. Bei ihren Nachforschungen erfährt sie außerdem, dass ihre Schwester wenigstens einmal entbunden haben muss. Doch Lisa ist kaum ansprechbar und von dem Kind fehlt jede Spur. Um der Sache auf den Grund zu gehen, engagiert Ruth den Privatdetektiv Luka Ascher, ehemals Hauptmann beim KSK, um nach dem verschollenen Kind zu fahnden. Schnell spitzt sich die Lage zu. Denn noch ehe Luka sich mit Lisas ehemaliger Kollegin trifft, wird diese ermordet. Je tiefer Luka im Laufe seiner Ermittlungen gräbt, desto dichter wird das Geflecht aus Lügen, Intrigen in einem Spiel aus Macht und Gier.

Kriminetz-Rezensionen

Schörkelloser spannender Krimi

Nach jahrelangem Auslandsaufenthalt kehrt Ruth Claireborne nach Deutschland zurück und findet ihre Schwester in einer Nervenheilanstalt. Eine Untersuchung ergibt, dass Ruths Schwester Lisa ein Kind zur Welt gebracht haben muss, von dem es aber keine Spur gibt. Ruth beauftragt Detektiv Luka Ascher damit, der Sache auf den Grund zu gehen.

Die Geschichte wird aus der Ich-Perspektive des Privatdetektivs erzählt. Vorher war er Hauptmann bei der Bundeswehr und Mitglied einer Einheit des KSK. Sein langjähriger Freund und Kamerad blieb bei der letzten Mission im Einsatzgebiet zurück. Seither verfolgt dessen »Geist« Luka nicht nur in seinen Träumen. Luka weiß, dass dieser »Geist« nur ein Produkt seines Verstandes ist, dennoch lässt er sich auf die Dialoge mit seinem imaginären Kameraden ein.

Mit «FAMILIENBANDE« präsentiert Autor LOTHAR NIETSCH einen spannenden Kriminalroman, der sich an klassischen Vorbildern orientiert. Besonders gelungen ist die Figur des Privatdetektivs Luka Ascher. Die Handlung ist nachvollziehbar und realistisch. Keine wahnsinnigen, von Weltherrschaft träumende Superschurken und auf irreführende Nebenschauplätze wird ebenfalls weitgehend verzichtet. Für mich war das endlich wieder ein schnörkelloser Krimi, den ich nur wärmstens empfehlen kann.