Cover von: Game On
Amazon Preis: 15,00 €
Bücher.de Preis: 15,00 €

Game On

Der Einsatz ist dein Leben. Thriller
Buch
Broschiert, 512 Seiten
Übersetzer: 

Verlag: 

ISBN-10: 

3764507934

ISBN-13: 

9783764507930

Auflage: 

1 (25.07.2022)

Preis: 

15,00 EUR
Schauplätze: 
Amazon-Bestseller-Rang: 200.719
Amazon Bestellnummer (ASIN): 3764507934

Beschreibung von Bücher.de: 

Er will ein Spiel mit dir spielen. Und der Einsatz ist dein Leben. Genialer Nervenkitzel mit furiosem Finale!

Als Officer Cole Hundley das Gebäude des Radiosenders SiriusXM betritt, um der berüchtigten Talkshow-Moderatorin Jordan Briggs einen Strafzettel zu überbringen, ahnt er nicht, dass sein Tag eine tödliche Wendung nehmen wird. Denn als ein Fremder während der Live-Sendung anruft und ein scheinbar harmloses Entweder-Oder-Spiel mit der Moderatorin spielen will, detonieren plötzlich mehrere Bomben rund um New York City. Mit einem Mal befindet sich Hundley inmitten der perfiden Mordpläne des unbekannten Anrufers. Aber wie soll man jemanden aufhalten, der offenbar jedes noch so kleine Detail eingeplant hat?

Kriminetz-Rezensionen

Ein packender Thriller voller Action und Spannung!

,,Game On – Der Einsatz ist dein Leben" ist ein Thriller von J.D. Barker, der am 25. Juli 2022 im Blanvalet-Verlag erschienen ist und jede Menge Spannung und rasante Action enthält. 512 Seiten, mit denen mich der Autor bestens unterhalten und spannungstechnisch sowie erzählerisch überzeugen konnte. Dies ist eine perfide und clever durchdachte Geschichte, die ich mit gutem Gewissen empfehle. Begleitet von einer düsteren und harten Atmosphäre und regelmäßigem Adrenalinrausch, wurde ich Zeugin eines perfiden Katz- und Mausspiels. Es wurde eine bildhafte Extremsituation erschaffen, wo ich mir regelmäßig die Frage gestellt habe, was ich in den hier beschriebenen Situationen tun würde. Denn ein rachsüchtiger Anrufer mit extremen Mordplänen treibt die erfolgreiche Moderatorin Jordan Briggs zum Äußersten.

Dieser detailliert beschriebene Höllentrip enthält eine unheimlich hohe Sogwirkung. Es entstehen nach kurzer Zeit lebensbedrohliche Entwicklungen für die Figuren, besonders Jordan Briggs steht im Mittelpunkt der Geschichte. Sie versucht, gegen schreckliche Entwicklungen, die für den Anrufer Bernie ein durchdachtes Spiel sind, anzukämpfen. Denn sie muss nicht nur um ihr eigenes Leben fürchten, wenn sie nicht bereit ist, dieses von langer Zeit geplante und böse Spiel mitzuspielen. Es geht um das Leben tausender Menschen, indem der Killer regelmäßig seine Ernsthaftigkeit mit verheerenden Explosionen beweist. Die taffe und selbstbewusste Moderatorin kämpft mit sich und versucht, diesen Alptraum so gut es geht zu entkommen. Als schließlich Briggs Tochter mittendrin entführt wird, bleibt ihr nichts anderes übrig, als mitzuspielen. Denn für das Leben ihres Kindes ist Briggs zu allem bereit. Ich konnte ihre Gefühle, Gedanken und Handlungen die ganze Zeit über sehr gut mitverfolgen und oft verstehen, da abwechselnd aus ihrer und die des Officers Cole Hundley geschrieben wurde. Beide Charaktere sind tief ausgearbeitet und tun alles, um die schreckliche Bedrohung zu beseitigen. Sie kämpfen kontinuierlich und mit der Zeit wird immer deutlicher, warum diese Situation überhaupt erst entstanden ist. Dass nicht nur der Anrufer und Mörder Bernie hinter all den grausamen Anschlägen steckt, hat für einige überraschende Wendungen gesorgt, sodass ich fast die komplette Handlung jeglichen Figuren misstraut habe. Ich wusste bis zum Schluss nicht genau, wer jetzt wirklich alles hinter den grausamen Plänen steckt, weshalb sich ein hervorragendes Rätselspiel entwickelt hat.

