Cover von: Fatale Folgen
Amazon Preis: 2,94 €
Bücher.de Preis: EUR 12.80

Fatale Folgen

Kriminalroman
Buch
Broschiert, 244 Seiten

Verlag: 

ISBN-10: 

389841728X

ISBN-13: 

9783898417280

Auflage: 

1 (02.2014)

Preis: 

12,80 EUR
Schauplätze: 
Amazon Bestellnummer (ASIN): 389841728X

Beschreibung von Bücher.de: 

Seit Alexandra Zipres ihren Debütroman veröffentlicht hat, läuft einiges schief: Ihre Ehe ist vorbei, und sie ist aus dem beschaulichen Willerup nach Hamburg gezogen. Ihr Ex-Mann Marc hat eine Neue , und jemand belästigt sie mitternachts. Stammen die unheimlichen Anrufe und ominösen Nachrichten etwa von ihr? Aber auch das offensichtliche Nachstellen ihres Arbeitskollegen ist verdächtig. Eine zerfleischte Amsel im Spielzeugauto ihres Sohnes wird schließlich zum Auftakt weiterer Grausamkeiten, die fatalerweise von Alex Roman inspiriert zu sein scheinen und letztlich die Polizei alarmieren. Längst hält sie die Fäden nicht mehr in der Hand und durchlebt die beängstigende Kopie ihres eigenen Romans ...

Kriminetz-Rezensionen

Mehr Psycho geht kaum mehr

Selten habe ich so einen hochinteressanten und wirklich unter die Haut gehenden Psychothriller gelesen. Man fragt sich, wie viel kann ein Mensch aushalten, um nicht ganz den Verstand zu verliere?

Nachdem Alex ihren Mann im eigenen Ehebett mit seiner Arbeitskollegin erwischt hat, zieht sie ihre Konsequenzen und zieht aus dem gemeinsamen Haus auf dem Land aus. Mit ihrem Sohn zieht sie in eine kleine Wohnung in die Stadt, wo sie auch eine Arbeit findet.

Doch dann beginnen die nächtlichen Anrufe, es meldet sich kein Teilnehmer, sondern sie hört nur ein lautes Atmen. Dann wird ihrem Sohn ein toter Vogel in den Kindergarten geliefert. Ihr Briefkasten wird mit Wasser überflutet, der Auspuff mit Bauschaum zugekleistert. Wem kann sie noch vertrauen? Steckt da ihr Kollege dahinter oder gar ihr Exmann????????

Der einzige Lichtblick sind derzeit die E-Mails, die sie von einem Unbekannten erhält. Aber das Mobbing geht weiter und man trachtet ihr und dem Kind nach dem Leben.

Ein Buch, das man tatsächlich nicht mehr aus der Hand legen kann. Für die Protagonistin lauern über all Gefahren und meist weiß sie auch noch, was als Nächstes geschieht. Denn sie hat ein Buch veröffentlicht, in dem Kinder verschwinden und all diese Dinge passieren.

Die Autorin beschreibt diese Vorkommnisse derart realitätsnah, dass man selbst schon an der eigenen Haustüre Geräusche zu hören meint. Der Spannungsbogen baut sich fast bis ins Unerträglich auf, die Gefahr lauert an allen Ecken. Ich selbst habe das Buch eine Nacht lang gelesen, denn man möchte wissen, wer der Täter ist. Und diese Täterschaft hat die Autorin derart clever gelöst, davor kann man nur den Hut ziehen. Mehr Psycho geht, glaube ich, kaum mehr und wir dürfen mit Spannung auf ein weiteres Buch warten.