Cover von: Ohne Herz
Amazon Preis: 14,90 €
Bücher.de Preis: 14,90 €

Ohne Herz

Der zweite Neuschwanstein-Thriller
Buch
Broschiert, 370 Seiten

Verlag: 

ISBN-10: 

3944936531

ISBN-13: 

9783944936536

Auflage: 

1 (01.05.2019)

Preis: 

14,90 EUR
Schauplätze: 
Amazon Bestellnummer (ASIN): 3944936531

Beschreibung von Bücher.de: 

Ein König in der Einsamkeit der Berge. Und ein kleiner Junge, der für ihn die größte Gefahr bedeutet.

Der neue History-Thriller von Markus Richter.

1885: Der junge Schlossverwalter Lenz Baumgartner stößt in der »Neuen Burg« (Neuschwanstein) auf einen verängstigten Jungen. Die Männer, die hinter dem Kind her sind, scheinen vor nichts zurückzuschrecken. Lenz stürzt beim Versuch, ihm zu helfen, in ein Abenteuer auf Leben und Tod. Besteht etwa eine Verbindung zwischen dem Jungen und König Ludwig II.?

Zehn Jahre ist es her, dass Lenz mit seiner großen Liebe Klara und dem Soldaten Heiland eine Verschwörung gegen den König vereitelt hat. Sollte sich das Drama nun wiederholen?

Auch wenn der Monarch sich aus Angst vor Attentaten in abgelegene Bergresidenzen zurückzieht, ist er nicht sicher.

Kriminetz-Rezensionen

Anspruchsvoller historischer Thriller

Ein historischer Thriller, der sehr anspruchsvoll ist und den Leser in das Jahr 1885 führt. Dies ist bereits der zweite Band um König Ludwig II, um den sich nach wie vor viele Mythen ranken.

Die junge Marianna ist Küchenmädchen auf dem Schachen. Diesmal nimmt sie ihren Sohn Hansi mit, um für den König alles vorzubereiten, bevor er auf den Schachen kommt. Doch dann wird das Kind entführt und sie bekommt einen Erpresserbrief samt Gift, das sie dem König verabreichen soll, wenn sie ihr Kind wieder sehen will.

Zur gleichen Zeit findet der Kastelan Lenz das Kind im Schloss Neuschwanstein. Aber die Entführer sind hinter dem Kind her, das Lenz retten will. So beginnt eine gefährliche Jagd. Auch die Kammerzofe Klara der Königinnenmutter und der Soldat Heiland sind an der Rettung des Kindes beteiligt. Dabei kommen die drei Helfer oftmals in sehr gefährliche Situationen, die der Autor sehr anschaulich und detailliert beschreibt. Der Kindesentführer schreckt vor nichts zurück, denn sein Hass auf den König und die Obrigkeiten kennt keine Grenzen.

Wir werden hier durch Neuschwanstein geführt, Schloss Linderhof mit seinen Gartenanlagen und der Grotte werden beschrieben. Wir bekommen auch Einblick in das Leben des Königs, der sehr menschenscheu ist und die Nacht zum Tage macht. Das Volk und seine Minister möchten ihn abgesetzt sehen, da seine Verschwendungssucht, seine Bautätigkeit das Land in große Schulden gestürzt hat. Hier wird gekonnt die bayerische Geschichte mit der Fiktion eines Thrillers gemischt. Man merkt hier genau, dass der Autor Insiderwissen hat, denn er hat selbst auf dem Schloss gewohnt und war als Kastellan dort tätig.

Auch auf die Gestaltung des Buches wurde hier besonderer Wert gelegt. Vorn auf der Innenseite sind alte Fotos des Schlosses angebracht und dazu Hinweise in Sütterlinschrift. Auf der hinteren Klappseite ist eine Landkarte mit den historisch wichtigen Punkten angebracht. Am Anfang eines jeden Kapitels ist eine scherenschnittartige Ansicht zu sehen, die Abschnitte sind mit verzierten Initialen versehen. Das Cover zeigt uns Schloss Neuschwanstein im Nebel.

Alles ist allem ein Buch mit Niveau, eine Lektüre, bei der man sein Wissen auffrischen kann.