Cover von: KüstenSpur
Amazon Preis: EUR 13,00
Bücher.de Preis: EUR 14.00

KüstenSpur

Der sechste Fall für Kommissarin Tomke Evers. Ein Ostfriesland-Krimi
Buch
Taschenbuch, 400 Seiten

Verlag: 

ISBN-10: 

3827194903

ISBN-13: 

9783827194909

Auflage: 

1 (01.11.2018)

Preis: 

14,00 EUR
Schauplätze: 
Amazon-Bestseller-Rang: 38.155
Amazon Bestellnummer (ASIN): 3827194903

Beschreibung von Bücher.de: 

Fast wäre es der perfekte Mord, nur zufällig wird die Leiche der fremden Frau bei Bauarbeiten entdeckt! Lange liegt sie noch nicht in dem Stützrohr, das für die Stelzenhäuser tief in die Harle gerammt werden muss, getötet durch einen Kopfschuss. Wer ist sie?

Paradoxerweise passt deren DNA zu einer der beiden skelettierten Leichen, die einige Zeit zuvor eingemauert in dem alten Backhaus auf dem Jansenhof gefunden wurden. Klar ist, diese lagen schon über 30 Jahre dort.

Weitere Schüsse fallen. Eine Spur der Rache und des Todes zieht sich entlang der Küste bis ins Hinterland.

Kriminetz-Rezensionen

Die Katze

Nach dem fiesen Cliffhanger in Band 5 auf der letzten Seite war ich froh, dass die Wartezeit endlich vorbei war und ich erlöst wurde von meiner Neugierde, was denn nun da gefunden wurde. Durch kurze Rückblicke war ich sofort wieder mit den Personen und der Umgebung von Carolinensiel und Wittmund vertraut. Tomke, Hajo und Carsten sind endlich wieder im Einsatz, mein liebstes Ostfriesland-Ermittler-Team und die Fans von Oma Jettchen und Tant´ Fienchen kann ich beruhigen, die beiden sind auch wieder mit von der Partie und bringen Schwung in die Bude.

Der Fall ist diesmal etwas anders aufgebaut, denn zu dem aktuellen Mord gibt es Verbindungen zu einem zurückliegenden Verbrechen, welches vor über 30 Jahren begangen wurde. Der Anfang ist sofort hektisch und spannend, kein großes Geschnacke, sondern gleich mittenrein. Erst war ich etwas verwirrt von den vielen Personen, die plötzlich mitmischten, aber das hat sich dann gelegt, je weiter ich in der Geschichte vorankam. Zu diesem Fall hat die Autorin alles aufgefahren, was man überall erwartet hätte, nur nicht im trögen Ostfriesland: Morde, Schießereien und Mordversuche.

Zuerst war ich etwas verärgert, da einer der Hauptcharaktere mir persönlich vorkam, als wäre er Superman persönlich, sozusagen ein Tausendsassa. Sehr übertrieben und unrealistisch kamen mir seine Handlungen vor, aber dann kam die logische und verständliche Aufklärung und ich war erleichtert, denn damit kann ich nun leben.

Zum Ende hin wurde es dann noch einmal spannend und hektisch, als das Team dem Täter auf die Spur kam. Doch dann ... Ich könnte schon wieder durchdrehen ... Ein oberfieser, gemeiner, verstörender und extrem boshafter Cliffhanger. Erwähnte ich schon, das ich Cliffhanger hasse? Nein, oder? Wenn nicht, dann wisst ihr es nun. Ein spannender und toller 6. Band dieser Reihe und ich wünsche mir, das noch viele weitere Bücher folgen mögen.