Amazon Preis: 12,99 €
Bücher.de Preis: 12,99 €

Friesenwürfel

Der sechsunddreißigste Fall für die Inselkommissare Mona Sander und Enno Moll. Ostfrieslandkrimi
Buch
Taschenbuch, 180 Seiten

Verlag: 

ISBN-10: 

3965867954

ISBN-13: 

9783965867956

Auflage: 

1 (21.06.2023)

Preis: 

12,99 EUR
Schauplätze: 

Krimitags: 

Amazon-Bestseller-Rang: 626.292
Amazon Bestellnummer (ASIN): 3965867954
Beschreibung von KonGeorgiou

»In eurer Haut möchte ich nicht stecken! Ein Taschendiebstahl direkt vor eurer Nase!«

Tatsächlich sind die Borkumer Kommissare Mona Sander und Enno Moll gerade auf Patrouille unterwegs, als sie diese Meldung erreicht. Das ist natürlich sehr ärgerlich, aber sie können schließlich nicht überall gleichzeitig sein.

Als sie das Eigentumsdelikt aufnehmen, treffen sie auf eine gut gelaunte Kegler-Truppe, die dem Ganzen auch nicht allzu viel Bedeutung beimisst. Doch der Diebstahl war erst der Anfang, eine Gewaltspirale kommt in Gang, es folgt eine Entführung und dann ein Mord – und immer stehen die Kegler im Fokus!

Es gibt zwar etliche mögliche Verdächtige, doch keiner kommt so wirklich zwingend für die Taten infrage. Und völlig unklar ist, warum der Täter an jedem Tatort auf Borkum einen roten Spielwürfel hinterlässt. Ist es ein Hinweis? Eine Warnung? Oder soll er einfach nur Verwirrung stiften?

Monas Hartnäckigkeit ist es zu verdanken, dass sie endlich einen Durchbruch erzielen und sich plötzlich alles logisch zusammenfügt. Aber damit ist der Täter noch lange nicht überführt …

Kriminetz-Rezensionen

Was hat es mit dem Spielwürfel auf sich? Fragen über Fragen...

Auch der Inhalt von „Friesenwürfel“ hat mich auf Anhieb neugierig gemacht, denn dieser Fall scheint auf den ersten Blick alles andere als eindeutig. Es gibt viele Verdächtige und dennoch sind die Motive zu Beginn keineswegs klar. Aber wer Mona und Enno kennt, weiß, dass sie nicht schnell aufgeben, sich in ihrer Arbeit und ihrem Temperament wunderbar ergänzen und so gemeinsam bisher jeden Fall lösen könnten. Solltet ihr sie aber noch nicht kennen, kann ich Euch die Reihe, in der Mona Sander und Enno Moll ermitteln, definitiv ans Herz legen. Es gibt tatsächlich nun schon 36 Bände und jeder einzelne lohnt sich. Für mich war es hier wieder einmal erschreckend, wie klein die moralische Vorstellung oder auch das Gewissen eines einzelnen Menschen sein kann. Wie kann man solch eine Tat einfach verdrängen? Sich der Vorstellung hingeben, man hätte nichts an der Situation ändern können? Die Spannung wird dadurch unglaublich schnell aufgebaut und es gelingt der Autorin, diese fantastisch sie über die gesamte Handlung konstant zu halten bzw. noch zu steigern. Sina Jorritsma ist es im Laufe des Buchs immer wieder gelungen, mich durch Wendungen zu überraschen. Dadurch hatte ich das Gefühl, dass der Spannungsbogen wahnsinnig gesteigert wird und ich konnte bis zum Ende Miträtseln, wie sich die Geschichte wohl auflösen würde.