Amazon Preis: 11,99 €

Gefährliche Rückkehr

Tatort Stadtparksee. Der siebte Fall für Kommissar Rainer Zufall. Hamburg-Krimi
Buch
Taschenbuch, 249 Seiten

Verlag: 

ISBN-13: 

9798811068746

Auflage: 

1 (01.05.2022)

Preis: 

11,99 EUR
Schauplätze: 

Krimitags: 

Amazon Bestellnummer (ASIN): B09YVJ191F
Beschreibung von RobinDJensen

Ein totgeglaubter Mann taucht nach 13 Jahren wieder auf und wird kurz darauf ermordet aufgefunden. Wie sich schnell herausstellt, war er vor seinem Verschwinden im Auftrag der Firma Stork & Söhne in Namibia unterwegs.

Rainer Zufall, der frisch aus dem Urlaub zurückgekehrt ist, ermittelt gemeinsam mit Karl Steiner und dem neuen Kollegen Henrik Hansen. Rasch verdichtet sich der Verdacht gegen Stork senior und seinen Sohn. Aber auch die Ex-Frau des Toten verhält sich eigenartig. Sie ist inzwischen wiederverheiratet und weiß anscheinend mehr, als sie sagt.

Zwei weitere Tote lassen die Ermittlungen in eine völlig neue Richtung laufen. Schließlich gerät die Schwester des Toten, die in Rainer Erinnerungen an seinen ersten Fall wachruft, ins Fadenkreuz des Täters.

Kriminetz-Rezensionen

Der Zufall ermittelt

Hier bespreche ich »Gefährliche Rückkehr« von Robin D. Jensen. Dies ist der siebte Fall der Rainer-Zufall-Reihe.

Um was geht es überhaupt?
Eine Leiche wird am Stadtparksee entdeckt, eine Person, die eigentlich seit 13 Jahren verschwunden war. Karl Steiner will diesen Fall schnell lösen, doch dies scheint kniffeliger zu sein, als er dachte. Mit Hendrik Hansen hat er einen Jungspund an seiner Seite, zum Glück kommt sein Kollege Rainer Zufall aus dem Urlaub und sie ermitteln zu dritt. Doch dann wird am gleichen Tatort wie zuvor eine zweite Leiche gefunden. Die Frage, die aufkommt: Reiner Zufall?

Meine eigene und persönliche Meinung:
Wow, beim Namen des Ermittlers hätte ich zwar viel mehr Humor erwartet, aber bei diesem Krimi hat alles gestimmt. Der Schreibstil ist flüssig und verzichtet auf übertriebene Beschreibungen und konzentriert sich auf das wesentliche, die Story.

Die Charaktere waren mehr als nachvollziehbar und sympathisch obendrein oder halt unsympathisch. Die Brotkrumen, die querbeet liegen, hab mich so in die Irre geführt, dass ich lachen musste, an was für hanebüchene Theorien ich dachte.

Ein absoluter Pageturner und ich freue mich auf die zukünftigen Fälle von Rainer Zufall und die, die schon geschehen sind. Dies ist mein erster Fall von ihm, aber keinesfalls mein letzter.

Für wen ist dieses Buch etwas?
Ich würde es schon fast in die Cosycrime-Sparte packen, denn für Zartbesaitete ist es der gefundene Krimi. Absolut ausbalancierter Humor und ein spannender Fall zum Mitraten.

Wie würde ich es bewerten?
Ganz klar, 5 von 5 Sternen und 10 von 10 Punkten. Schon lange wurde ich nicht so »blutleer« unterhalten.