Cover von: Ich küss dich tot
Amazon Preis: EUR 10,99
Bücher.de Preis: EUR 10.99

Ich küss dich tot

(K)ein Familien-Roman
Buch
Taschenbuch, 320 Seiten

Verlag: 

ISBN-10: 

3746634385

ISBN-13: 

9783746634388

Auflage: 

1 (09.11.2018)

Preis: 

10,99 EUR
Schauplätze: 
Amazon-Bestseller-Rang: 48.935
Amazon Bestellnummer (ASIN): 3746634385

Beschreibung von Bücher.de: 

Endlich wird gemordet!

Hotelmanagerin Annabelle hat gerade einen Superjob in Singapur ergattert, als sie das elterliche Hotel in den Alpen übernehmen soll. Fest entschlossen, den Familienbetrieb zu verkaufen, reist sie in die verschneite Heimat.

Dort wollen mächtige Investoren das verträumte Bergdorf touristisch aufmöbeln - doch dann kommt einer nach dem anderen ums Leben. Wer steckt dahinter? Und welche Rolle spielt Lennard, der zwielichtige Nachbarssohn? Ein mörderischer Wettlauf um das familiäre Glück beginnt.

Kriminetz-Rezensionen

Familiengeheimnisse

Auf Annabelles Karriereleiter geht es für die Hotelmanagerin steil bergauf. Sie hat einen sehr begehrten Job in Singapur ergattert und bricht ihre Zelte in New York ab. Nach einer spontanen Abschiedsfeier klingelt jedoch das Telefon und ihre Mutter teilt ihr mit, dass sie dringend ihre Hilfe braucht, da der Vater einen schweren Schlaganfall erlitten hat. Annabelles Gewissen treibt sie in ihre verschneite Heimat Niederbayern. Dort angekommen muss sie feststellen, dass die Krankheit ihres Vaters nur eine Finte war und sie eigentlich das marode Hotel der Eltern vor dem Ruin retten soll. Eine scheinbar unlösbare Aufgabe, zumal sie direkt bei ihrer Ankunft auf eine Leiche stößt. Der Beginn einer äußerst turbulenten und emotionalen Heimkehr ...

Ich habe bereits mehrere Bücher der Autorin Ellen Berg gelesen und immer wieder konnte sie mich mit ihrer temperamentvollen und äußerst unterhaltsamen Schreibweise begeistern. Als ich mich an ihr neues Werk »Ich küss dich tot« begab, waren meine Erwartungen daher sehr hoch und ich wurde nicht enttäuscht. Gerade zur aktuellen Vorweihnachtszeit war mir nach einer unbeschwerten Geschichte mit einer lockeren und humorvollen Atmosphäre. Der Roman erfüllt diese Tribute aus meiner Sicht hervorragend. Obwohl es in der Geschichte zu mehreren Morden kommt, leidet die gute Laune beim Lesen zu keiner Zeit. Aufgepeppt wird das Ganze durch die markanten Sprüche, die so typisch für Ellen Berg sind und immer wieder für Lacher sorgen. Durch die lange Zeit ungeklärten Morde wird in »Ich küss dich tot« sogar ein Spannungsbogen aufgebaut, der in ein fulminantes Finale führt, obwohl zu keiner Zeit die Aufklärung der Gewalttaten im Vordergrund steht. Vielmehr geht es natürlich wieder um die große Liebe und den beschwerlichen Weg voller Hindernisse dorthin.

Wer Lust auf einen unbeschwerten und sehr humorvollen Roman hat, liegt aus meiner Sicht mit »Ich küss dich tot« genau richtig. Mir hat das Buch sehr gut gefallen, so dass ich es sehr gerne weiterempfehle und mit den vollen fünf von fünf Sternen bewerte.

Mordskulisse

Annabelle, die eigentlich gerade davor steht eine weitere Stufe auf ihrer Karriereleiter zu erklimmen, wird unter einem Vorwand von ihrer Mutter in die ungeliebte bayerische Heimat gelotst. Dort warten so etliche Überraschungen auf sie, die nicht nur ihr Gefühlsleben erheblich durcheinander bringen. In einem unglaublichen Kraftakt versucht sie, das heruntergewirtschaftete Hotel ihrer Eltern wieder auf Vordermann zu bringen, um so den drohenden Ruin abzuwenden. Viel Zeit bleibt ihr dazu allerdings nicht, denn Singapur und der neue Job warten. Während sie mit aller Macht versucht, an ihrem Plan festzuhalten, kommen ihr allerdings mehrere Mordfälle in die Quere, die ganz Puxdorf in helle Aufregung versetzen. Als dann auch noch einige bisher sorgfältig gehütete Familiengeheimnisse ans Tageslicht kommen, beginnen sich die Ereignisse zu überschlagen …

FAZIT
Eine turbulent kriminelle Weihnachtsgeschichte, die – obwohl nicht immer ganz glaubhaft und zu oft vorhersehbar – für unterhaltsamen Lesespaß sorgt.