Cover von: Finsterthal
Amazon Preis: 15,90 €
Bücher.de Preis: 15,90 €

Finsterthal

Der zweite Teil der Born-Trilogie. Thriller
Buch
Broschiert, 368 Seiten

Verlag: 

ISBN-10: 

3423262516

ISBN-13: 

9783423262514

Erscheinungsdatum: 

21.02.2020

Preis: 

15,90 EUR
Amazon Bestellnummer (ASIN): 3423262516

Beschreibung von Bücher.de: 

Finsterthal: Das Tor zur Hölle.

Junge Frauen werden entführt - und trotz der Zahlung des Lösegelds ermordet. Ein Racheakt an ihren Vätern, die mit illegalen Geschäften ein Vermögen gemacht haben?

Ein Jahr nach 'Tannenstein' tritt der kriminell gewordene Ex-Polizist Alexander Born wieder auf den Plan. Gemeinsam mit seiner ehemaligen Kollegin Carla Diaz will er den Mann, der sich »Der Dunkle« nennt, zur Strecke bringen. Doch in dem Spiel aus Lüge und Verrat ist nichts, wie es scheint. Und irgendwann muss Born erkennen: Er hätte das Tor zur Hölle besser nie geöffnet.

Kriminetz-Rezensionen

Grandiose Fortsetzung

Eigentlich will Ex-Polizist Alexander Born den Auftrag seines Freundes Dimitri nicht annehmen. Als er aber den Vater des vermissten Mädchens und deren persönliches Umfeld gesehen hat kann er nicht mehr anders und macht sich auf die Suche nach dem Täter. Dabei stößt er auf einen sehr ähnlich gelagerten Fall und vermutet, dass die beiden Väter ein gemeinsames Geheimnis verbindet, über dass sie aber trotz ihres Verlustes nicht sprechen wollen. Als dann auch noch ein drittes Mädchen vermisst wird, beginnt ein Wettlauf mit der Zeit …

Ich habe bereits mehrere Bücher des Autors Linus Geschke gelesen und jedes Mal konnte er mich bisher begeistern. Ich bin also mit viel Vorfreude und einer hohen Erwartungshaltung ins Buch gestartet und mir war schon nach nur wenigen Seiten klar, dass er mich auch diesmal nicht enttäuschen wird. Er erzählt die Geschichte wieder einmal in seinem äußerst lebendigen und temperamentvollen Schreibstil, der den Leser schnell in die Handlung zieht und das Buch zu einem echten Page-Turner macht. Der Spannungsbogen wird direkt zu Beginn des Buches mit der Entführung gut aufgebaut und über die packenden Ermittlungsarbeiten von Born und der Berliner Kommissarin Carla Diaz auf einem ständig hohen Niveau gehalten. Es entwickelt sich im Verlauf des Thrillers eine immer komplexere Geschichte, die auch gute Einblicke in die Täterwelt erlaubt und den Leser zunehmend in den Bann zieht. Die Protagonisten sowohl auf der Täter- als auch auf der Ermittlerseite sind interessant und vielschichtig gezeichnet und sorgen so für den besonderen Charme in diesem Thriller.

Insgesamt ist »Finsterthal« für mich ein rundum gelungener Thriller, der mich schon jetzt sehnsüchtig auf den abschließenden Band der angedachten Trilogie warten lässt. Von mir gibt es daher eine absolute Leseempfehlung an die Freunde der Spannungsliteratur und meine Bewertung fällt mit vollen fünf von fünf Sternen natürlich absolut positiv aus.