Unerwartet und erst gegen Ende zeigt sich, wie perfide und clever durchdacht die Story wirklich ist. Officer Cole Hundley, der Jordan Briggs eigentlich nur ihren verdienten Strafzettel überreichen will, wird zum Jäger, der mir die ganze Zeit sehr sympathisch war. Er handelt rational, durchdacht und einfallsreich. Seine authentische und lockere Art gefielen mir super und er hat die ganze Zeit über versucht, einen kühlen Kopf zu bewahren. Dabei verliert er nicht seinen Humor und seine Gegner zu töten zieht er nur in Ausnahmefällen in Betracht. Doch was sein muss, muss sein und er kämpft sich durch in einem riesigen Gebäude mit unzähligen Stockwerken, um Briggs Tochter zu retten, bevor Bernie seine Drohung in die Tat umsetzt. Ein paar private Details aus seinem Leben, besonders am Ende, fand ich passend und abwechslungsreich.

Jordan Briggs ist eine beliebte Talkshow- und Radio-Moderatorin aus Leidenschaft, doch anderen zuhören gehört nicht zu ihren Stärken. Sie kommt, selbst als sie an ihre Grenzen gehen muss, selbstbewusst und taff rüber. Das Entweder-oder-Spiel versucht sie in ihrem schalldichten Moderationsraum auszublenden, ihr einziger Kontakt ist ihre rechte Hand Billy. Doch als es weiter eskaliert, wird auch sie schwach. Diese wenigen schwachen Momente haben gut hinter Briggs wahre Fassade blicken lassen, denn anfangs konnte ich mit der Quasseltante überhaupt nichts anfangen. Ihre arrogante, sture und dominante Art ist ihr Schutzschild, sodass ich beide Seiten der facettenreichen und erfolgreichen Moderatorin kennenlernen konnte. Ihre Tochter fand ich klasse, da sie ihrer Mutter vom Wesen her ziemlich ähnlich ist, denn sie bringt frischen Wind in eine angespannte, bedrohliche und schreckliche Situation. Diese Schlagfertigkeit kann sie sich nur von Jordan abgeschaut haben, denn der Apfel fällt nicht weit vom Stamm. Warum sie im Endeffekt von Bernie zum Spielen aufgefordert wurde, wurde relativ schnell aufgeklärt, als sie sich mit ihrer verdrängten Vergangenheit auseinandersetzen musste. Eine Aktion aus der Anfangszeit ihrer Karriere ist völlig aus dem Ruder geraten, weshalb sie jetzt büßen soll- und es liegt in ihrer Hand, wie viele Menschen in New York City und Umgebung sterben werden. Durch kurze Rückblenden aus der Vergangenheit konnte ich genügend Informationen sammeln, um den Mörder Bernie besser "verstehen" zu können.

Dieser actiongeladene und spannungsreiche Thriller ohne Logikschwächen beinhaltet viele spannende Momente zum Mitfiebern. Ein immer höher werdender Spannungsbogen hat dafür gesorgt, dass ich mich nur sehr schwer von der Geschichte trennen konnte. Hauptsächlich findet das perfide Geschehen im Studio statt, während Jordan mitten auf Sendung ist. Der Killer wird als Anrufer durchgestellt und anfangs haben alle Mitarbeiter noch an einen perfiden Scherz geglaubt-bis Bernie die ersten Bomben hat hochgehen lassen. Außerhalb des Gebäudes von Radiosender SiriusXM findet ein schreckliches Desaster statt, wovon ich ebenfalls ausreichende und regelmäßige Einblicke bekam. Doch die meisten Geschehnisse finden im Studio statt. Rasante Kämpfe und Verfolgungsjagden bereichern die Handlung, spektakuläre Kampf-, Verfolgungs- und Gewaltszenen wurden kreativ und bildlich in Szene gesetzt. Jordan Briggs, die Stück für Stück mit einer lauernden Gefahr konfrontiert wird, hat für mich super in die Handlung gepasst. Sie ist, genau wie Officer Cole Hundley, ein authentischer und interessanter Charakter. Die Spannung steigt in diesem Thriller immer höher an, da das zu erwartende Unheil nicht zu verhindern ist und immer neue hinzukommen. Die Protagonisten versuchen verzweifelt und unerbittlich, das eigene Leben zu retten und weitere verheerende Katastrophen abzuwenden, wobei ich oft das Gefühl hatte, mittendrin dabei zu sein. Von mir gibt es auf jeden Fall eine klare Leseempfehlung für diesen gelungenen Action-Thriller und verdiente fünf Sterne!