Amazon Preis: EUR 19,99
Bücher.de Preis: EUR 19.99

Headhunt

Feldzug der Rache. Special Agent Pendergasts 17. Fall. Thriller
Buch
Gebundene Ausgabe, 480 Seiten
Übersetzer: 

Verlag: 

ISBN-10: 

3426654261

ISBN-13: 

9783426654262

Erscheinungsdatum: 

03.12.2018

Preis: 

19,99 EUR
Schauplätze: 
Amazon-Bestseller-Rang: 5.426
Amazon Bestellnummer (ASIN): 3426654261

Beschreibung von Bücher.de: 

Ein Killer, der Köpfe sammelt: der 17. Fall für Special Agent Aloysius Pendergast - ein mitreißender Abenteuer-Thriller.

Nur nicht den Kopf verlieren, heißt es für Special Agent Aloisius Pendergast und Lieutenant Vincent D’Agosta: In New York treibt ein Serienkiller sein Unwesen, der die Köpfe seiner Opfer als Trophäen behält. Doch er hinterlässt kaum verwertbare Spuren, und die Ermordeten scheinen nichts gemeinsam zu haben - außer Geld, Macht und keinerlei Skrupel. Geht im Big Apple ein Rächer um? Eine Welle der Hysterie stürzt die ganze Stadt ins Chaos. Mittendrin Pendergast und D’Agosta, die kaum einen Schritt weiterkommen und nicht ahnen, dass die Motive des Killers finsterer sind als die neun Kreise der Hölle.

»Spannung Abenteuer, unvorhergesehene Wendungen: Lesefutter mit Suchtpotential.« WDR

Kriminetz-Rezensionen

Headhunt – Feldzug der Rache

Inhalt:
In New York treibt ein Serienkiller sein Unwesen, der die Köpfe seiner Opfer als Trophäen behält. Doch er hinterlässt kaum verwertbare Spuren und die Ermordeten scheinen nichts gemeinsam zu haben – außer Geld, Macht und keinerlei Skrupel. Geht im Big Apple ein Rächer um? Eine Welle der Hysterie stürzt die ganze Stadt ins Chaos. Mittendrin Pendergast und D’Agosta, die kaum einen Schritt weiterkommen und nicht ahnen, dass die Motive des Killers finsterer sind als die neun Kreise der Hölle.

Meine Meinung:
Eine millionenschwere Erbin wird tot und ohne Kopf aufgefunden und die New Yorker Polizei sucht fieberhaft nach Spuren des Täters. Da auch das FBI eingeschaltet wird, ermitteln die beiden eingespielten Ermittler Lieutenant Vincent D’Agosta und der FBI Agent Aloysius Pendergast gemeinsam in diesem Fall. Das Opfer war die Tochter eines wohlhabenden Industriellen. Es kann sich nur um Erpressung oder um dunkle Geschäfte handeln. Als kurz darauf wieder ein reicher Mann enthauptet aufgefunden wird, vermutet D’Agosta das es der Mörder auf einen kleinen, aber feinen Teil der New Yorker Bevölkerung abgesehen hat.

»Headhunt – Feldzug der Rache« ist schon der 17. Fall für Special Agent Aloysius Pendergast. Nach den Ausflügen in die Familiengeschichte des vermögenden FBI-Special Agents Aloysius Pendergast konzentriert sich das Autorenduo Lee Child und Douglas Preston wieder auf einen mysteriösen Fall, der ausschließlich in New York spielt. Dabei lassen sie das ungleiche Ermittlerpaar Pendergast und D’Agosta in klassischer Sherlock Holmes-und-Dr.-Watson-Manier ermitteln. Der Thriller legt einen rasanten Start hin, aber die Spannung lässt im weiteren Verlauf allerdings etwas nach. So ist »Headhunt« eine typische Pendergast-Story, deren Lesegenuss nur durch eine leiche Schwäche in der zweiten Hälfte getrübt wird.

Fazit:
Es ist nicht der stärkste Band dieser Reihe, aber trotzdem lesenswert. Dieses Buch bekommt 4 Sterne von mir.