Amazon Preis: EUR 9,99
Bücher.de Preis: EUR 9.99

Die Klosterbraut

Buch
Taschenbuch, 416 Seiten

Verlag: 

ISBN-10: 

3956498445

ISBN-13: 

9783956498442

Auflage: 

1 (04.01.2019)

Preis: 

9,99 EUR
Amazon-Bestseller-Rang: 17.318
Amazon Bestellnummer (ASIN): 3956498445

Beschreibung von Bücher.de: 

Rheinland im 13. Jahrhundert: Nach der Hochzeit ihrer wunderschönen Schwester wird Franka von Marienfeld ihrer Bestimmung folgen, den väterlichen Rittersitz verlassen und in ein Kloster eintreten. Ein letztes Mal will sie vorher die Freiheit des Waldes genießen und den Wind in den Haaren spüren, während sie auf dem Rücken ihres Pferdes sitzt. Heimlich schleicht sie sich aus der Burg und stolpert einem jungen Ritter in die Arme. Sie ist überwältigt von seiner Anziehungskraft und den Gefühlen, die er vom ersten Moment an in ihr auslöst. Ohne es zu wollen, stellt sie ihre Zukunft infrage. Bis sie erkennt, dass Wulf vom Röllberg der Verlobte ihrer Schwester ist ...

Kriminetz-Rezensionen

Die Klosterbraut

Ein historischer Roman, der in der Zeit zwischen 1226 und 1232 spielt.

Wulf von Röllberg ist auf dem Weg zu seiner Braut Melinda von Marienfeld. Auf den Weg dorthin trifft er eine als Junge verkleidete junge Frau, die von einem Wildschwein angegriffen wird. Ihm imponiert dieses taffe Mädchen total. Doch dann muss er feststellen, dass es Franka, die Schwester seiner wunderschönen Braut ist. Franka soll nach Melindas Hochzeit ins Kloster eintreten, was schon seit Jahren beschlossen ist. Wulf und Franka verlieben sich ineinander, aber beide folgen den von den Eltern jeweils beschossenem Vorgehen. Wulf heiratet Melinda und Franka geht ins Kloster.

Doch die Ehe steht unter keinem guten Stern. Melinda ist keine gute Ehefrau. Sie kümmert sich nur um ihre Schönheit. Wulf denkt nur an Franka.

Als Wulf von den Kreuzzügen aus dem Hl. Land zurückkehrt, erkrankt Melinda schwer. Franka hat es mit ihrem Freiheitsdrang im Kloster auch nicht einfach. Ihre einzige Vertraute ist die junge Schwester Marie. Aber auch im Kloster ist vielen im Argen, nacheinander sterben dort die Schwestern aufgrund von Unfällen.

Ein sehr interessanter Roman, der uns in das Leben der damaligen Zeit schauen lässt. Die kalten Burgen, die Regierung Kaiser Friedrichs, das Sterben der Leute an einfachen Krankheiten, das einfache Klosterleben. Die Autorin beschreibt ihre Figuren sehr lebendig. Auch der Spannungsbogen ist sehr hoch, da im Kloster Dinge geschehen, die sich nicht so einfach nachvollziehen lassen.

Ein historischer Roman, der keine Wünsche übrig lässt. Interessant wird das ganze noch dadurch, dass auch historische Personen in dem Buch ihren Platz finden. Am Anfang ist ein Personenverzeichnis angebracht mit den fiktiven und den historischen Persönlichkeiten und auch die damalige und heutige Schreibweise von Städten und Flüssen. Nicht zuletzt möchte ich das wunderschöne Cover mit der Nonne mit blauem Schleier erwähnen.