Amazon Preis: EUR 14,00
Bücher.de Preis: EUR 12.90

Glück am Wörthersee

Der erste Fall für Chefinspektor Martin Glück. Kriminalroman
Buch
Broschiert, 320 Seiten

Verlag: 

ISBN-10: 

3869136316

ISBN-13: 

9783869136318

Erscheinungsdatum: 

07.06.2016

Preis: 

12,90 EUR
Schauplätze: 
Amazon-Bestseller-Rang: 364.400
Amazon Bestellnummer (ASIN): 3869136316

Beschreibung von Bücher.de: 

Nach einem Skiunfall, langer Reha und dramatischer Trennung von seiner Frau hat der Wiener Chefinspektor Martin Glück genug: Befristet beurlaubt setzt er sich ins Auto und fährt zur Entspannung an den Wörthersee. Mit der Ruhe ist es allerdings vorbei, als eine Wasserleiche durch die Vorsaisonidylle treibt. Der ortsansässigen Kontrollinspektorin Lily Prokopp wächst die Sache schnell über den Kopf, und Glück ist bei der Berufsehre gepackt. Bei seinen Ermittlungen bekommt er es mit einer ganz besonderen Klientel zu tun, denn an »Österreichs teuerster Badewanne« wetteifern die Millionäre um die letzten Seegrundstücke - mittendrin die zwielichtige »rote Romana«, die ihre Gäste mit grauenhaften Kochorgien quält. Doch was hatte die tote Monika Linde mit einem Edelpuff und Erpressungen, mit Immobilienfehden und Kunsthandel zu tun? Der Chefinspektor sucht mit allen Mitteln nach Antworten aus der Vergangenheit und hat am Ende das entscheidende Quäntchen Glück, nicht nur den Mordfall, sondern auch das Geheimnis um seinen verschwundenen Vater zu lösen. Ein spannender, schwarzhumoriger Kriminalroman und ein tiefer Blick in die österreichische Seele. Wiener Schmäh trifft auf Kärntner Charme - eine besonders skurrile Mischung.

Kriminetz-Rezensionen

Kommissar Glück am Wörthersee

Martin Glück hat von der Reha endgültig die Nase voll und beendet vorzeitig seinen Kuraufenthalt. In der Vorfreude seine Frau damit angenehm zu überraschen, besorgt er zur Begrüßung, entgegen seinen üblichen Gewohnheiten, sogar Blumen und Champagner. Die unangekündigte Heimkehr, endet allerdings ganz anders und gipfelt letztendlich darin, dass er eine Auszeit nimmt und an den Wörthersee fährt. Schon beim ersten erfrischenden Bad kollidiert er mit einer Leiche und die geplante Entspannung rückt in weite Ferne, denn die zuständige Kontrollinspektorin Lily Prokopp, deren Chef sich derzeit auf einer Fotosafari befindet, bittet ihn kurzerhand sicherheitshalber um Amtsunterstützung.

Die Ermittlungsarbeiten führen sie zur alteingesessenen High Society und denjenigen, die alles dafür tun würden um in diesen edlen Kreis aufgenommen zu werden. Geldadel und Möchtegernmillionäre, Korruption und Erpressung, der Sumpf ist tief und die Kooperation der Befragten sehr dürftig. Der gesellschaftliche Machtkampf ist in vollem Gange und es ist nicht leicht zu unterscheiden, wer in welchen Skandal verstrickt ist und vor allem was die tote Studentin damit zu tun hat. Glück und Liliy lassen sich davon allerdings wenig beeindrucken und setzen alles daran die Machenschaften und Verstrickungen rückhaltlos aufzudecken.

FAZIT
Eine überaus erfrischender Sommerkrimi, mit einem amüsant, aufschlussreichen Einblick in die Welt der Reichen und Schönen – aufgemischt von einem überaus bodenständigen Ermittlerduo.