Cover von: Kanzlerbonus
Amazon Preis: 16,80 €
Bücher.de Preis: EUR 16.80

Kanzlerbonus

Roman, in dem auch Johannes Fielding mitmischt
Buch
Broschiert, 164 Seiten

Verlag: 

ISBN-10: 

3937550135

ISBN-13: 

9783937550138

Auflage: 

1 (26.11.2010)

Preis: 

16,80 EUR
Schauplätze: 
Amazon Bestellnummer (ASIN): 3937550135

Beschreibung Verlag: 

Wenn die Hauptstadt-Politik erschöpft ist ...

Politkrimis und Satiren zur Großen Politik gibt es viele. Doch selten hat jemand mit so viel Insiderwissen und Ironie eine Geschichte erzählt, die spannend, glaubhaft und doch unglaublich ist.

Kanzlerbonus spielt mit Vorurteilen über die Parteienverdrossenheit und räumt doch mit Gemeinplätzen spielerisch auf. Johannes Goettsche hat einen famosen Krimi über das Kanzleramt geschrieben.

Zwischen Macht und Ohnmacht: Ein Kanzler auf Kur in der ostdeutschen Provinz

Ein Kanzler auf Kur: In der thüringischen Provinz soll sich Werner Kolb erholen, von einer Ohnmacht im Reichstag und von der Politik.

Seine Personenschützer wurden abgezogen. Im kleinen Ort Bad Rhode erkennt ihn scheinbar niemand.

Kolb ahnt nicht einmal, dass Terroristen hinter ihm her sind. Und in Berlin wird bereits um seine Nachfolge gerangelt.

Übrigens: In diesem Roman liegen die Ursprünge von Johannes Fielding, der hier als verzagter Held in der zweiten Reihe seinen ersten Auftritt hat.

Ein Stück wie aus dem Tollhaus. Johannes Goettsche (Alias: Klaus Paffrath) erzählt mit Sachkenntnis und abgründigem Witz vom Innenleben bundesrepublikanischer Politik. Ein spannender und aberwitziger Roman über die Selbstverliebtheit der politischen Kaste und die Verlockungen der Bürgernähe.

Kanzlerbonus ist mit Könnerschaft erzählt: Johannes Goettsche ist das Pseudonym des Autors Klaus Paffrath, der die politischen Spielchen und Tricks aus erster Hand kennt. Mit Ironie und Leichtigkeit hat der Jurist ein Stück deutscher Nachkriegsgeschichte und Gegenwart erzählt, das amüsant erhellt, was in Sonntagsreden und "Elefantenrunden" beredt verschwiegen wird.

Kriminetz-Rezensionen

Es ist noch keine Kriminetz-Rezension vorhanden. Schreibe Du die erste Rezension!