Cover von: Irrlichter
Amazon Preis: 11,99 €
Bücher.de Preis: 11,99 €

Irrlichter

Der zweite Fall für David Bender und Catharina Adler
Buch
Taschenbuch, 332 Seiten

Verlag: 

ISBN-10: 

2496713827

ISBN-13: 

9782496713824

Erscheinungsdatum: 

05.09.2023

Preis: 

11,99 EUR
Schauplätze: 
Amazon-Bestseller-Rang: 396.954
Amazon Bestellnummer (ASIN): 2496713827

Beschreibung von Bücher.de: 

Ein Mord auf Rügen: Ostsee-Spannung von Kindle-#1-Bestsellerautor Mark Franley.

Wegen eines Verfahrensfehlers kommt der Mädchenmörder Moritz Unruh frei. Die wohlhabende Familie Drescher, die zur gesellschaftlichen Elite von Rügen gehört, ist alarmiert. Denn Gerald Drescher hat im Prozess gegen den Mörder ausgesagt. Was, wenn der Täter sich jetzt rächen will?

Ein Fall für Privatermittler David Bender und Expolizistin Catharina Adler. Seit ihrem letzten Auftrag sind sie ein Paar, genießen jede Sekunde zusammen, aber verlieren dabei ihr Ziel nicht aus den Augen: Sie sollen die Kinder der Familie Drescher beschützen und neue Beweise für Unruhs Schuld finden.

Als ein junges Mädchen von einem Campingplatz entführt und unweit der Kreidefelsen ermordet aufgefunden wird, fällt der Verdacht sofort auf Unruh. Doch die Privatermittler stoßen auf Hinweise, die sie zweifeln lassen, denn auch die Familie Drescher lässt sich nicht immer in die Karten schauen.

Kriminetz-Rezensionen

spannende Ermittlungen auf Rügen

Im zweiten Buch mit David und Catharina ist so einiges los. Catharina arbeitet nur noch wenige Tage als Polizistin bis sie zusammen mit David und Clara zukünftig ebenfalls als Ermittlerin mitmischt. Auch privat sind die beiden nun offiziell ein Paar, sie befinden sich aber immer noch in einer gewissen Findungsfase.

David’s neuer Fall bringt ihn auf die Insel Rügen. Eine sehr reiche einflussreiche Familie möchte ihn als Personenschützer deren Kinder engagieren. Ein Mädchenmörder wird aufgrund Verfahrensfehler nach einem Jahr freigesprochen. Dieser Freispruch gefällt vielen nicht unter anderen auch der Familie Drescher, da beim Prozess der Sohn Gerald als Hauptzeuge aufgetreten ist. Jetzt befürchten sie Rache. Gleichzeitig wünschen sie, dass David neue Ermittlungen gegen den Mädchenmörder aufnimmt, um ihn wieder hinter Gitter zu bringen.

Bei seinen Ermittlungen findet David mit Unterstützung von Clara, seiner Assistentin und später von Catharina viele Ungereimtheiten, was die Familie Drescher betrifft. Ein weiteres Mädchen wird ermordet und David gerät selbst unter starken Verdacht.

Wie auf dem Cover dargestellt, genau so stürmisch und düster ist der Inhalt. Die Charaktere der Protagonisten gut beschrieben mit all ihren Stärken und Schwächen.

Der Schluss wartet nochmals mit einer Überraschung auf, den ich so nicht erwartet habe. Bravo Mark Franley.

Irrlichter

Dieser Krimi spielt auf der Insel Rügen,. Die sehr reiche und ziemlich angesehene und zudem auch einflußreiche Familie Drescher beauftragt den ehemaligen Polizisten und nunmehrigen Privatermittler Gerald Drescher damit, den beiden Kindern Personenschutz zu gewähren. Denn seit einigen Tagen ist ein Mädchenmörder aus der Haft entlassen worden wegen eines Verfahrensfehlers. Und nun haben die Dreschers Angst vor Rache, denn Gerald Drescher, der Vater der Kinder, hat als Zeuge dazu beigetragen, dass der Mörder gefaßt wurde. David und seine Partnerin im Leben wie in der Arbeit beginnen nun mit ihrem Personenschutz, außerdem sollen sie weitere Beweise gegenüber den Mörder erbringen, damit dieser möglichst schnell wieder hinter Schloß und Riegel kommt. Bei der Familie Drescher hat die Großmutter das alleinige Sagen, der Großvater ist ein Pflegefall, der Vater ist ständig auf Geschäftsreisen und die Mutter lebt von der Familie getrennt. Die beiden Kinder, eine 17jährige Tochter und ein 15jähriger Sohn, sind mehr als verwöhnt und ziemlich arrogant. Und dann geschieht ein weiterer Mord. Nun läuft die Polizeiarbeit auf Hochtouren, der verurteilte Mörder, auf den natürlich sofort der Verdacht fällt, hat für die Zeit ein hieb- und stichfestes Alibi. Und dann stechen die beiden Privatermittler in ein Wespennest aus Verrat, Intrige und Boshaftigkeit. Dieses Buch hat es wirklich in sich. Schon anfangs führt uns der Autor auf falsche Spuren, man hat so manche Menschen in Verdacht, nur weil sie sich anders verhalten als gewohnt. Und immer wieder kommen andere ungewohnte Gegebenheiten ins Spiel. Letztendlich wird auch gegen David eine Intrige gesponnen. Die Landschaft und die Natur Rügens wird uns hier wirklich in schönen Bildern gezeigt und der Spannungsbogen läßt uns nicht mehr aus. Als dann am Ende der Täter entlarvt wird, ist man schon sehr verwundert und auch irritiert. Das Cover zeigt und den Strand, über den tiefliegene dunkel Wolken zu sehen sind. Man darf hoffen, dass es bald einen weiteren Krimi dieses Autoren geben wird.