Cover von: Hamish Macbeth hat ein Date mit dem Tod
Amazon Preis: 10,00 €
Bücher.de Preis: EUR 10.00

Hamish Macbeth hat ein Date mit dem Tod

Der achte Fall für Hamish Macbeth. Kriminalroman
Buch
Taschenbuch, 192 Seiten
Übersetzer: 

Verlag: 

ISBN-10: 

3404179943

ISBN-13: 

9783404179947

Auflage: 

1 (29.05.2020)

Preis: 

10,00 EUR
Schauplätze: 
Amazon Bestellnummer (ASIN): 3404179943

Beschreibung von Bücher.de: 

Constable Hamish Macbeth schwebt mit der schönen Priscilla auf Wolke sieben. Aber als acht hoffnungsfrohe Mitglieder eines Single Clubs in deren Tommel Castle Hotel einchecken, kehrt für die beiden wieder die Realität ein. An diesem eigentlich romantisch geplanten Wochenende läuft alles schief, was schief laufen kann. Der tragische Höhepunkt: Eine Frau wird tot aufgefunden. In ihrem Mund: ein Apfel. Hamish steht vor einem großen Rätsel. Fest steht nur: Auf jeden Fall ein Sündenfall …

Kriminetz-Rezensionen

Partnervermittlung einmal anders

Checkmate ist ein Singles-Club, der sich um reiche Londoner Bürger kümmert und sie zusammenbringen möchte. Maria Worth ist eine der Organisatoren dieser Agentur, ebenso wie Peta Gore, die die Hälfte des Startkapitals beigesteuert hat. Maria plant ein Event in Schottland, um ihre reichen Kunden zusammenzubringen. Sie hat auch schon einige Pläne gemacht und Paare zusammengefügt, die sie auch bei der Tischbelegung in dem schottischen Schloss, berücksichtigen wird. Die Reise geht nach Lochdubh, in die schottischen Highlands. Hier sind Hamish Macbeth, seines Zeichens Polizist in dem Ort und Priscilla, seine »Freundin« und Tochter des Schloss-Hotel-Besitzers zu Hause. Es reist eine illustre Gruppe, von Londoners nach Schottland und kommt sich während der Reise und auf dem Schloss schon näher. Während der Zeit auf dem Schloss werden einige Aktivitäten durchgeführt, die Herrschaften einander näherbringen sollen. Doch dann reisen auch noch der Vielfraß Peta und ihre junge, hübsche Nichte Crystal an. Doch Peta erweckt mit ihren Manieren die Mordfantasien der Checkmate-Klienten. Doch es bleibt nicht nur bei den Fantasien. Eines Morgens wird Peta Tod in einem Steinbruch aufgefunden. Die Suche nach dem Täter ist für Hamish und seinen Vorgesetzten ein großes Rätsel und viele werden zu Verdächtigen, bis der Mörder am Ende überführt wird.

Die neue Story um Hamish Macbeth spielt wieder einmal in den schönen, schottischen Highlands mit seinen typischen Dorfbewohnern in Lochdubh. Gut der Ort ist nicht so wichtig, doch die Charaktere, der Dorfbewohner sind schon sehr interessant, allen voran die des Polizisten Hamish und seiner Angebeteten Priscilla. Nun, in diese Abgeschiedenheit kommt mit der Checkmate Gruppe ein sehr illustrer Kreis von Reichen. Allesamt auf der Suche, nach dem passenden Partner. Ebenfalls ungewöhnlich ist das Team der Single Agentur, Maria und Peta, die scheinbar nur das Geld zusammengeführt hat. Peta wird als dicke Frau mit schlechten Manieren dargestellt, die sich allerdings für unwiderstehlich hält. Geschickt werden die Gedanken der Teilnehmer an dem Event in Bezug zu Peta dargestellt, so dass es nicht einfach ist, dem Mörder auf die Schliche zu kommen, da es viele Menschen gibt, die ein Motiv haben. Doch der Spannungsbogen ist geschickt aufgebaut, so dass dem Leser das eigene Ermitteln bis zum Schluss erhalten bleibt. Ich finde dieses Buch hat einen starken Touch schwarzen englischen Humors und ähnelt anderen Kriminalgeschichten, die in England beheimatet sind, in ihrer manchmal sehr langatmigen und detaillierten Beschreibung der Figuren und des Geschehens. Es ist immer wieder interessant, wie auch diese Geschichte irgendwann die Kurve bekommt und zu einem Ende geführt wird.

Ich persönlich mag diese Art von Storys, die viel Raum für Fantasie lassen und mich trotzdem gut unterhalten. Es ist immer ein kleines Augenzwinkern mit in eingewebt, der die Leichtigkeit des Seins verdeutlicht. Ich finde auch diesen Band unterhaltsam und spannend und kann ihn guten Gewissens empfehlen.