Cover von: Kiellinie
Amazon Preis: 9,99 €
Bücher.de Preis: 8,99 €

Kiellinie

Der erste Fall für Kommissarin Sanders
Buch
Taschenbuch, 384 Seiten

Verlag: 

ISBN-10: 

342651401X

ISBN-13: 

9783426514016

Erscheinungsdatum: 

01.04.2014

Preis: 

8,99 EUR
Schauplätze: 
Amazon Bestellnummer (ASIN): 342651401X

Beschreibung von Bücher.de: 

Kurz vor Beginn der Kieler Woche finden zwei Segler die Leiche einer jungen Frau an der Kieler Förde. Es handelt sich um die Tochter des ehemaligen Liebhabers von Kriminalhauptkommissarin Lisa Sanders. Erschwert werden Lisas Ermittlungen in diesem Mordfall durch die Zusammenarbeit mit dem arroganten Oberstaatsanwalt Dr. Thomas Freiherr von Fehrbach, den selbst ein dunkles Geheimnis zu umgeben scheint.

Kriminetz-Rezensionen

Kiellinie

Dieser Debütroman ist Angelika Svensson total gut gelungen. Ich bin ein Fan von Regionalkrimis und echte Bayerin. Ich war von diesem in Kiel spielenden Krimi sehr angetan.

Die Kieler Woche. Der Höhepunkt des Jahres. Die Kriminalhauptkommissarin Lisa Sanders wird zu einem Mordfall gerufen, Ganz in der Nähe der Kieler Förde wird zwischen Mülltonnen die Leiche einer jungen Frau gefunden. Sie wurde totgetreten. Es dauert einige Zeit, bis man die Tote identifizieren kann. Doch dann stellt sich heraus, dass es Kerstin Wiesner ist, die Tochter eines Wissenschaftlers, die erst vor kurzem im Institut ihres Vaters eine Stelle angenommen hat. Kerstin war seit ihrem 12. Lebensjahr bei ihrer Tante in den USA. Sie ist damals Hals über Kopf abgereist. Ihr Vater war damals viel auf Forschungsreise und ihre Mutter schwer krebskrank.

Als Lisa erfährt wer das ist, erschrickt sie. Denn Kerstins Vater war jahrelang ihr Geliebter.

Der arogante Staatsanwalt Dr. Freiherr von Fehrbach wird ihr bei den Ermittlungen zugeteilt. Die beiden können sich nicht riechen. Dann findet die Polizei ein Tagebuch, in dem Kerstin mitteilt, dass sie vergewaltigt worden ist. Jetzt ist Lisa sozusagen in Zugzwang, da ja auch der Vater, ihr Ex, zu den Verdächtigen zählt.

Eigentlich möchte ich nicht mehr verraten, es soll sich jeder Leser über das Buch doch selbst ein Bild machen.

Die Autorin schreibt auch viel über die persönlichen Probleme der Ermittler. Der Staatsanwalt hat ein Alkoholproblem, er versteht sich mit seiner Stiefmutter nicht und seine Frau ist unter mysteriösen Umständen gestorben. Man erfährt jedoch nicht zu all den ganzen Geschehnissen die Lösung, da ja die Autorin von Lisa Sanders weitere Bücher schreiben will.

Ich kann nur sage. Klasse und gebe alle Punkte.